Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema ESA

Gesundheitssrisikio Raumfahrt Schwerelose Hirne

Während wir unseren Visionen von Weltraumkolonien freien Lauf lassen, droht Ungemach von unerwarteter Seite: Scheitern die Pläne an körperlichen Grenzen, etwa dadurch, dass Gehirne der Raumfahrer verrückt spielen? Eine Glosse. Mehr

16.11.2017, 09:33 Uhr | Wissen
Alle Artikel zu: ESA
1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Raumstation 2.0 Die Kolonisation des Mondes kann beginnen

Der Mond wird nach der Internationalen Raumstation (ISS) zum neuen Außenposten der Menschheit. Neben den Europäern sind auch die Russen mit dabei. Was bedeutet das für das ambitionierte Projekt? Der frühere deutsche Astronaut Thomas Reiter erklärt es. Mehr Von Manfred Lindinger

05.10.2017, 12:35 Uhr | Wissen

Gründer in Rhein-Main Hunderte auf Safari durch den Start-up-Dschungel

450 Gründer und Investoren besuchen 60 Einrichtungen in fünf Städten im Rhein-Main-Gebiet. Gründer üben Kritik an Förderprogrammen. Stadt Frankfurt und Land redeten viel, täten aber wenig. Mehr Von Falk Heunemann

28.09.2017, 08:52 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Thomas Reiter, Astronaut „Entdecker müssen Risiken eingehen“

Warum müssen wir zum Mars? Ist die Erde von Asteroiden bedroht? Führt Raumfahrt zur Völkerverständigung? Der Astronaut Thomas Reiter hat zu diesen Fragen dezidierte Antworten. Mehr Von Hans Riebsamen

19.09.2017, 17:42 Uhr | Rhein-Main

Ende im Saturn Requiem für Cassini

Dreizehn Jahre lang streifte die wohnwagengroße Raumsonde unermüdlich zwischen den Monden und Ringen des Saturn umher. Nun wird sie am kommenden Freitag in dem Gasplaneten entsorgt. Für die Erforschung des Sonnensystems geht eine Ära zu Ende. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

14.09.2017, 15:00 Uhr | Wissen

Raumfahrer trifft Rennfahrer „Wir sitzen alle im selben Rennwagen“

Der Astronaut Matthias Maurer und Porsche-Pilot Timo Bernhard kennen das Gefühl der Geschwindigkeit. Im F.A.Z.-Interview sprechen sie über Hightech und das Gefühl, ganz bei sich zu sein. Mehr Von Christoph Becker

11.09.2017, 14:13 Uhr | Sport

„Europas Tor zum Weltraum“ Satelliten-Zentrum in Darmstadt wird 50

Mit so vielen Satelliten wie heute hat die Esa noch nie zu tun gehabt. Demnächst wird die Gründung des Kontrollzentrums Esoc vor 50 Jahren gefeiert. Die technische Entwicklung ist rasant. Mehr

21.07.2017, 11:21 Uhr | Rhein-Main

Raumsonde Die Spuren vergangener Kometen

Welche Rolle spielen Kometen für die Zusammensetzung der Erdatmosphäre? Und was hat das mit dem schwersten stabilen Edelgas zu tun? Die Weltraumsonde Rosetta lüftet das irdische Xenon-Rätsel. Mehr Von Sibylle Anderl

23.06.2017, 18:32 Uhr | Wissen

Antarktis Gigantischer Eisberg bricht bald ab

In der Antarktis entsteht bald ein neuer gigantischer Eisberg. Forschern zufolge hat sich der Riss im Larsen-C-Schelfeis in der letzten Zeit viel schneller vergrößert als bislang. Mehr

08.06.2017, 07:46 Uhr | Wissen

ExoMars-Mission Der Computer war schuld

Es gibt Details zum Absturz der Lande-Sonde Schiaparelli vor einem Jahr auf dem Mars. Danach hat der Bordrechner seine Signale zum falschen Zeitpunkt gefunkt. Mehr

26.05.2017, 18:19 Uhr | Wissen

Landesmuseum in Darmstadt Feuersturm auf dem Deckengewölbe

Wissenschaft kann abenteuerlich sein. Das zeigt das Hessische Landesmuseum in Darmstadt mit der Ausstellung Rosetta – Europas Kometenjäger. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

14.05.2017, 15:06 Uhr | Rhein-Main

Fahrbericht BMW K 1600 GT Das lässt sich alles regeln

BMW schickt die K 1600 GT mit prallem Assistenz-Paket auf die Reise. Die Rakete fährt jetzt auch rückwärts. Gibt es eigentlich etwas, das diesem Fahrzeug jetzt noch fehlt? Mehr Von Walter Wille

12.05.2017, 10:37 Uhr | Technik-Motor

Deutsche Astronautinnen im All Die Sterne zum Greifen nah

Elf Deutsche waren bereits im All. Elf Männer. 2020 soll nun die erste deutsche Astronautin in den Weltraum fliegen. Für Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann könnte sich ihr Lebenstraum erfüllen. Mehr Von Michaela Schwinn

20.04.2017, 09:21 Uhr | Gesellschaft

Raumsonde Gaia Der Nachthimmel in ferner Zukunft

Wie wird unsere Galaxie erscheinen, wenn man in fünf Millionen Jahren nachts in den Himmel blickt? Die Esa hat es auf der Grundlage von Daten der Gaia-Mission möglich gemacht, diese Perspektive im Video heute schon einzunehmen. Mehr Von Sibylle Anderl

17.04.2017, 13:13 Uhr | Wissen

Weltraumkunst Der Himmel auf Erden

Wenn ein Komet klingt wie der Balzruf eines Tieres: Ein Musikvideo anlässlich des Starts des Esa-Satelliten Sentinel 2B bringt kosmische Perspektiven zurück auf die Erde. Mehr Von Sibylle Anderl

08.03.2017, 18:58 Uhr | Wissen

Raumfahrtziele 2.0 Zurück zum Mond

Die großen Weltraumnationen haben den Mond als Reiseziel wiederentdeckt, allen voran Europa und Russland. Moskau will die Amerikaner für seine Pläne gewinnen. Die Chancen stehen gut. Mehr Von Manfred Lindinger

12.02.2017, 12:02 Uhr | Wissen

Europäische Weltraumagentur Mond und Mars nicht ausgeschlossen

Die Europäische Weltraumagentur stellt in Darmstadt ihren neuen Astronauten vor. Mit Matthias Maurer sind nun zwei Deutsche im Team. Doch zur ISS ging es für ihn noch nicht. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

03.02.2017, 10:02 Uhr | Rhein-Main

Esa-Sonde Bilder vom Mars zeigen eisige Spirale

Schneebedeckte Hügel, bis zu zwei Kilometer dicke Eisschichten. Neue Aufnahmen der Esa-Sonde Mars Express zeigen faszinierende Details vom Nordpol des roten Planeten. Mehr

03.02.2017, 07:42 Uhr | Wissen

Matthias Maurer Der Neue im Esa-Astronautenteam

Im aktiven Astronautenkorps der Esa gibt es neben Alexander Gerst nun einen zweiten Deutschen. Auf seinen Flug ins All aber muss der Werkstoffforscher Matthias Maurer noch etwas warten. Mehr Von Manfred Lindinger und Rainer Hein, Darmstadt

02.02.2017, 16:22 Uhr | Wissen

Panne bei europäischem GPS Rätselhafter Uhrenstopp in Galileo-Satelliten

Im Dezember hat Europa den Start der ersten Dienste seines Navigationssystems gefeiert. Jetzt dämpft ein technisches Problem bei Galileo die Erwartungen: Neun Atomuhren sind ausgefallen. Mehr Von Manfred Lindinger

18.01.2017, 14:08 Uhr | Wissen

Esa-Ministerratskonferenz Europa fliegt weiterhin zur ISS und zum Mars

Kursvorgabe für Europas Raumfahrt: Die Esa bekommt den Großteil ihrer Finanz-Wünsche genehmigt, mehr als zehn Milliarden Euro für Raumfahrtprogramme. Doch ein Programm zur Abwehr von Asteroiden bleibt erstmal in den Sternen. Mehr

02.12.2016, 19:05 Uhr | Wissen

Raumfrachter abgestürzt Versorgung der ISS laut russischer Behörde nicht in Gefahr

Vermutlich explodiert ist ein russisches Transportraumschiff auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Es sollte zweieinhalb Tonnen Versorgungsgüter zu den Astronauten bringen. Mehr

02.12.2016, 15:49 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrtmissionen Im Orbit ist die Hölle los

Selbst an Leckereien für Weihnachten ist gedacht: Die Besatzung der ISS bekommt Verstärkung. Auch die Chinesen feiern eine erfolgreiche Mission - und haben große Pläne. Mehr Von Manfred Lindinger

18.11.2016, 21:12 Uhr | Wissen

Teure Raumfahrt Die Esa will mehr Geld

Die europäische Raumfahrtagentur Esa will mehr Geld für ihre künftigen Projekte und Missionen.Werden die 22 Mitgliedstaaten zustimmen, wenn der Ministerrat Anfang Dezember in Luzern tagt? Mehr Von Manfred Lindinger

10.11.2016, 13:42 Uhr | Wissen

Raumfahrt Software-Fehler führte zu Absturz von Schiaparelli

Die Mars-Sonde Schiaparelli explodierte bei der Landung. Die Europäische Raumfahrtagentur gibt nun Einschätzungen zur Ursache bekannt. Ein Bericht der Hersteller wird noch erwartet. Mehr

26.10.2016, 22:40 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z