HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Erdbeben

Nepal Die Maske

Langsam kommen wieder Besucher nach Nepal, obwohl die Spuren des Erdbebens das Land noch zeichnen. Im Schutt findet sich manches Souvenir von unerwarteter Symbolkraft. Mehr

23.03.2017, 11:09 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Erdbeben
1 2 3 ... 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Tsunami-Katastrophe 2011 Der Wiederaufbau der Seele beginnt erst jetzt

Fukushima ist jedem ein Begriff, seit ein Erdbeben vor Japan vor sechs Jahren einen verheerenden Tsunami auslöste. Doch auch in anderen Regionen warten noch immer Zehntausende darauf, in ihre Heimat zurückzukehren. Mehr Von Julia Gerster, Natori

11.03.2017, 10:23 Uhr | Politik

Lissabon Achtzig Kutschen in einer Pralinenschachtel

Getrüffelte Eier, Goldbarren zum Anfassen, ein Spaziergang durch die Unterwelt und ein nagelneues Museum für Kunst, Architektur und Technik: Lissabon arbeitet an seiner Zukunft und bewahrt das Bewährte. Mehr Von Franz Lerchenmüller

08.02.2017, 20:20 Uhr | Reise

Italien Warnung vor weiteren Erdbeben in den Abruzzen

Auch am sechsten Tag nach dem Lawinen-Unglück geben die Rettungskräfte die Hoffnung nicht auf, noch Überlebende zu finden. Die Kritik an der spät angelaufenen Hilfe verstummt jedoch nicht. Mehr Von Jörg Bremer

23.01.2017, 15:47 Uhr | Gesellschaft

Verschüttetes Berghotel Vater bangte zwei Tage um seine Familie

Inmitten der Katastrophe die unwahrscheinliche Rettung: Ein Familienvater kann nach zwei Tagen seine Frau und seine zwei Kinder wieder in die Arme schließen. Das gibt auch den Helfern neuen Mut, sie suchen weiter nach Überlebenen. Mehr

21.01.2017, 11:54 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in Italien Als würden sie noch einmal geboren

40 Stunden nach dem Lawinenabgang haben Rettungskräfte in dem verschütteten Berghotel drei weitere Kinder gerettet. Derweil hat die Aufarbeitung der Tragödie begonnen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

20.01.2017, 18:06 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in Italien Sechs Verschüttete gerettet - weitere Lebenszeichen

Sie haben bis zur völligen Erschöpfung gegraben und gesucht – dann wurde ein Wunder wahr: 40 Stunden nach einem Lawinenabgang haben Rettungskräfte in dem verschütteten Berghotel mehrere Überlebende gerettet. Mehr

20.01.2017, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Lawinenunglück in Italien Suche nach Vermissten geht weiter

Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen Überlebende zu finden, ist minimal. Es ist eine Rettungsaktion unter extremen Bedingungen. Mehr

20.01.2017, 04:50 Uhr | Gesellschaft

Lawinenunglück in Italien Tonnen von Schnee und Trümmern überall

Rund 30 Menschen hielten sich in dem von einer Lawine verschütteten Hotel auf. Drei wurden bisher tot geborgen. Die Rettungskräfte kämpfen mit den Schneemassen. Mehr Von Jörg Bremer

19.01.2017, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in Italien Viele Tote in von Lawine verschüttetem Hotel

Eine durch die Erdbebenserie ausgelöste Lawine hat in Italien ein Hotel überrollt, in dem etwa 30 Menschen vermutet werden. Die Rettungskräfte stecken teils im Schnee fest. Mehr

19.01.2017, 12:23 Uhr | Gesellschaft

Stärke von mehr als 5 Wieder schwere Erdbeben in Mittelitalien

In Mittelitalien hat die Erde so stark gebebt, dass es auch in Rom zu spüren war. Das Zentrum lag wohl in derselben Region, die 2016 von mehreren Beben betroffen war. Mehr

18.01.2017, 14:58 Uhr | Gesellschaft

Südamerika Starkes Beben vor Südküste Chiles

Vor der Küste Chiles hat am Sonntag die Erde heftig gebebt. Ein Tsunami-Alarm des Katastrophendienstes wurde mittlerweile wieder aufgehoben, die Evakuierung von Küstenorten der Region Los Lagos gestoppt. Mehr

25.12.2016, 16:43 Uhr | Gesellschaft

Insel Sumatra Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

100 Tote, 800 Verletzte, 43.000 obdachlose Menschen, 11.600 beschädigte Häuser: Die Bilanz des Erdbebens in der Provinz Aceh auf Sumatra ist verheerend. Mehr

10.12.2016, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Pazifik Schweres Erdbeben bei Salomonen-Inseln

Nach einem heftigen Erdstoß vor der Küste der Salomonen-Inseln hat das amerikanische Pazifik-Zentrum für mehrere Stunden eine Tsunami-Warnung ausgegeben. Das Beben hatte eine Stärke von 7,8. Mehr

08.12.2016, 20:17 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in Indonesien Drei Bagger für die Suche nach den Verschütteten

Die Indonesier sind Erdbeben gewohnt, selbst mit einer Stärke von 6,4. Das Fatale aber diesmal: Der Erdbebenherd liegt nur knapp unter der Erdoberfläche. Die Folgen sind dramatisch. Mehr Von Till Fähnders

07.12.2016, 15:21 Uhr | Gesellschaft

Plattentektonik Wenn tief im Meer die Erde bebt

Was treibt die lithosphärischen Platten eigentlich auseinander? Eine amerikanische Forschergruppe ist dem Phänomen auf den Grund gegangen. Mehr Von Horst Rademacher

03.12.2016, 19:15 Uhr | Wissen

Kupfermine in Polen Acht Bergleute sterben bei Grubenunglück

Schon wieder wackelt die Erde in einer polnischen Kupfergrube – mit einer Stärke von 3,4. Für acht Kumpel wurde der einstürzende Stollen zur Todesfalle. Mehr

30.11.2016, 22:47 Uhr | Gesellschaft

Berliner Forum Außenpolitik Steinmeier: Die Menschen erwarten, dass wir liefern

Von der Flüchtlingskrise bis zur Wahl Donald Trumps – 2016 war für Deutschlands Außenpolitik ein Jahr im Krisenmodus. Für eine Zäsur hält der deutsche Außenminister es zwar nicht. Doch er richtet eine eindringliche Warnung an die Europäer. Mehr Von Lorenz Hemicker, Berlin

29.11.2016, 13:19 Uhr | Politik

Erdbeben in Japan Tsunami-Warnung für Fukushima herabgestuft

Wenige Stunden nach einem schweren Beben können die Bewohner der Katastophenregion Fukushima wieder aufatmen. Die Behörden warnen jedoch vor Nachbeben und raten weiterhin zu Vorsicht. Mehr

21.11.2016, 23:04 Uhr | Gesellschaft

Nach Erdbeben in Neuseeland Hummer als Notration

Eine Gruppe junger Weltreisender wird in Neuseeland von dem Erdbeben überrascht. Danach erleben sie große Hilfsbereitschaft in den betroffenen Gebieten. Mehr Von Anke Richter

17.11.2016, 21:23 Uhr | Gesellschaft

7 Milliarden Euro Schaden Italien beantragt nach Erdbeben EU-Gelder

Einer Berechnung des italienischen Zivilschutzes zufolge hat das Erdbeben vom August einen Schaden von mehr als sieben Milliarden Euro angerichtet. Das Land hat die EU nun um finanzielle Hilfe gebeten. Mehr

16.11.2016, 22:34 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben in Neuseeland Urlauber nach schweren Erdrutschen ausgeflogen

Mit Hubschraubern wurden am Dienstag Touristen aus Kaikoura in Neuseeland abgeholt. Die Ortschaft ist nach dem Erdbeben durch massive Erdrutsche von der Außenwelt abgeschnitten. Mehr Von Till Fähnders

15.11.2016, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Stärke 6,2 Heftiges Nachbeben erschüttert Neuseeland

Nach dem Erdbeben mit zwei Toten hat es in Neuseeland starke Nachbeben gegeben. Zahlreiche Straßen sind verschüttet. Doch zum Glück sind vor allem dünn besiedelte Regionen betroffen. Mehr

14.11.2016, 09:40 Uhr | Gesellschaft

Erdbeben und Tsunami Mindestens zwei Tote in Neuseeland

Bei einem Erdbeben in Neuseeland sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Erschütterung mit einer Stärke zwischen 7,5 und 7,9 hat erhebliche Schäden angerichtet und einen Tsunami ausgelöst. Mehr

13.11.2016, 20:10 Uhr | Gesellschaft

Italiens Kulturerbe Krönung Marias gerettet

In Italien sind zahlreiche Kulturdenkmäler den schweren Erdbeben zum Opfer gefallen. In Norcia wird nun das Altarbild aus der zerstörten Kirche des heiligen Francesco geborgen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

08.11.2016, 09:20 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z