Deutscher Wetterdienst: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Heißer Tag in Hessen Die Sonne zeigt sich vor Ferienbeginn

In Südhessen sind an diesem Mittwoch Temperaturen bis zu 31 Grad möglich. Schon in den Morgenstunden ist es sommerlich warm. Zum Ende der Woche kühlt es sich leicht ab. Mehr

20.06.2018, 09:03 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Deutscher Wetterdienst

1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Hoch bringt Sommer zurück Gute Aussichten fürs Public Viewing

Hoch Christof sorgt für heißes Wetter in der kommenden Woche. An einem Tag sollen die Temperaturen sogar auf mehr als 30 Grad klettern. Mehr

17.06.2018, 14:07 Uhr | Gesellschaft

Wetter in Hessen Wetter wird deutlich kühler und nass

Wegen Unwettern hatten die hessischen Feuerwehren in den vergangenen Tagen viel zu tun. Zum Start in die Woche nimmt die Gewittergefahr nun deutlich ab und auch die Temperaturen sinken kontinuierlich. Mehr

10.06.2018, 16:09 Uhr | Rhein-Main

In weiten Teilen Deutschlands Mit den Unwettern ist es noch nicht vorbei

Meteorologen geben für den Nordosten eine Hitzewarnung aus – derweil entladen sich vor allem in den Mittelgebirgen schwere Gewitter. Abkühlung ist für die kommende Woche in Sicht. Mehr

09.06.2018, 20:47 Uhr | Gesellschaft

Vor allem im Süden Gewitter und Unwetter halten Deutschland weiter im Griff

Besonders in der Südhälfte Deutschlands wird es in den Nachmittagsstunden immer wieder zu Unwettern mit Starkregen und Hagel kommen. Entspannung ist erst Mitte nächster Woche in Sicht. Mehr

09.06.2018, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Rettungskräfte im Dauereinsatz Hessen drohen neue Unwetter

Überflutete Keller, Stromausfälle, Brände: Frankfurts Feuerwehr hatte nach dem Unwetter am Donnerstag viel zu tun. In den kommenden Tagen drohen weitere Unwetter. Mehr

08.06.2018, 16:51 Uhr | Rhein-Main

Nach Unwetterchaos Ab Freitagmittag wieder Regenschauer und Gewitter

Nach dem Unwetterchaos vom Donnerstag normalisiert sich die Lage. Doch der Deutsche Wetterdienst erwartet für Freitagmittag schon wieder Regenschauer und Gewitter. Mehr

08.06.2018, 07:57 Uhr | Gesellschaft

Unwetter in Rhein-Main Schlammlawine vom Acker, Wasser im Keller

Können die Vorhersagen der Meteorologen präziser sein, hat die Heftigkeit von Unwettern im Zuge des Klimawandels zugenommen und treten extreme Wetterlagen in Zukunft noch häufiger auf? Auf die erste Frage haben Fachleute eine klare Antwort. Mehr Von Peter Badenhop, Mechthild Harting und Helmut Schwan

07.06.2018, 17:20 Uhr | Rhein-Main

Unwetter in Südhessen Meteorologen erwarten schwere Gewitter

Schatten des Sommers: Meteorologen erwarten weitere Unwetter im Süden Hessens. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor kommenden Gewittern, Starkregen und Hagel. Mehr

06.06.2018, 11:31 Uhr | Rhein-Main

Hessen-Wetter Besonders viel Sonne im rekordverdächtig warmen Mai

Bisher galt der Mai 1889 als Rekordhalter in Sachen Wärme, doch diesen Titel hat jener Monat nun nicht mehr für sich alleine. Für Frankfurt haben Meteorologen eine besondere Nachricht parat. Mehr

03.06.2018, 15:47 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Orakel Wie heiß wird der Juni?

Der Hochsommer kommt erst noch, doch schon im Mai war es außergewöhnlich warm. Wie hoch wird das Thermometer wohl im Juni steigen? Handeln Sie mit auf unserem Orakel und gewinnen Sie mit etwas Glück einen attraktiven Preis. Mehr

01.06.2018, 15:47 Uhr | Finanzen

Unwetter über Deutschland „Wir haben wegschwimmende Autos“

Das Wetter in Deutschland kommt nicht zur Ruhe: Schon wieder haben Gewitter und Starkregen im Südwesten Straßen überflutet und schwere Schäden angerichtet. Und am Freitag könnte es genau so weitergehen. Mehr

01.06.2018, 07:35 Uhr | Gesellschaft

Neue Unwetter über Hessen „Wilma“ verzieht sich wohl erst am Sonntag

Die gute Nachricht: Es bleibt schön warm in Hessen. Die schlechte Nachricht: Es bleibt schwül. Was das heißt, dürfte klar sein. Besser wird es erst, wenn „Wilma“ sich verzieht. Mehr

31.05.2018, 17:23 Uhr | Rhein-Main

Hitzewelle in Deutschland Einen kühlen Kopf bewaren

Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung herausgegeben. Für manche ist es zu heiß – andere genießen die Sonne. Mehr

30.05.2018, 16:18 Uhr | Aktuell

Feuerwehren im Dauereinsatz Unwetter spült Wasser in Kliniken und neue Uni-Bibliothek

Helfer packen in Gießen, Marburg und anderen Orten an, um Unwetterschäden zu beseitigen. Auch die nagelneue Marburger Uni-Bibliothek ist vor den Wassermassen nicht sicher. Mehr

30.05.2018, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Unwetter-Fachmann im Gespräch „Die Lage ist weiterhin brisant“

Nach den Unwettern der vergangenen Tage sind weitere Gewitter zu befürchten. Wir haben mit einem Meteorologen über die extreme Wettersituation gesprochen. Mehr Von Tanja Unterweger

30.05.2018, 15:21 Uhr | Gesellschaft

Deutschland unter Wasser Der Tag danach

Schwere Regenfälle haben am Dienstagabend in Teilen Deutschlands vollgelaufene Keller und überflutete Straßen verursacht. Am Mittwoch gehen die Aufräumarbeiten weiter – neue Gewitter sind schon wieder angesagt. Mehr

30.05.2018, 08:54 Uhr | Gesellschaft

Heftige Gewitter über NRW Dach an Uni Wuppertal stürzt nach Unwetter ein

Ein schweres Unwetter hat in Wuppertal großen Schaden angerichtet: Gleise wurden überspült, eine Tankstelle zerstört – und auch das Dach eines Unigebäudes stürzte teilweise ein. Am Abend kann es in vielen Teilen Deutschlands ähnlich heftig werden. Mehr

29.05.2018, 20:52 Uhr | Gesellschaft

Mehr als 30 Grad Hitze und Unwettergefahr in Deutschland

Von Nordwesten und Westen über die Mitte hinweg bis in den Südosten Deutschlands muss laut Deutschem Wetterdienst mit teils kräftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel gerechnet werden. Mehr

29.05.2018, 17:12 Uhr | Gesellschaft

Starkregen und Sturmböen Heftige Unwetter in Hessen erwartet

Die sommerliche Hitze in Hessen bleibt. Doch mit ihr kommen heftige Unwetter mit starkem Regen, Hagel und Sturmböen. Mehr

29.05.2018, 09:43 Uhr | Rhein-Main

Regenfälle in Rheinland-Pfalz Weitere schwere Unwetter erwartet

Heftige Regenfälle haben in Teilen von Rheinland-Pfalz für Überschwemmungen gesorgt. Während die Aufräumarbeiten noch laufen, warnen Meteorologen vor weiteren Unwettern in den kommenden Tagen. Mehr

28.05.2018, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Folgenschweres Unwetter Als die Straße im Fischbach verschwand

In Rheinland-Pfalz haben die Unwetter am Sonntag besonders schlimm gewütet. Durch den Ort Fischbach raste eine bis zu 1,60 Meter hohe Flutwelle. Am Tag darauf stehen die Bewohner vor Schlamm und Trümmern. Mehr Von Sebastian Eder, Fischbach

28.05.2018, 17:02 Uhr | Gesellschaft

Hagel und Sturzfluten „Eingekeiltes“ Tief sorgt für andauernde Gewitterneigung

Tief „Wilma“ hat auch vielerorts in Hessen für Unwetter und schwere Schäden gesorgt. Die Gewitterneigung bleibt, denn „Wilma“ rührt sich kaum vom Fleck. Das hat Gründe. Mehr

28.05.2018, 16:16 Uhr | Rhein-Main

Tropisches Frühlingsende „Wilma“ bringt Schwüle und Gewitter

Auch in den nächsten Tagen bringt Tief „Wilma“ feuchte, subtropische Luft nach Deutschland. Die Gewittergefahr lässt vor Besuchen im Freibad zurückschrecken. Mehr

28.05.2018, 15:10 Uhr | Gesellschaft

Schweres Unwetter Aufräumarbeiten in Hessen

Extreme Gewitter haben einige hessische Orte ins Chaos gestürzt. Zwar wird schon wieder fleißig aufgeräumt - doch die Gefahr ist noch längst nicht vorbei. Mehr

28.05.2018, 14:20 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z