HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Drogenkrieg

Dutertes Drogenkrieg Geheimzelle hinter dem Bücherregal

Der Krieg gegen die Drogen auf den Philippinen wird schmutzig geführt. Mit überfüllten Gefängnissen, Erpressung und Machtmissbrauch. Und mit geheimen Gefängniszellen. Mehr

30.04.2017, 20:02 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Drogenkrieg
1
   
Sortieren nach

Drogenkrieg auf Philippinen Die Lambada Boys des Präsidenten

Ein ehemaliger Polizist will im Auftrag des philippinischen Staatsoberhauptes gemordet haben. Lange leugnete er die Taten, jetzt packt er aus. Seitdem ist er auf der Flucht vor Rodrigo Duterte. Mehr Von Till Fähnders, Manila

20.04.2017, 10:34 Uhr | Politik

Drogenkrieg auf Philippinen Duterte bezeichnet europäische Kritiker als Verrückte

Das EU-Parlament hat die vielen illegalen Tötungen im philippinischen Anti-Drogen-Kampf beklagt. Präsident Duterte reagiert: Die Europäer sollten sich lieber um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern. Mehr

20.03.2017, 11:16 Uhr | Politik

Philippinen Dutertes Drogenkrieg

Mehr als 7000 Menschen wurden bisher in Dutertes blutigem Anti-Drogen-Kampf getötet. Die Kirche kümmert sich um die Familien der Opfer – und wird damit zur Zielscheibe. Mehr Von Till Fähnders

17.03.2017, 20:09 Uhr | Politik

Drogenkrieg Mehr als 240 verscharrte Leichen in Mexiko entdeckt

Nach sechsmonatiger Suche stoßen Mütter auf die Gräber ihrer vermissten Kinder. Sie wurden vermutlich Opfer rivalisierender Drogenbanden. Zugleich wurde ein ranghoher Mafioso gefasst. Mehr

11.03.2017, 08:08 Uhr | Politik

Dutertes Drogenkrieg Philippinisches Parlament stimmt für Todesstrafe

Präsident Duterte führt einen brutalen Kampf gegen die Drogenkriminalität. Sein nächster Schlag: Hinrichtungen sollen wieder möglich sein. Doch Widerstand bleibt nicht aus. Mehr

07.03.2017, 17:01 Uhr | Politik

Zehn Jahre Drogenkrieg Mexikos verheerende Bilanz

Eine Mauer an der Grenze zu Mexiko war Trumps großes Wahlkampfversprechen. Doch gegen die Kriminalität hilft kein Zaun. Amerika sollte lieber den Waffenschmuggel bekämpfen – und die Drogen-Nachfrage eindämmen. Mehr Von Daniel Deckers

17.12.2016, 19:24 Uhr | Politik

Drogenkrieg in Mexico Polizisten stellen die Señora der Unterwelt von Acapulco

Die Chefin eines mexikanischen Drogenkartells soll für eine Welle der Gewalt im Badeort Acapulco verantwortlich sein. Die Festnahme der starken Frau aus dem Milieu könnte die Konflikte noch verschärfen. Mehr

14.09.2016, 11:07 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg Polizeihubschrauber in Mexiko abgeschossen

In Mexiko nimmt der Krieg gegen die organisierte Kriminalität kein Ende. Bei einem Einsatz gegen ein Verbrechersyndikat wurde nun ein Polizeihubschrauber abgeschossen. Das Einsatzgebiet ist berüchtigt. Mehr

07.09.2016, 06:56 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg in Mexiko Die Familien und der Tod

Die Entführung des Sohnes von El Chapo Guzmán ist ein schwerer Schlag gegen das Sinaloa-Kartell. Mexiko steckt wieder in einem blutigen Drogenkrieg. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

18.08.2016, 14:13 Uhr | Politik

Philippinischer Drogenkrieg Ich schere mich nicht um Menschenrechte, glaubt mir

Der philippinische Präsident Duterte verfolgt eine kompromisslose Linie im Kampf gegen Drogendealer. Hunderte von ihnen wurden bereits hingerichtet. Mit drastischen Worten fordert er zur Lynchjustiz auf – und droht jetzt auch Richtern und Abgeordneten. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

07.08.2016, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Drogenhandel Je mehr Drogenkrieg, desto größer die Gewinnspanne

Alfred McCoy untersucht, wie der amerikanische Geheimdienst in den asiatischen Rauschgifthandel geriet. Und wie Drogenhandel und Großmachtpolitik zusammenhängen. Mehr Von Michael HocHgeschwender

19.04.2016, 22:13 Uhr | Feuilleton

Drogenboss El Chapo Der Mann, der sich nicht erwischen lässt

Manche nennen Joaquín Guzmán den Steve Jobs des Kokains, die meisten aber nur El Chapo. Über die letzte Flucht des mexikanischen Drogenbosses werden inzwischen Lieder gesungen, die seinen Mythos fortschreiben. Mehr Von Harald Staun

21.07.2015, 10:54 Uhr | Feuilleton

Hubschrauber abgeschossen Elf Tote bei Drogenkrieg in Mexiko

In Mexiko geraten die Kämpfe zwischen Drogenkartellen, Bürgerwehren und Polizei zusehends außer Kontrolle: Die Gruppen liefern sich in verschiedenen Städten Straßenschlachten – und schießen im Bundesstaat Jalisco einen Militärhubschrauber ab. Mehr

01.05.2015, 23:10 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg in Mexiko Ermittler schnappen Anführer des Juárez-Kartells

Am Wochenende gingen den mexikanischen Behörden gleich zwei Drogenbosse ins Netz. Einer davon war der mutmaßliche neue Chef des berüchtigten Drogenkartells von Juárez. Mehr

20.04.2015, 09:30 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg in Mexiko Tot geglaubter Tempelritter-Boss aufgespürt und getötet

Er galt schon seit Jahren als tot, jetzt haben Soldaten El Chayo tatsächlich zur Strecke gebracht. Der Drogenboss wurde erschossen - diesmal offenbar wirklich. In seinem Heimatstaat galt er als Legende. Mehr

10.03.2014, 03:18 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg in Mexiko Bewaffnete Bürgerwehren jetzt ganz legal

Selbstverteidigungsgruppen können künftig mit staatlichem Segen für Ordnung sorgen. Im Gegenzug müssen sie Mitglieder und Waffen registrieren lassen. Mehr

28.01.2014, 01:10 Uhr | Politik

Drogenkrieg Blutiges Wochenende in Mexiko

Bei Auseinandersetzungen zwischen Drogenbanden in Mexiko sind am Wochenende zahlreiche Menschen getötet worden. Unter den Toten ist auch der Anführer der Verbrechersyndikats Los Rojos. Mehr

15.04.2013, 03:03 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg in Mexiko Leichen von 17 Männern gefunden

Nach der Festnahme eines der meistgesuchten Drogenbosse des Landes hatten die mexikanischen Behörden vor zunehmender Gewalt gewarnt. Nun wurden neben einer Fernstraße im Westen Mexikos 17 verstümmelte Leichen gefunden. Mehr

17.09.2012, 03:33 Uhr | Gesellschaft

Freiwilliges Soziales Jahr Bis ans Ende der Welt und noch viel weiter

Eine neue Sprache, eine neue Kultur, ein neues Leben. Paul Hentze machte ein Freiwilliges Soziales Jahr. In Kolumbien gab er behinderten Kindern Schlagzeugunterricht. Mehr Von Helen Dahlkamp

06.08.2012, 19:25 Uhr | Rhein-Main

Wahl in Mexiko Jenseits des Rio Grande

An diesem Sonntag wählt Mexiko einen neuen Präsidenten. Das Land leidet seit Jahren unter dem Krieg gegen die Drogenkartelle, den der Amtsinhaber begann. Ein Besuch in Ciudad Juárez. Mehr Von Matthias Rüb, Ciudad Juárez / El Paso

01.07.2012, 09:16 Uhr | Politik

Drogenkrieg in Mexiko Los Zetas enthaupten 49 Menschen

Am Rande einer Schnellstraße im Norden Mexikos hat die Polizei 49 enthauptete und verstümmelte Leichen gefunden. Das Drogenkartell Los Zetas bezichtigte sich des Massakers. Der Kampf der Regierung gegen die Banden kann die Gewalt nicht eindämmen. Mehr

14.05.2012, 09:09 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg 17 Leichen in brennenden Autos in Mexiko entdeckt

Bei mehreren Überfällen im mexikanischen Staat Sinaloa sind wieder 24 Menschen getötet worden. Allein 17 verbrannte Leichen wurden dabei in zwei Fahrzeugen gefunden. Mehr

24.11.2011, 13:08 Uhr | Gesellschaft

Drogenkrieg in Mexiko Schweigen oder Tod

Mexikanische Journalisten trauen sich kaum noch, über den Krieg der Drogenkartelle zu berichten. Jetzt geraten anonyme Blogger ins Visier der Banden. Mehr Von Claas Relotius

29.10.2011, 14:59 Uhr | Feuilleton

Mexiko 53 Tote bei Brandanschlag auf Kasino

Bei einem Anschlag auf ein Spielkasino in Monterrey sind mehr als 50 Menschen getötet worden. Offenbar hatte der Kasino-Besitzer Schutzgeld-Zahlungen verweigert. Präsident Calderón verurteilte die Tat als abartigen Akt des Terrors und der Barbarei. Mehr

26.08.2011, 11:45 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z