Bundesverwaltungsgericht: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kaum vermeidbar Fahrverbote in Stuttgart nur noch eine Frage der Zeit?

Hamburg hat sie schon, Aachen drohen sie, und in Stuttgart sind Diesel-Fahrverbote kaum noch zu vermeiden. Doch wie sollen sie umgesetzt werden? Die Landesregierung gibt sich bedeckt. Mehr

09.06.2018, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Bundesverwaltungsgericht

1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Datenschutz im Alltag Was Betreiber von Facebook-Fanseiten beachten müssen

Eine Seite im weltgrößten sozialen Netzwerk hat beinahe jeder Nachbarschaftsverein. Was bedeutet das jüngste Urteil des EuGH für sie? Ein Rechtsexperte sagt: Es wird komplizierter, aber es gibt eine Lösung. Mehr Von Marcus Jung und Bastian Benrath

05.06.2018, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Bundesverwaltungsgericht Zweitehe im Ausland muss Einbürgerung nicht entgegenstehen

Wer im Ausland eine Zweitehe abschließt und verschweigt, verliert nicht automatisch seinen Anspruch auf die Einbürgerung in Deutschland. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht nun im Fall eines Syrers entschieden. Mehr

31.05.2018, 15:27 Uhr | Politik

Klage von De-Cix Nachrichtendienst darf weiter Daten von Internet-Knoten abzapfen

Der Bundesnachrichtendienst bedient sich seit Jahren an den Daten, die den weltweit größten Internetknoten De-Cix durchlaufen. Ein Gerichtsurteil hat ihm die Möglichkeit nun bestätigt. Mehr

31.05.2018, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Erste Fahrverbote in Kraft Startet in Hamburg heute die Diesel-Revolution?

Als erste Stadt in Deutschland hat Hamburg in der Nacht Dieselfahrverbote ausgesprochen. Umweltschützern geht die Durchfahrtsbeschränkung auf zwei Straßen allerdings nicht weit genug. Mehr

31.05.2018, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Fernmeldeüberwachung Internetknoten-Betreiber De-Cix klagt gegen BND

Darf der BND am Frankfurter Internetknoten spionieren? Diese Frage stellt sich vor dem Bundesverwaltungsgericht. Kläger ist der Netzknotenbetreiber De-Cix. Mehr

30.05.2018, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Hessen Kommen die Diesel-Fahrverbote?

In einigen Straßen Hamburgs sind Dieselfahrzeuge schon verboten. Auch in Hessen werden Stimmen laut. Folgen als nächstes Städte wie Frankfurt, Wiesbaden und Darmstadt? Mehr Von Helmut Schwan, Mechthild Harting

28.05.2018, 19:11 Uhr | Rhein-Main

Nach Urteil Was wird aus den Diesel-Fahrverboten?

Liest man das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts genau, sind die Hürden für Diesel-Fahrverbote relativ hoch. Die Autoindustrie sieht sich bestätigt. Doch vom Tisch ist das Thema lange nicht. Mehr

19.05.2018, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Urteilsbegründung Fahrverbote sind sofort möglich

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Begründung für sein Diesel-Urteil vorgelegt. Übergangsfristen für Fahrverbote muss es nur in bestimmten Situationen geben. Mehr Von Martin Gropp und Marcus Jung

18.05.2018, 17:49 Uhr | Wirtschaft

Sixt-Chef im Porträt Provokateur vom Dienst

Erich Sixt findet die Rundfunkgebühr völlig ungerecht. Deshalb hat sich der Chef des Autovermieters bis nach Karlsruhe geklagt. Nur einmal hat sogar ihn der Mut verlassen. Mehr Von Rüdiger Köhn

17.05.2018, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Keine Durchfahrt für Diesel Hamburg stellt die ersten Fahrverbotsschilder auf

Die erste deutsche Großstadt verbietet auf zwei Straßen Diesel-Autos. Baden-Württemberg kündigt derweil etwas anderes an. Mehr

16.05.2018, 13:57 Uhr | Wirtschaft

Streit um Rundfunkbeitrag Fernsehen für jedermann

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk kostet Milliarden. Deshalb muss jeder zahlen – egal, ob er schaut oder nicht. Ist das gerecht? Mehr Von Corinna Budras

13.05.2018, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Berufung gegen Gerichtsurteil Hanau will keinen Atommüll mehr

Die Stadt Hanau arbeitet hartnäckig daran, den alten Ruf des sogenannten Atomdorfs loszuwerden. Sie will keinen Atommüll mehr und droht mit dem Gang vor das Bundesverwaltungsgericht. Mehr

12.03.2018, 15:38 Uhr | Rhein-Main

Talkshow-Kritik: „Anne Will“ Die Rechtsauffassung von Volkswagen

In der Diesel-Debatte sprechen alle von Verantwortung, niemand aber sieht sie bei sich. Bei „Anne Will“ dominierten zwei Akteure, die in der „veröffentlichten Meinung“ einen denkbar schlechten Ruf genießen. Mehr Von Frank Lübberding

05.03.2018, 07:44 Uhr | Feuilleton

Mögliche Klagen Das müssen Dieselbesitzer jetzt wissen

Schon jetzt stehen 300.000 Euro-5-Diesel auf den Höfen der Händler. Verbraucheranwälte versprechen den verbliebenen Besitzern schnelle juristische Hilfe gegen Hersteller. Wie groß sind die Chancen? Mehr Von Hendrik Wieduwilt und Marcus Jung

03.03.2018, 14:39 Uhr | Wirtschaft

Luftverschmutzung Viele Autofahrer ohne grüne Plakette in Umweltzonen unterwegs

Die Politik fordert die Einführung einer blauen Plakette für besonders saubere Diesel, um Fahrverbote zu vermeiden. Doch schon heute fehlt Tausenden Autofahrern die weniger strenge grüne Plakette. Mehr

03.03.2018, 12:16 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Maybrit Illner Mit dem Diesel verfahren

Die Voraussetzungen für eine spannende Diskussion bei Maybrit Illner rund um Fahrverbote für Dieselautos sind gut. Doch am Ende sind alle fast so klug wie am Anfang. Mehr Von Martin Gropp

02.03.2018, 07:06 Uhr | Feuilleton

Die wichtigsten Punkte Wie sich das Diesel-Urteil auf Rhein-Main auswirkt

Das Urteil des Bundesverwaltungsgericht zu möglichen Fahrverboten für Dieselautos wirft eine Reihe von Fragen für Eigentümer und Nutzer, aber auch für die von Stickoxiden betroffenen Anwohner auf. Mehr Von Helmut Schwan und Jochen Remmert

01.03.2018, 19:33 Uhr | Rhein-Main

Händler in Schwierigkeiten Wer kauft noch einen Euro-5-Diesel?

Das Gerichtsurteil zu Fahrverboten macht ältere Selbstzünder zu Ladenhütern. Autohändler und Leasingnehmer klagen über einen rasanten Preisverfall. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

01.03.2018, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Nach Diesel-Urteil Was steckt hinter dem Programm „Saubere Luft“?

Politiker von Union und SPD wollen unbedingt verhindern, dass Diesel-Fahrverbote nötig werden. Sollte es doch soweit kommen, seien eine Reihe von Maßnahmen notwendig. Handwerker und Gemeinden befürchten indes noch ganz andere Dinge. Mehr

28.02.2018, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Heute der Diesel, morgen der Benziner?

Deutschland zerstört ohne Not den Diesel. Und damit eine gute Technik, in der es führend ist. Vermutlich: Führend war. Mehr Von Holger Appel

27.02.2018, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Nach Diesel-Urteil Fahrverbot mit Stoßdämpfer

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts können Fahrverbote kommen. Zwar nicht sofort, aber sicher bald. Wem werden sie jetzt angelastet? Ein Kommentar. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

27.02.2018, 15:07 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Urteil Kurse der Autoaktien geben nach

Der Ausblick auf kostspielige Nachrüstungen von Diesel-Fahrzeugen nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu möglichen Fahrverboten belastet am Dienstag die Kurse der Autoaktien. Mehr

27.02.2018, 13:09 Uhr | Finanzen

Urteil in Leipzig Bundesverwaltungsgericht erlaubt Diesel-Fahrverbote

Deutsche Städte dürfen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhängen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag in Leipzig. Mehr

27.02.2018, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Straßenbaubeiträge Kleinstadt-Klage geht vor Bundesgericht

Die Beteiligung der Bürger an Kosten für den Straßenbau ist in vielen Orten ein konfliktträchtiges Thema. So auch in Schlitz. Nach zwei Niederlagen geht die Stadt jetzt vors höchste Verwaltungsgericht, um sich gegen das Eintreiben der Beiträge zu wehren. Mehr

27.02.2018, 11:46 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z