Asturien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Asturien-Preis an Ford Coppola Visionär und Erneuerer

Der Asturien-Preis 2015 geht an Francis Ford Coppola. Der amerikanische Regisseur wird für seinen unverzichtbaren Beiträge zum Wandel der Filmkunst geehrt Mehr

06.05.2015, 15:50 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Asturien

1
   
Sortieren nach

Spanien Zwischen Größe und Größenwahn

Asturien ist die Keimzelle der spanischen Nation, kämpft heute aber mit den Folgen des industriellen Niedergangs. Das schreckt viele Touristen ab - die so eine Region von wundersamer Vielfalt verpassen. Mehr Von Volker Mehnert

15.12.2014, 18:24 Uhr | Reise

Zugfahrt durch Nordspanien Nur die Pilger kommen noch langsamer voran

Doch diese Gemächlichkeit ist ein großes Glück. Denn bei der Schienen-kreuzfahrt mit dem nostalgischen Hotelzug Transcantábrico erlebt man Galicien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland mit genau der Gelassenheit, die Spaniens grünem Norden angemessen ist. Mehr Von Volker Mehnert

20.08.2014, 06:40 Uhr | Reise

Jakobsweg alternativ Wem die letzte Stunde schlägt

Für jede Reise gibt es mehr als ein richtiges Buch. Doch kann man mit dem Koran im Gepäck zum Grab des Maurentöters pilgern? Ein Selbstversuch auf dem Camino Primitivo, dem ursprünglichsten aller Jakobswege. Mehr Von Gerald Koll

19.02.2014, 14:56 Uhr | Reise

Zur Quelle Wann birst die Welt?

Hydrologischer Urknall: Im Herzen Iberiens, an der Quelle des Río Mundo, gibt die Natur ein seltenes Schauspiel. Jetzt ist es wieder einmal geschehen. Mehr Von Rolf Neuhaus

05.12.2012, 16:30 Uhr | Reise

Prinzessin Letizia Die Frau ohne Eigenschaften

Spaniens künftige Königin Letizia wird 40 Jahre alt - und das Volk weiß wenig über sie. Dass sie zu einer entrückten Kunstfigur mit monarchischem Auftrag wurde, ist aber weniger überraschend als beabsichtigt. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

14.09.2012, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Die Kunst im Kaufhaus Spanisch

Wieso sollte man Kunst nur in einer Galerie oder im Auktionshaus kaufen können, fragte man sich bei El Corte Inglés in Madrid. Und richtet auf 300 Quadratmetern einen ungewöhnlichen Künstlertreff ein. Mehr Von Clementine Kügler, Madrid

20.12.2011, 05:50 Uhr | Feuilleton

Spanien Zapateros Sozialisten erleiden massive Verluste

Bei den Regional- und Kommunalwahlen in Spanien haben die Sozialisten selbst in traditionellen Hochburgen wie Sevilla oder Barcelona verloren. Ministerpräsident Zapatero lehnt vorgezogene Parlamentswahlen ab. Mehr

23.05.2011, 07:37 Uhr | Politik

David Villa Ein Star im Schatten von Messi

David Villa ist ein Star, und dennoch ein demütiger Arbeiter. Er preist Treue, Verbundenheit und hartes Training. Auch im spanischen Pokalfinale diesen Mittwoch mit dem FC Barcelona gegen Real Madrid wird er dem Weltfußballer Messi zuarbeiten. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid

20.04.2011, 18:47 Uhr | Sport

Architektur Gleiche Sicht für alle

Die sanften Kurven von Avilés: In Asturien wurde das spektakuläre Centro Niemeyer eröffnet. Dabei schafft der weltberühmte Architekt Oscar Niemeyer so viel Raum wie möglich für unterschiedliche Gesellschaftsschichten. Mehr Von Walter Haubrich

23.12.2010, 18:43 Uhr | Feuilleton

Westsahara Weiß Mohamed um die Opfer?

In Spanien herrscht breite Solidarität mit den Autonomiebestrebungen der Westsahara, die von Marokko brutal erstickt werden. Doch die spanische Regierung schweigt. Was wirklich geschieht, gelangt auf Umwegen in die Medien. Mehr Von Paul Ingendaay

11.11.2010, 12:47 Uhr | Feuilleton

Spanische Sozialisten im Moderausch Zapateros Modepüppchen

Lederjacke ade: Die spanischen Sozialisten sind stylish geworden. Ob Verteidigungs- oder Kulturministerin, die Damen um Ministerpräsident Zapatero entdecken ihre modische Seite und hoffen damit auf Wählerstimmen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

21.09.2010, 06:08 Uhr | Stil

Spanien nach dem WM-Titel Einheit und Vielfalt statt Einfalt in Zwietracht

Der Sieg bei der Fußball-WM war ein Geschenk des Sports an eine Nation voller Selbstzweifel, selbst die Separatisten üben sich nun in scheinbarer Solidarität. Ob das Zapatero zu neuer Zuversicht verhilft? Der Regierungschef legt dem Parlament am Mittwoch seinen Bericht zur Lage der Nation vor. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

13.07.2010, 16:20 Uhr | Politik

David Villa Der Kleine wird zum Goldjungen

David Villa ist die Hoffnung ganz Spaniens. Er findet fast immer die Lücke zum Erfolg. Heute könnte ihm ein goldener Tag bevorstehen, der den goldenen WM-Pokal und als kleines Extra auch noch den goldenen Schuh verheißt. Mehr Von Roland Zorn

11.07.2010, 15:51 Uhr | Sport

Weihnachtslotterie in Spanien Die Krise mästet den Dicken

Heute ist Ziehung der Weihnachtslotterie in Spanien. Sie dauert drei Stunden und wird live im Fernsehen übertragen.„El Gordo“ sitzt auf zwei Milliarden Euro: Dem Losglück vertrauen die Spanier mehr als der Börse. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

22.12.2008, 11:15 Uhr | Gesellschaft

Felipe und Letizia in Frankfurt Sachliche Feier im lichten Ambiente

Das spanische Kronprinzenpaar hat am Montagabend das Cervantes-Institut in Frankfurt eröffnet. Vor dem Amerika-Haus hatten sich wackere Spanier versammelt, die das Fähnchen ihres Landes hochhielten sowie Leser der Adelspresse, die einen Blick auf Felipe und Letizia erhaschen wollten. Mehr Von Michael Hierholzer

22.09.2008, 21:26 Uhr | Rhein-Main

Eröffnung des Instituto Cervantes Spanisches Kronprinzenpaar in Frankfurt

Seine Königliche Hoheit Felipe, Fürst von Asturien, und seine Gattin, Ihre Königliche Hoheit Letizia, Fürstin von Asturien, kommen nach Frankfurt, um das fünfte spanische Kulturinstitut in Deutschland zu eröffnen. Mehr Von Michael Hierholzer

22.09.2008, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Fernando Alonso Abstieg eines Weltmeisters: Es tut immer noch weh

Fernando Alonso fährt im Renault nur noch in der Mittelklasse der Formel 1. Dem Spanier fehlt der Zug vergangener Tage. Vielleicht hilft auf dem Weg zu einer besseren Zukunft nur ein Teamwechsel für den einstigen Weltmeister. Mehr Von Anno Hecker, Budapest

03.08.2008, 11:20 Uhr | Sport

Luxuszüge Nordspanien in einem Zug

Garderobe für den Salonwagen muss schon sein, selbst wenn sie im kleinen rollenden Schlafzimmer nicht leicht unterzubringen ist: Acht Tage lang durch Nordspanien mit dem Transcantábrico, auf der längsten durchgehenden Schienenreise, die Westeuropa zu bieten hat. Mehr Von Karin Finkenzeller

01.07.2008, 07:00 Uhr | Reise

Von der Buße zur Muße Von der Buße zur Muße

Neben Rom und Jerusalem gehört Santiago de Compostela im äußersten Westen Galiziens zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten weltweit. Ihren Anziehungspunkt verdankt die heilige Stadt am Ende der damals bekannten Welt dem Grab des Apostels Jakob. Es wurde im neunten Jahrhundert entdeckt, als es gerade besonders gebraucht wurde. Mehr

06.12.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Formel 1 Gleicher als gleich

Zum Saisonende der Formel 1 muss ein Aufpasser ran - damit bei McLaren-Mercedes ja alles mit rechten Dingen zugeht. Das Klima zwischen Teamchef Dennis und Weltmeister Alonso wird er nicht verbessern. Mehr Von Anno Hecker, Sao Paulo

19.10.2007, 12:00 Uhr | Sport

Spanisches Königshaus Royale Bande von Faulpelzen

Es läuft gerade nicht so rund im spanischen Königshaus. Erst veröffentlichte die Zeitschrift El Jueves eine Zeichnung, die das spanische Prinzenpaar beim Geschlechtsakt zeigt. Nun unterstellen Kritiker Thronfolger Felipe, ein Faulpelz zu sein - und das Land diskutiert über Krone und Zensur. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

01.08.2007, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Kunst Lucky: Bob Dylan ist Asturien-Preisträger

Bob Dylan erhält den mit 50.000 Euro dotierten Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte Kunst - wegen der dichterischen Qualität der Lieder und des gesellschaftlichen Engagements des Sängers. Aber ob es damit wirklich so weit her ist? Mehr

14.06.2007, 06:25 Uhr | Feuilleton

Neue Reisebücher Neue Reisebücher

Für die Tasche Noch immer fahren die Deutschen am liebsten an die spanischen Strände des Mittelmeeres oder auf die Balearen. Fast unbekannt hingegen ist der Norden, durch den Claudia Diemar in ihrem literarischen Reisebuch "Der Apostel und die silberne Artischocke - Legenden aus Spaniens Norden" führt. Mehr

26.11.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Formel 1 Einzelkämpfer Alonso von seinem Team gebremst?

Im Finale der Formel 1 kämpft Fernando Alonso an vielen Fronten. Der Spanier beklagt sich laut über die seiner Meinung nach schlechte Behandlung durch Renault. Medien in seiner Heimat stützen die provokante These: Er hat den Feind im eigenen Lager. Mehr Von Anno Hecker, Schanghai

03.10.2006, 21:33 Uhr | Sport
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z