Amoklauf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amokfahrt in Toronto Getrieben vom Hass auf Frauen?

Ermittler haben Hinweise darauf gefunden, dass der Amokfahrer von Toronto von einem kalifornischen Amokläufer fasziniert war. Der hatte Grässliches über Frauen geschrieben. Mehr

24.04.2018, 17:41 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Amoklauf

1 2 3 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

Amokfahrt von Münster Von Storch bedauert umstrittenen Tweet

Die AfD-Abgeordnete Beatrix von Storch hat ihre Reaktion auf die Amokfahrt von Münster als Fehler bezeichnet. Und sie im gleichen Atemzug verteidigt. Mehr

12.04.2018, 03:21 Uhr | Politik

Münster-Kommentar Böse Psychospielchen

Ein Kranker? Ein Amokfahrer! Seit Jahren kämpfen psychisch Kranke dafür, dem Stigma zu entkommen, auch Ärzte und Prominente. Der Münsteraner Fall hat wieder gezeigt: Vorurteile verdrängen Vorsätze. Mehr Von Joachim Müller-Jung

10.04.2018, 19:16 Uhr | Wissen

Tweet nach Amoklauf in Münster Schneller als die AfD erlaubt

Mit einem Tweet stellte die AfD-Politikerin Beatrix von Storch fälschlicherweise eine Verbindung zwischen der Amokfahrt von Münster und der Flüchtlingspolitik her. Dafür wird sie sich wohl im Bundesvorstand ihrer Partei rechtfertigen müssen. Mehr Von Justus Bender

09.04.2018, 20:14 Uhr | Politik

Amokfahrer von Münster Das rätselhafte Leben des Jens R.

Nach der Amokfahrt in Münster versuchen die Ermittler, sich ein möglichst genaues Bild des Täters zu machen. Im Mittelpunkt steht dabei ein umfangreiches Dossier, das Jens R. Ende März bei einem sozialpsychiatrischen Dienst abgegeben hat. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

09.04.2018, 18:30 Uhr | Gesellschaft

Nach Amokfahrt in Münster Die Stadt steht den Opfern bei

Münster trauert um die Opfer. Die Behörden ermitteln derweil im Umfeld des Amokfahrers Jens R. Noch gibt es Fragen. Ein Abschiedsschreiben soll aber Erkenntnisse bringen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

08.04.2018, 20:27 Uhr | Politik

Kommentar Mittel zum Zweck

AfD-Politikerin Beatrix von Storch betreibt Volksverhetzung auf dem Rücken der Toten und Verletzten von Münster. Perverser geht es nicht. Mehr Von Daniel Deckers

08.04.2018, 18:05 Uhr | Politik

Amokfahrt in Münster „Ein feiges und brutales Verbrechen“

Innenminister Horst Seehofer und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet haben in Münster der Opfer der Amokfahrt gedacht. Die Politiker kritisierten auch die Hetze im Internet. Mehr

08.04.2018, 13:48 Uhr | Politik

Münster Keine Hinweise auf Mittäter des Amokfahrers

Die Polizei geht in Münster von einem Einzeltäter aus. Bislang gebe es keine Hinweise auf einen politischen Hintergrund der Tat. Mehr

08.04.2018, 13:23 Uhr | Politik

Football-Star Julian Edelman NFL-Spieler verhinderte möglicherweise einen Amoklauf

Ein Hinweis des Football-Stars Julian Edelman verhinderte im amerikanischen Bundesstaat Michigan wohl ein Schulmassaker. Ein 14-Jähriger hatte auf Instagram eine Schießerei angekündigt. Mehr Von Tanja Unterweger

05.04.2018, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Erschreckend harmlos Video zeigt Vorbereitungen des Attentäters von Las Vegas

Der Todesschütze von Las Vegas ist auf einem jetzt veröffentlichten Video wie ein typischer Besucher der Spielerstadt zu sehen. Einige Aufnahmen aber zeigen Stephen Paddock neben üppig beladenen Gepäckwagen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

23.03.2018, 16:04 Uhr | Gesellschaft

Nach Amoklauf Ankläger streben Todesstrafe für Florida-Schützen an

Am Valentinstag tötet der 19 Jahre alte Nikolas Cruz 17 Menschen in einer High School in Parkland. Dafür soll ihm jetzt die Todesstrafe drohen. Mehr

13.03.2018, 19:43 Uhr | Politik

Nach Amoklauf von Parkland NRA klagt gegen verschärftes Waffengesetz in Florida

Am Freitag hat Floridas Gouverneur mit einem Gesetz das Mindestalter zum Waffenkauf auf 21 Jahre angehoben. Der amerikanischen Waffenlobby passt das gar nicht. Sie sieht darin eine Bestrafung gesetzestreuer Waffenbesitzer. Mehr

10.03.2018, 11:55 Uhr | Politik

Nach Parkland-Amoklauf Dating-App löscht Waffenfotos von Nutzerprofilen

Nach dem Amoklauf in Florida geht die Waffendebatte in Amerika weiter. Eine Dating-App sperrt nun Fotos von Messern und Schusswaffen ihrer User. Mehr

07.03.2018, 15:41 Uhr | Gesellschaft

Vater zieht vor Gericht Schüleraustausch zwischen Raketensilos und Stacheldraht

Abgeschnitten hinter Checkpoints: Weil sein Sohn auf einer amerikanischen Militärbasis hätte leben sollen, will ein Vater sein Geld von der Vermittlungsagentur zurück. Doch die will nicht zahlen. Mehr

05.03.2018, 18:46 Uhr | Gesellschaft

Nach Amoklauf in Florida Trump will Bonuszahlungen für bewaffnete Lehrer

Auch der Amoklauf an einer Highschool in Florida hat die Meinung des amerikanischen Präsidenten zu den Waffengesetzen nicht verändert. Trump bekräftigt seine Absicht, Lehrer zu bewaffnen, und lobt ausdrücklich die Arbeit der Waffenlobby NRA. Mehr

22.02.2018, 21:08 Uhr | Politik

Sinnvoll gegen Amokläufe? Trump will Lehrer bewaffnen

Der amerikanische Präsident hält es für sinnvoll, dass Lehrer Waffen tragen. Überlebenden des Parkland-Massakers gab er aber auch ein Versprechen. Mehr

22.02.2018, 01:19 Uhr | Politik

Amoklauf in Parkland Floridas Parlament lehnt Verbot von Waffen ab

Nach dem jüngsten Massaker gibt es landesweite Forderungen nach einer Verschärfung des Waffenrechts. Das Parlament von Florida aber gibt ein weiteres Mal den Waffenbefürwortern nach. Mehr Von Manuel Schmidgall

21.02.2018, 11:59 Uhr | Politik

Nach Amoklauf in Florida Trump zeigt sich offen für Änderung der Waffengesetze

Bislang haben die Republikaner strengere Waffengesetze abgelehnt. Nach dem Amoklauf von Parkland mit 17 Toten könnte sich das nun ändern. Mehr

19.02.2018, 17:37 Uhr | Politik

Pflegeeltern des Amokläufers „Hatten keine Ahnung, dass ein Monster unter unserem Dach wohnt“

Kimberley und James Snead nahmen Nikolas Cruz erst im November bei sich auf. In einem Zeitungsinterview geben sie nun einen Einblick in das Seelenleben des Mannes, der in Florida 17 Schüler ermordet hat. Mehr

19.02.2018, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Blutiges Amerika

Amerika muss die Verfügbarkeit von Waffen beschränken. Doch der Streit über das Waffenrecht wird genauso ideologisch ausgetragen wie alles andere in diesem heillos zerstrittenen Land. Mehr Von Nikolas Busse

15.02.2018, 21:59 Uhr | Politik

Schul-Massaker in Florida „Was soll ich tun, wo soll ich hin?“

Ein 19-Jähriger schießt an einer High School in Florida um sich. 17 Menschen sterben. Schüler berichten von Momenten der Verzweiflung. Ein Terrorexperte bricht vor laufenden Kameras in Tränen aus. Mehr

15.02.2018, 12:25 Uhr | Gesellschaft

Florida Zahlreiche Tote bei Schießerei an Schule

Abermals kommt es in den Vereinigten Staaten zu einer Schießerei an einer Schule. Mindestens 17 Menschen wurden getötet. Der mutmaßliche Täter ist festgenommen. Mehr

14.02.2018, 23:37 Uhr | Gesellschaft

Roman „Kleines Land“ Als Blut und Raserei Alltag waren

Ein Rapper schreibt afrikanische Geschichte: Gaël Fayes Roman „Kleines Land“ blickt von Burundi aus auf den Völkermord in Ruanda – in Frankreich war das Buch ein großer Erfolg. Mehr Von Niklas Bender

31.01.2018, 22:37 Uhr | Feuilleton

Münchner Amoklauf Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt

Der Amoklauf eines Schülers hat im Juli 2016 München schwer getroffen. Der Täter erschoss sich selbst und kann nicht zur Verantwortung gezogen werden. Der Verkäufer der Tatwaffe soll nun jahrelang ins Gefängnis. Mehr

19.01.2018, 12:46 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z