Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema AIDS

Alle Artikel zu: AIDS
  2 3 4 5 6 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Absturz in der Ukraine Ein Gigant der Aids-Forschung

Unter den Toten des Fluges MH17 sind auch mehr als 100 Passagiere, die auf dem Weg zur Welt-Aids-Konferenz in Melbourne waren. Die bereits angereisten Delegierten trauern auch um Medizin-Professor Joep Lange. Er war einer der ganz Großen auf seinem Gebiet. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Melbourne

18.07.2014, 14:18 Uhr | Gesellschaft

Absturz in Ukraine Mehr als 100 Aids-Aktivisten unter den Opfern

298 Menschen waren an Bord des in der Ukraine abgeschossenen Flugzeuges, mehr als 150 davon aus den Niederlanden. Viele der Passagiere waren auf dem Weg zum Welt-Aids-Kongress, unter ihnen auch Joep Lange, einer der führenden Aids-Forscher. Mehr

18.07.2014, 11:31 Uhr | Gesellschaft

Absturz in der Ostukraine Transportminister: Flugroute war abgesprochen

Für den Flug MH 17 habe es keine Einschränkungen gegeben. Das sagte der malaysische Transportminister. Mehr als ein Dutzend anderer Fluglinien hätten das Gebiet ebenfalls überflogen. Mehr

18.07.2014, 10:38 Uhr | Politik

Flugzeugunglück in der Ukraine Aids-Forscher Joep Lange bei Absturz getötet

Mehr als 100 Aids-Aktivisten und ihre Familienangehörigen sind unter den Opfern des Flugzeugabsturzes in der Ukraine. Unter ihnen auch Joep Lange, einer der führenden HIV-Forscher der Welt. Der Welt-Aids-Kongress in Melbourne soll dennoch wie geplant stattfinden. Mehr

18.07.2014, 09:14 Uhr | Politik

Aids Das Mississippi-Baby hat wieder HI-Viren

Das Mississippi-Baby wurde als Durchbruch in der Aids-Forschung gefeiert: Es kam mit einer HIV-Infektion zur Welt, galt aber nach der Behandlung mit Medikamenten schon bald als geheilt. Nun aber der Rückschlag: Das Mädchen hat wieder HI-Viren. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

11.07.2014, 16:00 Uhr | Gesellschaft

Ansteckung mit HIV Risiko Schwulsein

Lange wurde in Afrika unterschätzt, welche Rolle der Sex zwischen Männern bei der Verbreitung von Aids spielt – auch weil Homosexualität ein Tabuthema ist. In Kenia setzt nun ein Umdenken ein. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Kilifi

10.07.2014, 21:27 Uhr | Gesellschaft

Hilfe für HIV-Infizierte Bluterstiftung braucht Geld

Eine Stiftung unterstützt Bluter, die sich in den achtziger Jahren an verunreinigten Blutprodukten mit HIV infiziert haben. Nun droht der Stiftung, wieder einmal, das Geld auszugehen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

19.05.2014, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Greetings aus Washington Eine Pille zur Vorbeugung gegen Aids

Amerikanische Behörden empfehlen Risikogruppen die tägliche Einnahme des Medikaments Truvada, um sich vor dem HI-Virus zu schützen. Bis zu 500.000 Menschen soll die Pille verschrieben werden - auf Kosten der Krankenversicherungen. Mehr Von Patrick Welter, Washington

15.05.2014, 04:24 Uhr | Wirtschaft

Suche nach Aids-Impfstoff Treibjagd auf HIV

Die Forschung an Impfstoffen gegen Aids kommt voran: Im Blut von Patienten wurden potente Antikörper gefunden. Ihre Entstehungsgeschichte hilft Impfstoffentwicklern. Mehr Von Emmanuelle Vaniet

14.05.2014, 15:25 Uhr | Wissen

Rassismus -Skandal Jetzt attackiert Sterling auch Magic Johnson

Nach dem Rassismus-Skandal bricht Donald Sterling sein Schweigen. Doch nach der Reue folgt in einem TV-Interview eine weitere Tirade - ausgerechnet gegen die schwarze Sport-Legende Magic Johnson. Mehr

13.05.2014, 12:20 Uhr | Sport

Outing im Büro Positiv trotz HIV

78.000 Menschen in Deutschland sind mit dem HI-Virus infiziert und die meisten arbeiten. Viele haben Angst, Kollegen und Chefs davon zu erzählen. Tun sie es, gibt es manche Überraschung. Mehr Von Catalina Schröder

15.04.2014, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Streit um Legalisierung von Cannabis In der Koalition raucht es

Schwarz und Grün sind sich uneinig über die Legalisierung von Cannabis. Mögliche Modellprojekte lehnt die CDU ab, ihr Partner steht dem offener gegenüber. Mehr Von Christian Palm, Frankfurt

29.03.2014, 11:44 Uhr | Rhein-Main

Mers-Coronavirus Wer hat wen angesteckt?

Das beim Menschen neu aufgetretene Virus Mers-CoV kursierte schon lange unter Dromedaren. Wissenschaftler sehen den Fall inzwischen als Beispiel dafür, wie eng die Tiergesundheit mit Krankheitsrisiken des Menschen verbunden ist. Mehr Von Hildegard Kaulen

26.03.2014, 14:00 Uhr | Wissen

Prostitution im Saarland Nachts wird es noch grausamer

Das Saarland bereitet sich auf den Ansturm von Freiern aus Frankreich vor. Es herrscht Kondomzwang. Der Straßenstrich wird eingeschränkt. Mehr Von Sonja Süß

13.03.2014, 20:41 Uhr | Politik

Durchbruch in der Medizin Neugeborenes nach Behandlung frei von HI-Viren

Ein Neugeborenes, das mit HIV infiziert war, ist jetzt virusfrei. Der Fall stützt die These, infizierte Neugeborene durch die Behandlung mit starken Arzneien unmittelbar nach der Geburt heilen zu können. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

06.03.2014, 20:13 Uhr | Gesellschaft

HIV-Prävention Ein Ring für alle Fälle

Eine neue Art von Vaginalringen soll nicht nur vor ungewollten Schwangerschaften, sondern auch vor HIV-Infektionen schützen. Für Frauen aus Ländern mit hohen Infektionsraten eine vielversprechender Ansatz. Mehr Von Wolfgang Däuble

05.03.2014, 19:07 Uhr | Wissen

Russland und die Homosexualität Im Duschraum mit nackten Riesenfrauen

Wer etwas für die Rechte von Homosexuellen tun will, sollte in Russland klein anfangen. Westliche Schrillheit hilft hier nicht weiter. Ein Plädoyer für Wandel durch Annäherung. Mehr Von Jüri Reinvere

12.02.2014, 14:55 Uhr | Feuilleton

Matthew McConaughey im Gespräch Ich trug ein Brandzeichen

Er war lange nur ein weiterer Schönling aus Hollywood. Heute wird Matthew McConaughey heiß gehandelt für den Oscar. Ein Gespräch über Schauspieler auf Diät, Selbstzweifel - und warum es besser ist, das T-Shirt nicht auszuziehen. Mehr

11.02.2014, 12:04 Uhr | Gesellschaft

Video-Filmkritik: Dallas Buyers Club Der barmherzige Selbsthilfedealer

Eine schlimme Diagnose, Kriminalität aus Überlebenswille und große Schauspieler: Dallas Buyers Club von Jean-Marc Vallée zeigt, was Schicksals-Kino kann. Mehr Von Verena Lueken

05.02.2014, 15:22 Uhr | Feuilleton

HIV-Infektion In flagranti und 3-D

Erstmals ist es Forschern gelungen, hochauflösende, dreidimensionale Bilder von Hi-Viren im Darm aufzunehmen. Sie geben wichtigen Einblick in frühe Phasen der Infektion. Mehr Von Wolfgang Däuble

31.01.2014, 16:00 Uhr | Wissen

Derek Jarman Der Garten als Therapie

Todkrank legte der Regisseur Derek Jarman im Süden Englands einen skurrilen Garten an. Der lockte nicht nur David Bowie und die Pet Shop Boys. Bis heute pilgern jedes Jahr Tausende nach Dungeness. Mehr Von Ina Sperl, Dungeness

08.01.2014, 14:53 Uhr | Stil

Kolumne „Mein Urteil“ Muss ich im Bewerbungsverfahren einen HIV-Test machen?

Viele HIV-Positive können ohne Beeinträchtigung ihrem Beruf nachgehen. Aber können sie sich auch ohne Beeinträchtigung bewerben? Oder kann der Arbeitgeber einen Test verlagen? Mehr Von Norbert Pflüger

28.12.2013, 07:00 Uhr | Beruf-Chance

Kontrolle von Arzneimitteln Verfolgung ist die beste Medizin

Medikamente sollen sicherer werden. Fälschungen dürfen nicht in die legale Lieferkette eindringen. Spezielle Packungen und 2D-Data-Matrix-Codes schützen sie. Mehr Von Raymond Wiseman

12.12.2013, 09:43 Uhr | Technik-Motor

Arbeitsalltag mit HIV Nicht jeder hat Verständnis

Etwa zwei Drittel aller HIV-Infizierten arbeiten. Dabei eingeschränkt sind nur wenige, aber fast alle beschäftigt die Frage: Soll man es dem Chef und den Kollegen sagen oder nicht? Mehr Von Mona Jaeger, Frankfurt

29.11.2013, 19:21 Uhr | Rhein-Main

Unicef warnt Immer mehr Jugendliche sterben an Aids

In den ärmeren Ländern sterben immer mehr Jugendliche an Aids. Nach Angaben der UN-Kinderhilfsorganisation Unicef ist die Todesrate in den vergangenen Jahren dramatisch gestiegen. Mehr

29.11.2013, 05:50 Uhr | Gesellschaft
  2 3 4 5 6 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z