Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema AIDS

Alle Artikel zu: AIDS
  1 2 3 4 5 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

EuGH-Urteil Schwule Männer dürfen von Blutspende ausgeschlossen werden 

Das Blutspende-Verbot für homosexuelle Männer kann laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs rechtens sein. In der Begründung bleiben die Ausführungen des Gerichts äußerst vage. Mehr

29.04.2015, 12:04 Uhr | Gesellschaft

Antikörper gegen HIV Die nächste Angriffswelle?

Noch immer gibt es keinen Impfstoff gegen das Aids-Virus HIV. Jetzt keimt zumindest Hoffnung auf eine passive Immunisierung. Neue Antikörper attackieren die Viren. Könnte sein, dass das nicht ausreicht. Mehr Von Joachim Müller-Jung

09.04.2015, 18:50 Uhr | Wissen

Gauweilers Sprüche Von Aids bis Euro

Die Lufthoheit über den Stammtischen nicht nur in Bayern hat der nun von seinen politischen Ämtern zurückgetretene Peter Gauweiler mehrfach im Laufe seiner Karriere in CSU und Bundestag erobert. FAZ.NET zeigt eine Auswahl der markigsten Zitate. Mehr

31.03.2015, 14:13 Uhr | Politik

Nachfolger bei Daily Show Hattest Du schon mal Aids oder so?

Amerikas wichtigste Satireshow bekommt einen neuen Moderator. Trevor Noah kommt aus Südafrika. Trevor wer? Die Leute werden ihn schnell kennen lernen. Er verfügt über einen gefährlichen Humor. Mehr Von Nina Rehfeld, Los Angeles

30.03.2015, 22:50 Uhr | Feuilleton

Leichtathletik-Kommentar So schlimm wie Aids

Isaiah Kiplagat überrascht die Welt mit mächtigem Geschütz, das er gegen Doping aufzufahren scheint. Doch der Präsident des kenianischen Leichtathletik-Verbandes führt einen anderen Kampf. Mehr Von Michael Reinsch

13.01.2015, 16:08 Uhr | Sport

Elisabeth Pott im Gespräch Abschreckende Bilder auf Zigarettenschachteln reichen nicht

Drei Jahrzehnte leitete Elisabeth Pott die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Nun hört sie auf. Was sich verändert hat und welche Präventionsmaßnahmen wirken. Mehr

04.01.2015, 21:30 Uhr | Gesellschaft

Vereinigte Staaten Schwule dürfen in Amerika jetzt Blut spenden

Homosexuelle Männer dürfen in Amerika unter bestimmten Bedingungen künftig Blut spenden. Seit der Aids-Epidemie Anfang der 80er Jahre war ihnen dies lebenslang verboten. Mehr

23.12.2014, 22:55 Uhr | Politik

F.A.Z.-Leser helfen Die Mothers kümmern sich drum

Ein Heim in Nairobi hilft Aids-Waisen. Nun sind die ersten Kinder groß, haben ihren Highschool-Abschluss geschafft und müssen auf eigenen Beinen stehen – und Sie können dabei helfen. Mehr Von Christian Palm, Nairobi

15.12.2014, 15:04 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Aids Vereinte Nationen wollen HIV bis 2030 besiegen

Es sei möglich, den Kampf gegen HIV zu gewinnen, sagt der Direktor des Aidsprogramms der UN. Bis zum Jahr 2030 soll die Krankheit besiegt werden. Dafür brauche es aber viel Geld. Mehr

19.11.2014, 09:40 Uhr | Gesellschaft

Süchte und Infektionen Obdachlosigkeit macht krank

Sucht, HIV, Tuberkulose: Obdachlose gehören zu den kränksten Menschen in unserer Gesellschaft, bilanzieren Forscher in einer neuen Studie. Ganz ohne Wohnung zu sein, ist dabei noch riskanter als das Leben in Notunterkünften. Mehr Von Hildegard Kaulen

07.11.2014, 15:36 Uhr | Wissen

Seuchenschutzbeauftragter Frieden Ebola größte Herausforderung seit Aids

Der Ebola-Ausbruch in Westafrika sei seit die schlimmste Epidemie seit dem Aufkommen von Aids, sagte der Direktor der amerikanischen Gesundheitsbehörde bei einem Treffen in Washington. Er fordert eine deutliche Verstärkung der internationalen Hilfsbemühungen. Mehr

09.10.2014, 22:24 Uhr | Gesellschaft

Seuchen Ebola als Pandemie?

Ein Erreger, ein keineswegs sonderlich ansteckender Erreger, wird so weit verschleppt, bis die Angst vor einer Pandemie um sich greift. Nicht Ebola ist die globale Bedrohung, sondern das Unwissen über die Mechanismen seiner Verbreitung. Mehr Von Volker Stollorz

06.10.2014, 09:36 Uhr | Wissen

Der Ursprung von Aids Impfen ohne Grenzen

Afrika wird immer wieder von Seuchen heimgesucht. Der Westen schickt medizinische Hilfe. Manchmal mit ernsten Nebenwirkungen, wie das Beispiel Aids zeigt. Mehr Von Jörg Albrecht, Volker Stollorz

06.10.2014, 08:00 Uhr | Wissen

Kampf gegen Aids Victoria Beckham neue UN-Sondergesandte

Sängerin bei den Spice-Girls, Modedesignerin, Glamourgirl und Ehefrau von David Beckham - so kennt man Victoria Beckham bisher. Nun wird sie UN-Sondergesandte im Kampf gegen Aids. Mehr

26.09.2014, 03:50 Uhr | Gesellschaft

Australien Delegierte beantragen nach Aidskonferenz Asyl

In ihren Heimatländern müssen sie Gewalt und Diskriminierung fürchten: Zwei Dutzend Delegierte haben deshalb nach der Aidskonferenz in Melbourne nicht die Heimreise angetreten. Sie hoffen, in Australien als Flüchtlinge anerkannt zu werden. Mehr

04.08.2014, 06:35 Uhr | Gesellschaft

Welt-Aids-Konferenz 2014 Effizienter Schutz vor Neuinfektionen

Effiziente Präventionen und bessere Therapien waren große Themen auf der diesjährigen Tagung in Australien. So zeigt die Beschneidung junger Männern zeigt in Südafrika deutliche Erfolge. Gegen Tuberkulose, an der viele Kranken noch gleichzeitig leiden, ist ein besserer Wirkstoff in der Entwicklung. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Melbourne

30.07.2014, 13:30 Uhr | Wissen

Hepatitis C Dramatischer Durchbruch

Die chronische Hepatitis C wird heilbar. Warum es trotzdem Streit gibt und was Patienten wissen sollten, erklärt der Hepatologe Christoph Sarrazin. Mehr Von Volker Stollorz

29.07.2014, 10:18 Uhr | Wissen

Umfrage Ärzte unzureichend auf Aids-Beratung vorbereitet

Jedes Jahr infizieren sich in Deutschland rund 3000 Menschen neu mit HIV. Doch die deutschen Ärzte fühlen sich nur unzureichend für den Umgang mit der Krankheit vorbereitet. Mehr

29.07.2014, 04:09 Uhr | Gesellschaft

Hepatitis C Gelbsucht heilen, kräftig löhnen

An diesem Montag war Welt-Hepatitis-Tag. Normalerweise Routine. Aber jetzt kommt ein neues Medikament. Die Frage ist: Wer kann es sich leisten? Mehr Von Volker Stollorz

28.07.2014, 19:12 Uhr | Wissen

Aids-Medikamente zur Prävention Pillen für Gesunde

Geht es nach der Weltgesundheitsorganisation, dann sollen Homosexuelle Anti-Aids-Medikamente einnehmen – zur Prävention. Das schützt fast so gut vor Infektionen wie Kondome. Aber ist es auch sinnvoll? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Melbourne

28.07.2014, 18:03 Uhr | Gesellschaft

HI-Virus zurückgekehrt Ein Baby schreibt Geschichte

Das „Mississippi-Mädchen“ war die Hoffnung der Aids-Forschung. Das Mädchen, das mit dem HI-Virus zur Welt gekommen war, galt für 27 Monate als „geheilt“. Warum das Virus nun zurückgekehrt ist, beschäftigt die Welt-Aidskonferenz. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Melbourne

24.07.2014, 09:30 Uhr | Gesellschaft

Welt-Aidskonferenz Russische Drogenpolitik führt zu mehr Aidskranken

Die Vereinten Nationen kritisieren die russische Drogen-Politik. Wladimir Putin sei Schuld daran, dass mehr als die Hälfte aller europäischen HIV-Neuinfektionen in Russland verzeichnet werden. Dabei gäbe es einfache Lösungen für das Problem. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Melbourne

22.07.2014, 14:48 Uhr | Gesellschaft

Aids-Forscherin im Gespräch „15 Millionen müssten eine Therapie bekommen“

Nobelpreisträgerin Françoise Barré-Sinoussi zählt zu den renommiertesten Aids-Forschern der Welt. Im Interview spricht sie über die Behandlung von Aidskranken, die Verhinderung von Infektionen und die Hemmnisse im Kampf gegen den Virus. Mehr

20.07.2014, 17:22 Uhr | Gesellschaft

Welt-Aidskonferenz Sechs Stühle bleiben leer

Zum Auftakt der Welt-Aidskonferenz in Melbourne wurde der Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ukraine gedacht. Unter ihnen waren auch Delegierte auf dem Weg zur Tagung. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Melbourne

20.07.2014, 16:15 Uhr | Gesellschaft

Frankfurt Christopher Street Day zeigt, was wir haben

In bunten Farben schillerte Frankfurts Innenstadt am Samstag. Beim Christopher Street Day feierten Tausende für mehr Akzeptanz von Homosexuellen. Trotz glühender Hitze. Mehr Von Denise Peikert, Frankfurt

19.07.2014, 17:00 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z