http://www.faz.net/-gum-8k293

78 Jahre altes Heft : Superman-Comic für fast eine Million Dollar versteigert

  • Aktualisiert am

So sieht es aus, das erste Superman-Comic-Heft-Cover aus dem Jahr 1938. Bild: AP

Satter Wertzuwachs: Ein Sammler kaufte vor 20 Jahren ein Comicheft für 26.000 Dollar - jetzt trennt er sich wieder davon. Und ist beinahe Millionär geworden.

          Ein 78 Jahre altes Heftchen mit dem ersten Superman-Cover der Comic-Geschichte ist während einer Versteigerung für beinahe eine Million Dollar verkauft worden. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions im texanischen Dallas mitteilte, lag das „Action Comics #1“-Heft damit weit über seinem Schätzwert von 750.000 Dollar. Das gut erhaltene Comic-Heft aus dem Jahr 1938 zeigt auf dem Cover Superman in Spandexhosen mit einem roten Cape, der ein grünes Auto in die Luft hebt.

          Von den Heften der Erstauflage, die im Jahr 1938 lediglich zehn Cent kosteten, sind nach Angaben des Auktionshauses heute nur noch etwa hundert Exemplare erhalten. Die am Donnerstag versteigerte Ausgabe stammte von einem amerikanischen Sammler, der das Heftchen in den neunziger Jahren für 26.000 Dollar erstanden hatte. Der Käufer wolle anonym bleiben, teilte der Sprecher von Heritage Auctions mit.

          Weitere Themen

          Schulausflug nach Fukushima Video-Seite öffnen

          Tourismus : Schulausflug nach Fukushima

          Sieben Jahre nach der Atomkatastrophe in Fukushima tut die japanische Regierung alles, um wieder Touristen in die Präfektur zu locken. 10.000 waren es im letzten Jahr, doch dem Betreiber Tepco reicht das nicht.

          Topmeldungen

          Kanzlerin Angela Merkel und Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki

          Europa : Polen warnt Merkel vor „echter politischer Krise“

          Kurz vor dem EU-Gipfel eskaliert der Streit zwischen Polen und Deutschland. Der polnische Europaminister Szymanski sperrt sich gegen Merkels Forderung, EU-Gelder an die Aufnahme von Flüchtlingen zu knüpfen.
          Entschärfte Bombe am Gallus

          Fliegerbombe entschärft : Kartoffelsuppe in der Geisterstadt

          Die Fliegerbombe am Gallus ist erfolgreich entschärft worden. Viele Bewohner werden die Nacht dennoch nicht so schnell vergessen. Streifzug durch ein Viertel im Ausnahmezustand
          Der saudische Außenminister Adel al-Dschubair

          Streit um Waffenexporte : Saudis wenden sich von Deutschland ab

          Das Königreich reagiert enttäuscht auf die Entscheidung Deutschlands, keine Waffen mehr an Parteien des Jemen-Kriegs zu exportieren. „Wir brauchen eure Rüstungsgüter nicht. Wir werden sie woanders finden“, teilt der Außenminister mit.

          Neues Formel-1-Auto : Mercedes und ein „Kunstwerk“ auf vier Rädern

          Die Formel 1 präsentiert ihre Autos für 2018. Auch Weltmeister-Team Mercedes zeigt den neuen Silberpfeil. Einen Schönheitswettbewerb gewinnt der Bolide nicht. Aber der Blick bleibt an einem umstrittenen Titangestell hängen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.