http://www.faz.net/-gum-8yfuv
© afp
          02.06.2017

          Südafrika Klimawandel: Kapstadt sitzt auf dem Trockenen

          Seit zwei Jahren herrscht Dürre in der Region um Kapstadt; in den Stauseen sind nur noch zehn Prozent Trinkwasser verfügbar. Die Menschen in der südafrikanischen Metropole hoffen und beten, dass es regnet. In der Zukunft könnte sich die Lage noch verschlimmern: Experten erwarten, dass das Klima durch die Erderwärmung noch heißer und trockener werden wird. 4