http://www.faz.net/-gum-84fcz
© picture-alliance/dpa, Deutsche Welle
          12.06.2015

          Schweiz und Italien Käuflicher Sex über Grenzen hinweg

          In der Südschweiz boomt das Geschäft mit dem käuflichen Sex. Schon jetzt wird geschätzt, dass die meisten Kunden aus Italien kommen, viele Prostituierte stammen aus Osteuropa. Da die Grenzen offen sind und die Prostitution in der Schweiz erlaubt ist, greifen die Behörden zu immer neuen Methoden, um in das das Geschäft einzugreifen. 5