Home
http://www.faz.net/-gum
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Verlust eines lieben Menschen Nach zwei Wochen Trauer ist aber bitte Schluss!

Der Schmerz über den Tod eines geliebten Menschen hat im öffentlichen Leben kaum noch Platz. Getrauert werden soll allein im Privaten, möglichst still und bloß nicht zu lang – das erwartet mittlerweile gar die Medizin. Mehr Von Andrea Freund 16 13

Hamburg Mutter der toten Yagmur wegen Mordes verurteilt

Die Mutter der zu Tode misshandelten Yagmur ist in Hamburg des Mordes schuldig gesprochen worden. Dafür kommt sie lebenslang in Haft – kann aber auf vorzeitige Entlassung hoffen. Mehr 27 10

Taxibots Den A380 zum Fliegen schleppen

Gigantische Taxibots ziehen auf dem Flughafen Frankfurt auch die größten Flugzeuge in Position. Das spart eine Menge Kerosin. Um das Riesengespann zu lenken, müssen Pilot und Schlepperfahrer zusammenarbeiten. Mehr Von Franz Josef Görtz 10 14

Hilferuf zur Politik Hebammen sehen sich in Existenz bedroht

Nicht nur steigende Haftpflichtprämien setzen die Hebammen in Deutschland unter Druck. Die Arbeitsbedingungen in Kliniken verschlechterten sich allgemein. Der Bundesverband sieht die Geburtshilfe massiv in Gefahr. Mehr 3 5

Internationaler Emmy Auszeichnung für „Unsere Mütter, unsere Väter“

Große Auszeichnung für das deutsche Fernsehen: Der Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ hat einen Emmy gewonnen. Es ist der weltweite Ableger des wichtigsten Fernsehpreises der Welt. Mehr 4 4

PIP-Skandal Kein Schadenersatz für minderwertige Brustimplantate

Im Kampf um Schadenersatz wegen mangelhafter Silikonimplantate der Firma PIP hat das Landgericht Karlsruhe die Klage einer Frau abgewiesen. Der Arzt habe seine Aufklärungspflicht nicht verletzt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart 2

James Watson DNA-Entdecker versteigert seinen Nobelpreis

Zum ersten Mal will ein Nobelpreisträger seine Medaille verkaufen: James D. Watson, Entdecker der DNA, versteigert sein Exemplar im Dezember beim Auktionshaus Christie’s in New York. Geschätzter Wert: 3,5 Millionen Dollar. Mehr 3

Mordprozess Pfleger tötete womöglich auch Patienten in Oldenburg

Der Pfleger, der Patienten im Klinikum Delmenhorst Medikamente in tödlicher Dosis gespritzt haben soll, hat womöglich auch bei seinem früheren Arbeitgeber getötet. Einem Gutachter zufolge könnte es in Oldenburg zwölf weitere Opfer geben. Mehr 1 2

Auktion Klavier aus „Casablanca“ versteigert

Eine der berühmtesten Requisiten der Filmgeschichte ist in New York für 3,4 Millionen Dollar verkauft worden. Das Klavier aus dem Film „Casablanca“ hat nur 58 statt der heute üblichen 88 Tasten. Mehr 2 1

Syrien Die letzten Christen von Qamischli

Viele Christen in der kurdischen Region Syriens fliehen vor den Terroristen des Islamischen Staates. Die Kirche der Jungfrau in Qamischli hält durch. Bis jetzt. Mehr Von Rainer Hermann, Qamischli 27 44

„Wollen Deutsche kennenlernen“ Flüchtlinge fühlen sich isoliert

„Wir sehen nur Bäume, keine Leute“ - das sagen im Hintertaunus untergebrachte Flüchtlinge und sie sind nicht zufrieden damit. Dies zeigt ihr Protest vor dem Landratsamt in Bad Homburg. Mehr Von Bernhard Biener 30 7

Karl Kardinal Lehmann „So denke ich ja manchmal beinahe selbst“

Der Bischof von Mainz, Kardinal Lehmann, tritt 2016 in den Ruhestand. Im Interview spricht er über die Ökumene, das Zweite Vatikanische Konzil und die Lehren aus dem Fall Tebartz-van Elst. Mehr 4 12

Studie zu Schulessen Zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse in Schulkantinen

Bei der Schulverpflegung in Deutschland gibt es laut einer Studie des Bundesernährungsministeriums große Defizite. Zu viel Fleisch und zu wenig Gemüse findet sich auf rund der Hälfte der Speisepläne. Mehr 19 8

Gesundheitsreport Die Deutschen nehmen mehr Antidepressiva

Einem Bericht zufolge nehmen Menschen in wohlhabenden Industrieländern immer mehr Antidepressiva. Dabei sollten bei leichten Depressionen Psychotherapien klar den Arzneimitteln vorgezogen werden. Mehr Von Christina Hucklenbroich 20 9

Italien Fünf Tote bei Unwettern in Norditalien

Italien wird von heftigen Unwettern heimgesucht – Flüsse und Seen treten über die Ufer, Erdmassen geraten ins Rutschen und walzen ganze Häuser nieder. Mindestens fünf Menschen sind bislang gestorben. Mehr 2 3

Philippinen Zelten in der Gefahrenzone

Taifun „Haiyan“ tötete auf den Philippinen mindestens 6000 Menschen. Ein Jahr danach sind die Überlebenden längst nicht zur Normalität zurückgekehrt. Tausende leben in Zelten, die Angst vor dem nächsten Sturm sitzt tief. Mehr Von Till Fähnders, Jaro/Tacloban

Demonstration gegen EZB Polizei war von Blockupy-Kletterern überrascht

Die Polizei hat nicht mit der Kletter-Aktion am Zaun der Europäischen Zentralbank im Rahmen der Blockupy-Demonstration gerechnet. Dies gestand ein Polizeisprecher ein. Die Polizeipräsenz auf dem EZB-Gelände sei bewusst moderat gewesen. Mehr 4

Offenbach Niedergestreckte Studentin ringt mit dem Tod

Auch neun Tage nach der folgenschweren Attacke auf eine junge Frau vor einem Fast-Food-Restaurant in Offenbach sind die Hintergründe der Tat unklar. Die am Kopf verletzte Studentin ringt mit dem Tod. Mehr 1 14

Australien Neugeborenes überlebt fünf Tage in Schacht

Eine 30 Jahre alte Frau aus Sydney hat ihr Neugeborenes in einen Abflussschacht gezwängt und dort zweieinhalb Meter tief fallen lassen. Wie durch ein Wunder konnte das Kind nach mehreren Tagen gerettet werden. Mehr 7 6

Foodstylistin Farbig grundierte und angesprühte Hühnerschlegel

Karina Schmidt stellt perfekte Darstellungen von Essen her. Die Foodstylistin arbeitet für Kochbücher und Werbung. Tricksen ist an der Tagesordnung. Mehr Von Luisa Klein, Theodor-Heuss-Gymnasium, Esslingen

Halle Berry Will nicht, dass ihre Tochter wie ein weißes Mädchen aussieht

Halle Barrys früherer Lebensgefährte darf nicht mehr ohne ihre Erlaubnis die Frisur der gemeinsamen Tochter ändern, Dustin Hoffman hätte Judi Dench gerne schon früher getroffen und Miley Cyrus zieht blank – der Smalltalk. Mehr 3

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden