http://www.faz.net/-gum
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Fachmann ist sich sicher „Das Hitler-Telefon ist ganz eindeutig eine Fälschung“

Fast 250.000 Dollar hat ein Unbekannter für das Telefon Adolf Hitlers gezahlt. Experten sind aber überzeugt, dass die Geschichte zu dem Apparat so nicht stimmen kann. Schon mit dem Hörer fängt es an. Mehr Von Sebastian Eder 5 58

Schadensbilanz Sturmtief „Thomas“ sorgt im Westen für Schäden

Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief „Thomas“ ist über Deutschland hinweggefegt und hat für gestiegene Flusspegel, entwurzelte Bäume und lahmgelegte Bahnstrecken gesorgt. Mehr 6

Statistisches Bundesamt So wenige Verkehrstote wie zuletzt vor 60 Jahren

2016 war das unfallreichste Jahr seit der deutschen Vereinigung – trotzdem gab es 245 Todesopfer weniger als noch 2015. Es verunglückten auch deutlich weniger Motorradfahrer. Mehr 2

Mordprozess gegen Gabriele P. „Er wollte sie kontrollieren“

Frauen, Männer und Drogen habe sie für ihn besorgen sollen, und auch Sexspiele musste sie mitmachen. Dann brachte Gabriele P. ihren Peiniger um. Aber hatte der sie wirklich so stark unter Kontrolle gesetzt? Mehr Von Karin Truscheit, München 2 8

Oscar-Anwärter Mettelsiefen „Hollywood muss man mit Humor nehmen“

Der Regisseur Marcel Mettelsiefen spricht im Interview über seine Flüchtlings-Doku über eine syrische Familie und seine Oscar-Chancen. Zum Schluss hat er noch einen Rat im Umgang mit Donald Trump. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt 1 7

Illegale in Amerika Lost Angeles

Joseline Gonzalez lebt illegal in den Vereinigten Staaten. Unsere Autorin hat aufgezeichnet, wie ihr Leben als Schülerin in einem der gefährlichsten Bezirke von Los Angeles aussieht und was die Wahl Trumps für sie bedeutet. Mehr Von Aziza Kasumov 17 20

Wiener Opernball Alles Oper!

Wie eine Reise in die gute alte, etwas verstaubte Zeit: Auf dem Wiener Opernball drehen sich 5000 Besucher in prächtigen Roben im Dreivierteltakt. Richard Lugner kommt dieses Mal mit Goldie Hawn – und ist zufrieden. Mehr Von Stephan Löwenstein 5 5

Gewalt im Büro Wenn Mitarbeiter ausrasten

Eine Messerattacke am Arbeitsplatz scheint extrem, aber Gewalt im Büro tritt in vielen Facetten auf. Körperliche Übergriffe, Einschüchterung, Bedrohung. Wie kann der Hass auf den eigenen Arbeitgeber so groß werden? Mehr Von Helene Bubrowski 10 28

Rassismusvorwürfe Fastnachtsverein unter Polizeischutz

Weil sie sich als Schwarze verkleiden, wird Mitgliedern eines Fastnachtsverein die Verharmlosung von Völkermord vorgeworfen. Fuldas Oberbürgermeister sagt, die Kritiker hätten „von der Fastnacht keine Ahnung“. Der „Neger vom Südend“ ist traurig. Mehr 103

© dpa, reuters

Sitten und Verwilderung Deutsche Kleinbürger im Porno-Business

Pornofilme von Amateuren verändern die deutsche Sex-Branche. Für sein Buch hat der Journalist Philip Siegel Bürger bei ihrer Arbeit besucht – wer macht so was? Mehr Von Dietmar Dath 0

Düsseldorf Altweiber-Feiern wegen Sturmes abgesagt

Ein bisschen Mut musste man schon aufbringen, um sich an Weiberfastnacht in den Karneval zu stürzen: Sturm war angekündigt – und Polizisten mit Maschinenpistolen erinnerten an die Terrorgefahr. In Düsseldorf kam es zu einem schweren Unfall. Mehr 11

Jungpolitiker über Abschiebung „Ich war schon immer sehr rational“

Christoph Leonhardt ist 17 Jahre alt, Vorsitzender der Schüler Union Leipzig und hat sich auf Facebook für die Abschiebung eines Mitschülers eingesetzt. Seitdem wird er beschimpft und bedroht. Was treibt ihn an? Ein Interview. Mehr Von Sebastian Eder 598

Bei Ausgrabungsarbeiten Zwei Archäologen aus Frankfurt in Nigeria entführt

Ein Professor von der Goethe-Universität und sein Assistent sollen bei Ausgrabungsarbeiten verschleppt worden sein. Zwei weibliche Mitglieder des Teams wurden verschont. Zwei örtliche Mitarbeiter wurden erschossen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi 10

Drei Monate Drogenkontrollen 50 Dealer in U-Haft geschickt

Seit einem Vierteljahr nimmt sich die Polizei verstärkt der Drogenszene im Frankfurter Bahnhofsviertel an. Bisher hat sie 20.000 Verdächtige kontrolliert, 50 Dealer mussten in U-Haft. Das ist aber noch nicht alles. Mehr 24

Dachau Gestohlenes Tor zurück in KZ-Gedenkstätte

Vor zwei Jahren wurde es gestohlen, jetzt ist das Tor der KZ-Gedenkstätte nach Dachau zurückgekehrt. An seinem historischen Standort wird es allerdings nicht mehr eingesetzt. Mehr 5

Technischer Defekt schuld Sechsstelliger Schaden durch Großbrand

Das Dach eines Geschäftshauses in Gelnhausen fängt Feuer. Die Löscharbeiten dauern Stunden. Ein Polizist spricht von einem der größten Brände der vergangenen Jahre. Mehr 0

Millionenschaden in Frankfurt Ermittler: Signalfehler nicht schuld an ICE-Unfall

Nach dem ICE-Unfall von Frankfurt ist eines klar: Die Signaltechnik war nicht schuld. Nun schauen sich Ermittler das Schienenfahrzeug selbst genauer an. Mehr 1

Entwarnung für Deutschland Homöopathie-Opfer in den Vereinigten Staaten?

In den Vereinigten Staaten wird geprüft, ob mehrere Kinder an homöopathischen Präparaten gestorben sind. Die Mittel enthielten zu viel Tollkirsche. Wäre ein solches Szenario auch in Deutschland denkbar? Mehr 15

Chronische Krankheiten Von Schwangeren lernen

Frauen, die an einer chronischen Krankheit leiden, geht es in der Schwangerschaft oft besser. Erst jetzt untersuchen Wissenschaftler, ob sie sich da vom weiblichen Körper etwas abschauen können. Mehr Von Daniela Gassmann 15

Zoo in Mossul Tierarzt versorgt ausgehungerte Bären und Löwen

Bei den Kämpfen in der irakischen Stadt Mossul ist der Zoo beinah komplett zerstört worden. Die Tiere blieben daher monatelang unversorgt. Ein Tierarzt hat sich ihrer nun angenommen und hat Schlimmes zu berichten. Mehr 33

Letzter Vertreter seiner Art Schildkröte „Lonesome George“ zurück in seiner Heimat

Für die Umwelt- und Artenschutzbewegung ist „Lonesome George“ eine Ikone. Jetzt kehrt das 75 Kilogramm schwere tote Tier in seine Heimat zurück. Mehr 12

Mord in der Ostsee Hat „Freddy“ die Wale auf dem Gewissen?

An der Ostseeküste wurden tote Schweinswale angespült. Eine Tierärztin hat sie nun obduziert und Kampfspuren entdeckt – der Verdächtige heißt „Freddy“. Mehr Von Matthias Hertle, Büsum 0

Fahnenschwingen Tadelloser Pilatus-Stich

Fahnenschwingen hat in der Schweiz Tradition. Was früher der Verständigung der Älpler diente, ist heute geliebter Sport. Gefragt ist eine gute Koordination. Mehr Von Dea Spiess, Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon 0

Caitlyn Jenner Sie attackiert Trumps Transgender-Entscheidung

Transfrau Caitlyn Jenner hat an den amerikanischen Präsidenten appelliert, Rihanna wird als Philanthropin geehrt, und Richard Lugner zeigt Verständnis für die Politik des amerikanischen Präsidenten – der Smalltalk. Mehr 2

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden