Home
http://www.faz.net/-gum-77i66
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Rattengift im Salat Behörden warnen vor vergiftetem Romanasalat

Im Frankfurter Großmarkt sind mehr als 1300 Salate mit Rattengift entdeckt worden. Ein Teil davon gelangte in den Handel. Die Salate wurden in Frankfurt und Offenbach angeboten.

© Jens Gyarmaty Vergrößern Romanasalat aus dem Im Rhein-Main-Gebiet ist derzeit mit Vorsicht zu genießen.

Die Verbraucherschutzbehörden haben vor dem Verzehr von mit Rattengift verunreinigtem Salat gewarnt. Der betroffene Romanasalat aus Italien sei von einem Obst- und Gemüsegroßhändler in Frankfurt am Main in Verkehr gebracht und im Rhein-Main-Gebiet verkauft worden, teilte das Internetportal „lebensmittelwarnung.de“ am Freitag mit. Der Romanasalat „ortofrutticola La Trasparenza“ könne Spuren von Rattengift in Form von kleinen blauen Granulaten aufweisen. Wer von dem Salat gegessen habe, solle dringend einen Arzt aufsuchen.

Von einer Lieferung mit 110 Kisten Romanasalat aus Italien seien zwar 105 vernichtet worden, sagte ein Sprecher des Frankfurter Ordnungsamts am Freitag. Eine Kiste sei jedoch im „Istanbul Markt“ in Offenbach, vier seien von Zwischenhändlern vermutlich an Verbraucher verkauft worden. Bis zum Freitag habe es keine Meldung über Giftfunde oder Vergiftungen gegeben, sagte der Sprecher des Ordnungsamts.

Der Salat sollte umgehend vernichtet werden.

Quelle: AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ein Toter Sturm Billie durchwirbelt Hessen

Orkantief Billie ist am Freitag mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde über Hessen hinweggefegt. Bäume entwurzelten und in Frankfurt kam ein Autofahrer ums Leben. Mehr

13.12.2014, 19:30 Uhr | Rhein-Main
Afghanistan Grausame Jagd auf Straßenhunde in Kabul

Täglich fangen und vergiften Hundefänger zahlreiche Straßenhunde in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Ihre Kadaver werfen sie auf Müllkippen vor den Toren der Stadt. Mehr

24.10.2014, 10:49 Uhr | Gesellschaft
Geduldsprobe für Pendler S-Bahn-Verkehr normalisiert sich nach Schienenbruch

Weil ein Bauteil an einer Schiene kaputt war, mussten sich ungezählte Pendler in Frankfurt in Geduld üben. 30 Züge fielen ganz oder teilweise aus. Nun läuft aber alles wieder nach Plan. Mehr

16.12.2014, 13:58 Uhr | Rhein-Main
Kamperveen Dritter Fall von Vogelgrippe

In den Niederlanden hat man in wenigen Tagen zum dritten Mal das Vogelgrippe-Virus aufgespürt. Tausende Hühner und Eier mussten vernichtet werden. Mehr

22.11.2014, 17:20 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt und Offenbach Kaiserleibrücke vor 50 Jahren eröffnet

Ein halbes Jahrhundert nun wachsen Offenbach und Frankfurt schon weiter zusammen. Mit der Kaiserleibrücke ist am 18. Dezember 1964 dazu ein wichtiges Element der Infrastruktur dafür gelegt worden. Mehr Von Eberhard Schwarz

18.12.2014, 09:00 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 08.03.2013, 13:57 Uhr

Carlo Perdersoli Bud ist ein Familienmensch

Bud Spencer spricht über die Liebe, Schauspieler Christoph Waltz plaudert über gruselige österreichische Traditionen und Paul McCartney versagt bei Musikspielen - der Smalltalk. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden