Home
http://www.faz.net/-gum-77i66
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Rattengift im Salat Behörden warnen vor vergiftetem Romanasalat

Im Frankfurter Großmarkt sind mehr als 1300 Salate mit Rattengift entdeckt worden. Ein Teil davon gelangte in den Handel. Die Salate wurden in Frankfurt und Offenbach angeboten.

© Jens Gyarmaty Romanasalat aus dem Im Rhein-Main-Gebiet ist derzeit mit Vorsicht zu genießen.

Die Verbraucherschutzbehörden haben vor dem Verzehr von mit Rattengift verunreinigtem Salat gewarnt. Der betroffene Romanasalat aus Italien sei von einem Obst- und Gemüsegroßhändler in Frankfurt am Main in Verkehr gebracht und im Rhein-Main-Gebiet verkauft worden, teilte das Internetportal „lebensmittelwarnung.de“ am Freitag mit. Der Romanasalat „ortofrutticola La Trasparenza“ könne Spuren von Rattengift in Form von kleinen blauen Granulaten aufweisen. Wer von dem Salat gegessen habe, solle dringend einen Arzt aufsuchen.

Von einer Lieferung mit 110 Kisten Romanasalat aus Italien seien zwar 105 vernichtet worden, sagte ein Sprecher des Frankfurter Ordnungsamts am Freitag. Eine Kiste sei jedoch im „Istanbul Markt“ in Offenbach, vier seien von Zwischenhändlern vermutlich an Verbraucher verkauft worden. Bis zum Freitag habe es keine Meldung über Giftfunde oder Vergiftungen gegeben, sagte der Sprecher des Ordnungsamts.

Der Salat sollte umgehend vernichtet werden.

Quelle: AFP

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Tödliches Gartengemüse Mann stirbt nach Zucchini-Mahlzeit

In Heidenheim stirbt ein Mann nach dem Verzehr einer selbst angebauten Zucchini. Das Gemüse habe ungewöhnlich bitter geschmeckt, berichtete das Opfer vor seinem Tod. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Mehr

20.08.2015, 15:34 Uhr | Gesellschaft
Die dunkle Seite des Zuckers Multimedia-Reportage über die Abgründe des Zuckerrohranbaus in Brasilien

Wälder verschwinden, das Wasser vergiftet, Arbeiter erkranken; die Zuckerrohrfelder sind Kampfzonen. Eine Multimedia-Reportage über die Abgründe des billigen Zuckers. Mehr Von Marianne Falck

11.04.2015, 09:53 Uhr | Wissen
Tunnel freigegeben Unter Frankfurts City rauschen wieder die Bahnen

Tunnel frei: Nach 32 Tagen Vollsperrung und Bauarbeiten im Akkord, fahren nun wieder alle S-Bahnen unter Frankfurts Innenstadt. Doch die Arbeiten gehen weiter. Mehr

26.08.2015, 18:16 Uhr | Rhein-Main
Alte Goldmine in Colorado Umweltschützer vergiften versehentlich einen Fluss

Mit Abwasser aus einer alten Goldmine im amerikanischen Bundesstaat Colorado haben Mitarbeiter der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA versehentlich einen Fluss orange gefärbt. Bei dem Vorfall wurden mehr als elf Millionen Liter an giftigen Flüssigkeiten in einen Nebenfluss des Animas geleitet. Das Abwasser enthält auch Schwermetalle und Arsen. Mehr

11.08.2015, 15:43 Uhr | Gesellschaft
Getötete Frau aus dem Nordend Leichenteile von Jessica B. auf Mülldeponie entdeckt

Ein Fund galt als relativ unwahrscheinlich: Doch Ermittler durchkämmten tagelang Müllberge auf der Suche nach der Leiche einer getöteten Frau aus Frankfurt. Nun haben sie Teile eines menschlichen Skeletts gefunden. Mehr

02.09.2015, 13:37 Uhr | Rhein-Main

Veröffentlicht: 08.03.2013, 13:57 Uhr

Avril Lavigne und Chad Kroeger Ehe-Aus nach zwei Jahren

Avril Lavigne und Chad Kroeger trennen sich, Britney Spears hat mit der Männerwelt abgeschlossen und Amerikas Number One will „into the wild“ – der Smalltalk. Mehr 21



Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden