Home
http://www.faz.net/-gum-6ylv5
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Veröffentlicht: 21.03.2012, 12:08 Uhr

Panik in russischem Flugzeug Loch in der Tragfläche

In Moskau haben Passagiere ein großes Loch in der Tragfläche eines Flugzeugs entdeckt. Weil der Pilot trotzdem darauf bestand, abzuheben, brach an Bord Panik aus.

Ein großes Loch in der Tragfläche eines russischen Flugzeugs hat für Panik unter den Passagieren gesorgt - den Piloten aber nicht am Abheben gehindert. „Als das Flugzeug in Moskau zum Start rollte, bemerkte einer der Passagiere, dass in einem Flügel ein Stück fehlt“, berichtete am Mittwoch ein Sprecher der privaten Fluggesellschaft Transaero. Der Pilot sei informiert worden und habe dann über Lautsprecher verkündet, dass die Maschine trotzdem wie geplant nach Krasnojarsk in Sibirien fliegen könne und werde. Daraufhin sei Panik an Bord ausgebrochen.

Von den 70 Passagieren weigerten sich 27 an Bord zu bleiben und stiegen aus. Bevor dies möglich wurde, drohte die Besatzung russischen Medienberichten zufolge damit, die Polizei zu rufen und die zur Tür rennenden Ausstiegswilligen festnehmen zu lassen. Dies wurde von Transaero-Sprecher Konstantin Tjurkin zurückgewiesen.

Die Entscheidung des Piloten begründete der Sprecher damit, dass es sich bei dem fehlenden Teil um eine Zugangsklappe zum Triebwerk gehandelt habe. Laut der Betriebsanleitung von Boeing habe dies keine Auswirkungen auf die Sicherheit des Flugzeuges gehabt. Die Maschine landete letztlich mit drei Stunden Verspätung in Krasnojarsk.

Quelle: AFP

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Somalia Explosion zwingt Flugzeug zur Umkehr

Ein Passagierflugzeug hat in Somalia kurz nach dem Start Feuer gefangen – und dabei ein Loch in den Rumpf gerissen. Grund ist wohl eine technische Panne. Mehr

02.02.2016, 16:54 Uhr | Gesellschaft
Belgien Forscher paaren Flugzeug mit Drohne

Das Kombi-Gerät nutzt die Vorteile zweier Flugarten. Es hat einerseits die Flugeffizienz eines Flugzeugs. Andererseits kann es vertikal starten und landen wie ein Hubschrauber. Mehr

18.01.2016, 17:50 Uhr | Technik-Motor
Explosion in Passagierflugzeug Behörden gehen von Terroranschlag aus

In Somalia hatte eine Explosion ein Passagierflugzeug zur Umkehr gezwungen – offenbar wurde sie von einer Bombe ausgelöst. Wurde der Attentäter durch das Loch aus dem Flugzeug gesaugt? Mehr

05.02.2016, 11:35 Uhr | Gesellschaft
Schwebeflug über die Alpen Heißluftballon-Festival in der Schweiz

Dutzende Ballonfahrer starten in Château d’oex zum 38. Heißluftballon-Festival ihre Himmelsreise vor den Augen von Hunderten begeisterten Zuschauern. In 3000 Metern Höhe schweben die Piloten über die Alpen. Mehr

24.01.2016, 13:59 Uhr | Gesellschaft
Business-Jet Die brasilianische Versuchung

Die Embraer Phenom 300 war 2013 und 2014 der meistverkaufte Business-Jet weltweit. Was macht der Zweistrahler aus Brasilien besser als seine Mitbewerber? Mehr Von Jürgen Schelling

03.02.2016, 10:26 Uhr | Technik-Motor

Netflix-Neuauflage Jess kommt zurück zu den Gilmore Girls

Comeback für Rory und Jess, Nationalspieler Reus hat eine Freundin, und George Clooney ärgert sich über eine Journalisten-Frage – der Smalltalk. Mehr 32



Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden