Home
http://www.faz.net/-gum-75dl0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Pakistan 13 Menschen sterben an Überdosis Hustensaft

Ärzte vermuten, dass sie sich mit dem Sirup berauschen wollten: In Pakistan wurden 38 Männer ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie Hustensaft getrunken hatten. 13 von ihnen starben.

Abermals ist in Pakistan mehr als ein Dutzend Menschen an einer Überdosis Hustensaft ums Leben gekommen. „38 Männer wurden seit Mittwoch ins Krankenhaus gebracht“, sagte der Konrektor der staatlichen Klinik im ostpakistanischen Gujranwala. 13 seien inzwischen gestorben. Möglicherweise wollten sich die Patienten, von denen nach Einschätzung der Mediziner viele drogenabhängig waren, mit dem Sirup berauschen.

Bereits Ende November waren in der Provinzhauptstadt Lahore 19 Menschen an einer Überdosis eines anderen Hustensafts gestorben. Die betroffene Firma war damals zunächst geschlossen worden.

Bei den jüngsten Fällen sei den meisten der Männer schlecht geworden, nachdem sie das Medikament getrunken hatten. Nach Angaben des Herstellers, der den Saft seit 40 Jahren produziert, war es bislang nie zu Komplikationen gekommen. Die Behörden wollten am Freitag über die neuen Vorfälle beraten.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Zweifacher Mord Lebenslange Haft für Krankenpfleger Niels H.

Der ehemalige Krankenpfleger Niels H. ist wegen zweifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Im Prozess hatte er sogar gestanden, für bis zu dreißig Tode verantwortlich zu sein. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Mehr

26.02.2015, 14:21 Uhr | Gesellschaft
Umstrittener Kampfsport Mixed Martial Arts in Pakistan

Mixed Martial Arts, eine umstrittene Mischung aus verschiedenen Kampfsportarten, hat in Pakistan nur wenige Anhänger. Doch obwohl es in dem konservativen Land viele Vorbehalte gibt, treffen sich in einem Keller in Lahore Männer, um miteinander zu ringen. Mehr

28.01.2015, 17:48 Uhr | Sport
Frankfurt im Wandel Treffen sich ein Hipster, ein Inder und ein Junkie

In der Kaiserpassage im Frankfurter Bahnhofsviertel prallen die Welten indischer Gemüsehändler, junger Künstler und Drogenabhängiger aufeinander. Die Mieter fürchten, dass sie bald ausziehen müssen. Mehr Von Leonie Feuerbach

25.02.2015, 10:19 Uhr | Rhein-Main
Paris Held aus Supermarkt erhält Staatsbürgerschaft

Nachdem er mehrere Menschen bei der Geiselnahme in einem Pariser Supermarkt in Sicherheit gebracht hat, erhält der 24-jährige Lassana Bathily im Eilverfahren die französische Staatsbürgerschaft. Mehr

16.01.2015, 11:35 Uhr | Gesellschaft
Indonesien Bloß keine Milde

Australien versucht, die Hinrichtung zweier Männer auf Bali zu verhindern. Doch Jakarta reagiert immer unwilliger, je größer der diplomatische Druck wird. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

20.02.2015, 12:05 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.12.2012, 12:15 Uhr

Schönheitskönigin Die neue „Miss Germany“ stammt aus der Ukraine

Olga Hoffmann will Deutschland ein hübsches Gesicht geben, Schauspielerin Jasmin Gerat isst wieder Fleisch, und Catwoman liebt beide Geschlechter – der Smalltalk. Mehr 6

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden