http://www.faz.net/-gum-75dl0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 28.12.2012, 12:15 Uhr

Pakistan 13 Menschen sterben an Überdosis Hustensaft

Ärzte vermuten, dass sie sich mit dem Sirup berauschen wollten: In Pakistan wurden 38 Männer ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie Hustensaft getrunken hatten. 13 von ihnen starben.

Abermals ist in Pakistan mehr als ein Dutzend Menschen an einer Überdosis Hustensaft ums Leben gekommen. „38 Männer wurden seit Mittwoch ins Krankenhaus gebracht“, sagte der Konrektor der staatlichen Klinik im ostpakistanischen Gujranwala. 13 seien inzwischen gestorben. Möglicherweise wollten sich die Patienten, von denen nach Einschätzung der Mediziner viele drogenabhängig waren, mit dem Sirup berauschen.

Bereits Ende November waren in der Provinzhauptstadt Lahore 19 Menschen an einer Überdosis eines anderen Hustensafts gestorben. Die betroffene Firma war damals zunächst geschlossen worden.

Bei den jüngsten Fällen sei den meisten der Männer schlecht geworden, nachdem sie das Medikament getrunken hatten. Nach Angaben des Herstellers, der den Saft seit 40 Jahren produziert, war es bislang nie zu Komplikationen gekommen. Die Behörden wollten am Freitag über die neuen Vorfälle beraten.

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Trauerfeier für Niklas P. Wie ist es möglich, dass Menschen zu so etwas fähig sind?

Auf dem Rückweg von einem Konzert wurde der 17 Jahre alte Niklas P. zu Tode geprügelt. Am Samstag wurde er beigesetzt, hunderte Menschen nahmen Abschied. Mehr

21.05.2016, 08:57 Uhr | Gesellschaft
28 Verletzte Mehrere Tote bei Hausbrand in Duisburg

Bei einem Brand in einem Duisburger Mehrfamilienhaus sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Etwa 27 Menschen mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Mehr

17.05.2016, 15:15 Uhr | Gesellschaft
Brand in Wohnhaus Mutter und ihre Kinder sterben bei Feuer in Duisburg

Bei einem Feuer im Duisburger Stadtteil Meiderich sind am Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen. Knapp 30 weitere wurden verletzt. Mehr

17.05.2016, 13:33 Uhr | Gesellschaft
Überwachungskamera Video zeigt Luftangriff auf syrisches Krankenhaus

Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen den Angriff auf ein Krankenhaus im syrischen Aleppo, bei dem laut der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen sind. Deutschland und die Vereinigten Staaten machen die syrische Regierung für den Angriff verantwortlich. Mehr

02.05.2016, 14:59 Uhr | Politik
Mittelmeer Bereits 1370 Flüchtlinge in diesem Jahr ertrunken

Die Anzahl der Flüchtlinge, die bei der Überfahrt über das Mittelmeer gestorben sind, ist im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Hoch bleibt sie dennoch – wohl auch in Zukunft. Mehr

24.05.2016, 14:34 Uhr | Aktuell

Masterplan fürs Älterwerden Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

Herbert Grönemeyer glaubt, man entscheidet selbst, wie alt man wird, Paul McCartney bekennt, wer ihn vor vielen Jahren rettete, und Bill Cosby muss am Dienstag vor Gericht erscheinen – der Smalltalk. Mehr 11

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden