Home
http://www.faz.net/-gum-75dl0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Pakistan 13 Menschen sterben an Überdosis Hustensaft

Ärzte vermuten, dass sie sich mit dem Sirup berauschen wollten: In Pakistan wurden 38 Männer ins Krankenhaus gebracht, nachdem sie Hustensaft getrunken hatten. 13 von ihnen starben.

Abermals ist in Pakistan mehr als ein Dutzend Menschen an einer Überdosis Hustensaft ums Leben gekommen. „38 Männer wurden seit Mittwoch ins Krankenhaus gebracht“, sagte der Konrektor der staatlichen Klinik im ostpakistanischen Gujranwala. 13 seien inzwischen gestorben. Möglicherweise wollten sich die Patienten, von denen nach Einschätzung der Mediziner viele drogenabhängig waren, mit dem Sirup berauschen.

Bereits Ende November waren in der Provinzhauptstadt Lahore 19 Menschen an einer Überdosis eines anderen Hustensafts gestorben. Die betroffene Firma war damals zunächst geschlossen worden.

Bei den jüngsten Fällen sei den meisten der Männer schlecht geworden, nachdem sie das Medikament getrunken hatten. Nach Angaben des Herstellers, der den Saft seit 40 Jahren produziert, war es bislang nie zu Komplikationen gekommen. Die Behörden wollten am Freitag über die neuen Vorfälle beraten.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sterilisierte Frauen in Indien Rattengift im Antibiotikum

83 Frauen wollten sich von Doktor Gupta sterilisieren lassen, jetzt sind 14 von ihnen tot, und viele andere kämpfen um ihr Leben. Die jüngsten Todesfälle offenbaren ein verfehltes System der Geburtenkontrolle in Indien. Mehr Von Michael Radunski, Delhi

16.11.2014, 17:13 Uhr | Gesellschaft
Gründer von Megaupload Kim Dotcom fällt immer tiefer

Pleite, von der Frau verlassen und jetzt auch noch von anderen verfolgt: Der Gründer von Megaupload steht in Neuseeland mit dem Rücken zur Wand. Am Donnerstag könnte er wieder ins Gefängnis wandern. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

26.11.2014, 05:38 Uhr | Wirtschaft
Berlin Kreuzberg Im Bann des Drogenhandels

Rauschgift im Görlitzer Park ist nichts Neues und wird bis zu einem gewissen Grad toleriert. Nun wurden jedoch zwei Dealer niedergestochen. Den Anwohnern geht es langsam zu weit. Mehr Von Alexander Haneke

21.11.2014, 11:35 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 28.12.2012, 12:15 Uhr

AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd legt einen bizarren Auftritt vor Gericht hin

Schlagzeuger Phil Rudd entgeht knapp einem Haftbefehl, Halle Barrys früherer Lebensgefährte darf nicht mehr ohne ihre Erlaubnis die Frisur der gemeinsamen Tochter ändern und Dustin Hoffman hätte Judi Dench gerne schon früher getroffen – der Smalltalk. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden