http://www.faz.net/-gum-7756e
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 23.02.2013, 09:29 Uhr

Oscar-Verleihung 2013 Deutsches Gold für den Oscar

Wenn es an diesem Sonntag wieder heißt „...and the Oscar goes to...“, dann hat daran auch ein deutsches Unternehmen seinen Anteil. Denn die goldenen Umschläge kommen vom Tegernsee.

von Stephanie Geiger, Berlin
© MONICA ALMEIDA/The New York Time Feinstes Papier: Nicht nur der Preis ist einzigartig

Bei der 85. Oscar-Verleihung am Sonntag ist ein Gegenstand mindestens genauso wichtig, wie die kleine goldene Trophäe: der goldene Umschlag. Und weil bei einer Oscar-Verleihung nichts dem Zufall überlassen wird, ist dieser Umschlag nicht einfach ein Umschlag. Der Anspruch der Academy: Wie der Preis, so müssen auch der Umschlag und die Karte, auf der der Name des Preisträgers geschrieben steht, einzigartig sein.

Normales Goldpapier, sei es gelackt oder plastifiziert, tut es da nicht. Der amerikanische Designer Marc Friedland hat deshalb auf der ganzen Welt nach einem ganz besonderen Papier für die besonderen Umschläge gesucht. Fündig wurde er im oberbayerischen Gmund am Tegernsee. „Treasury“ heißt das in einem Bad aus Millionen feinster Goldpartikel veredelte Papier, das von der Büttenpapierfabrik in Handarbeit hergestellt wird, und aus dem nun schon zum zweiten Mal die Oscar-Umschläge gefertigt wurden.

Ritterschlag, aber kein großes Geschäft

„Das ist schon ein Ritterschlag. Ein großes Geschäft ist es aber nicht“, sagt Florian Kohler, der Inhaber der Büttenpapierfabrik. Mitte Februar hat er zweihundert Großbögen nach Amerika geschickt. Dort wurden die Umschläge gestanzt, geprägt und die Preiskategorien kalligrafiert. Am Sonntag wird die ganze Welt darauf starrem, bis endlich der Name des Preisträgers verkündet wird.

Wie Florian Kohler sich erklärt, dass sein Papier auf der Watchlist von gleich drei der bekanntesten amerikanischen Trendscouts steht? „In Amerika kennt man Papier in der Art, wie wir es fertigen, fast nicht mehr“, sagt Kohler. Aber hochwertiges Papier schlage die virtuelle Welt auch noch in tausend Jahren, ist er überzeugt.

Exklusiv für die Academy of Motion Pictures Arts and Sciences ist das Papier aus Gmund aber nicht: Yahoo-Chefin Marissa Mayer wählte „Treasury“ für ihre Hochzeitseinladungen, Microsoft verwendete es für einen Katalog. Neben dem Oscar werden auch andere Filmpreise mit Papier vom Tegernsee aufgewertet: Die Goldene Kamera hat ein schlichtes Papier aus der Kollektion gewählt, die Internationalen Filmfestspiele von Cannes einen flauschigen Baumwollkarton.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ungleichheit Hollywoods Frauen gehen auf die Barrikaden

Jennifer Lawrence, Amy Adams, Robin Wright: Die Debatte um Gehaltsdifferenzen zwischen den Geschlechtern ist voll entbrannt. Sie wird auch im Silicon Valley aufmerksam registriert. Mehr Von Roland Lindner, New York

23.05.2016, 16:42 Uhr | Wirtschaft
Kinotrailer Junges Licht

Junges Licht, 2016. Regie: Adolf Winkelmann. Darsteller: Charly Hübner, Oscar Brose, Peter Lohmeyer. Verleih: Weltkino Filmverleih. Kinostart: 12. Mai 2016 Mehr

11.05.2016, 17:00 Uhr | Feuilleton
Deutscher Filmpreis 2016 Fritz Bauer ist der große Gewinner

Sieg für das politische Kino: Der Politthriller Der Staat gegen Fritz Bauer holt bei der Verleihung des 66. Deutschen Filmpreises die meisten Trophäen. Bei der Gala gibt es viele ernste Töne. Mehr

27.05.2016, 22:26 Uhr | Feuilleton
Rom Papst verlangt von Europa mehr Solidarität mit Flüchtlingen

Bei der Verleihung des Aachener Karlspreises in Rom rief das Oberhaupt der katholischen Kirche die Staaten auch auf, sich an die Gründerväter Europas und deren Ideen zu erinnern. Die Auszeichnung wird seit 1950 an Persönlichkeiten und Institutionen vergeben, die sich um Europa und die europäische Einigung verdient gemacht haben. Franziskus ist der erste Papst, der ihn regulär erhielt. Mehr

06.05.2016, 18:47 Uhr | Politik
Winziger Antrieb Goldene Zeiten für Nanobots

Diesel? Alter Kram. Wirklich stark und effizient ist dagegen die kleinste Maschine der Welt, die Nanotechniker mit Gold und Gel entwickelt haben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.05.2016, 17:00 Uhr | Wissen

Masterplan fürs Älterwerden Herbert Grönemeyer will 96 Jahre alt werden

Herbert Grönemeyer glaubt, man entscheidet selbst, wie alt man wird, Paul McCartney bekennt, wer ihn vor vielen Jahren rettete, und Bill Cosby muss am Dienstag vor Gericht erscheinen – der Smalltalk. Mehr 13

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden