Home
http://www.faz.net/-gum-6xdsv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Obduktionsergebnis Totes Mädchen ist Katharina

Gentechnische und zahnmedizinische Untersuchungen an der am Dienstag gefundenen Mädchenleiche haben erwiesen, dass es sich um die seit einem Felsenabsturz vermisste Katharina handelt.

© dapd Vergrößern Am Kap Arkona erinnert ein Kranz an die dort verunglückte Katharina.

Bei der am Dienstag am Kap Arkona gefundenen Toten handelt es sich zweifelsfrei um die seit Weihnachten vermisste Katharina aus Brandenburg. Nach gentechnischen und zahnmedizinischen Untersuchungen am Rechtsmedizinischen Institut Greifswald bestehe daran kein Zweifel mehr, sagte Oberstaatsanwalt Ralf Lechte in Stralsund.

Die Obduktion hatte sich als komplizierter und aufwendiger als erwartet erwiesen. Offenbar habe der Leichnam lange Zeit unter den gefrorenen Kreide- und Mergelmassen und dann im Wasser gelegen, sagte Lechte. Das zehn Jahre alte Mädchen war am 26. Dezember bei einem Küstenabbruch verschüttet worden, Mutter und Schwester wurden dabei verletzt.

Mehr zum Thema

Quelle: AP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Busfahrer wegen Sexualdelikten angeklagt Nur noch ein Anklagepunkt übrig

Vier junge Frauen aus Groß-Umstadt beschuldigen einen Busfahrer der sexuellen Übergriffe. Nach den Ermittlungen bleibt allerdings nur noch ein Anklagepunkt, denn drei der Zeuginnen hätten gelogen. Mehr

20.08.2014, 07:06 Uhr | Rhein-Main
In Deutschland Generali fährt Geschäft mit Lebensversicherungen zurück

Niedrige Zinsen machen es laut Generali schwerer, rentable Anlagemöglichkeiten zu finden. Deswegen hat der Versicherer sein Geschäft mit Lebensversicherungen als Geldanlage halbiert. Mehr

19.08.2014, 16:01 Uhr | Finanzen
Tsunami 2004 Eltern finden totgeglaubte Tochter nach zehn Jahren

Im Jahr 2004 wurden die vier Jahre alte Raudhatul und ihr Bruder vom Tsunami weggerissen. Nach zehn Jahren finden das totgeglaubte Mädchen und seine Eltern wieder zusammen. Jetzt hofft die Familie, dass auch der Bruder noch lebt. Mehr

07.08.2014, 13:38 Uhr | Gesellschaft

Rassismus-Vorwürfe Taylor Swift irritiert mit Stereotypen

Das neue Video von Taylor Swift soll Vorurteile gegen Schwarze schüren, dem Sohn von Action-Star Jackie Chan droht nach Rauschgiftmissbrauch eine Haftstrafe und Denzel Washington ist auf Entzug – der Smalltalk. Mehr 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden