http://www.faz.net/-gum-7h4qp

Naturgewalt : Tornado fegt über Japan

  • Aktualisiert am

Der Tornado verwüstete zahlreiche Häuser. Bild: AFP

Über Ostjapan zog ein Tornado und zerstörte ganze Häuserreihen. 30.000 Haushalte waren ohne Strom. Zurück blieb eine Schneise der Verwüstung.

          Ein Tornado hat am Montag schwere Verwüstungen in Teilen Ostjapans angerichtet. Alleine in der Stadt Koshigaya nördlich von Tokio seien mindestens 27 Menschen verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die Nachrichtenagentur Jiji berichtete, die meisten Verletzten gehörten zum Volleyballteam einer Schule.

          Der Tornado verwüstete zahlreiche Häuser. Autos waren umgekippt, die Fenster einer Schule geborsten und ein Lagerhaus eingestürzt. Teile des Gebäudes waren von dem Sturm gegen andere Häuser geschleudert worden.

          Versperrte Wege: Die Anwohner klettern über umgefallene Strommaste. Bilderstrecke
          Versperrte Wege: Die Anwohner klettern über umgefallene Strommaste. :

          Die Behörden hielten die Menschen davon ab, in ihre beschädigten Häuser zurückzukehren, aus Angst, diese könnten einstürzen. „Wir bereiten Notunterkünfte vor“, sagte ein Feuerwehrmitarbeiter der Stadt.

          Rund 30.000 Haushalte waren in der Präfektur Saitama ohne Strom. Der Versorger Tokyo Electric Power nannte einen Blitzeinschlag als möglichen Grund für den Ausfall.

          Quelle: FAZ.NET mit AFP

          Weitere Themen

          Tourist wird zum Held bei Reisebusunfall Video-Seite öffnen

          Österreich : Tourist wird zum Held bei Reisebusunfall

          Ein französischer Tourist hat den Absturz eines Reisebusses in den österreichischen Alpen verhindert. Nach Polizeiangaben vom Sonntag leitete der 65-jährige Franzose nahe Schwaz in Tirol eine Vollbremsung ein, nachdem der Fahrer bewusstlos zusammengebrochen war.

          Die Unverzichtbaren Video-Seite öffnen

          Wahlspezial : Die Unverzichtbaren

          Deutschland wird nicht allein in Berlin gemacht. Die Menschen, ohne die nichts geht, arbeiten nachts oder in ihrer Freizeit, retten Leben oder den Freitagabend. Die F.A.S. erzählt 14 Geschichten über die Stützen der Gesellschaft. Ein Auszug.

          Topmeldungen

          Bereits bei Wahlkampfauftritten der Kanzlerin hatte es in Sachsen massive Proteste gegen Merkel gegeben.

          AfD-Hochburg : Das macht ihnen Angst

          Nirgends ist die AfD so stark wie in Ostsachsen. Manche fühlen sich dort von der Politik vergessen. Doch das sind nicht nur zornige alte Männer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.