http://www.faz.net/-gum-nl7r

Mount Everest : Wie hoch ist der höchste Berg der Welt?

  • Aktualisiert am

Egal wie hoch, der Gipfelsturm zählt. Chinesische Bergsteiger im Fernsehen. Bild: AP

Der Mount Everest ist weder der schönste, noch der für Bergsteiger anspruchsvollste Berg. Seine Faszination übt er vor allem durch seine Höhe aus - aber wie hoch genau der höchste Berg der Welt ist, bleibt bis heute umstritten.

          Der Mount Everest ist weder der schönste, noch der für Bergsteiger anspruchsvollste Berg. Seine Faszination übt er vor allem durch seine Höhe aus - aber wie hoch genau der höchste Berg der Welt ist, bleibt bis heute umstritten.

          Vor mehr als eineinhalb Jahrhunderten fanden britischen Geographen bei der Vermessung des indischen Subkontinents heraus, daß der Mount Everest der höchste Berg der Welt ist. Nach der Auswertung aller mit Hilfe der Trigonometrie ermittelten Messwerte legten sie seine Höhe auf 8.840 Meter fest. Rund ein Jahrhundert später, nach der Erstbesteigung des Mount Everest durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay, wurde die Höhe aufgrund neuer Messungen direkt am
          Berg um acht Meter nach oben korrigiert. Bis heute bleibt die nepalesische Regierung bei der damals ermittelten Höhe von 8.848 Metern, und auch auf zahlreichen Karten findet sich diese Zahl.

          GPS gab den Ausschlag

          Dabei hatte die amerikanische National Geographic Society 1999 mit Hilfe modernster Technologie seine Höhe erneut nach oben korrigiert. Nachdem sie die Bergspitze 50 Minuten lang mit Hilfe des satellitengesteuerten Global Positioning Systems beobachtet hatten, kamen die Forscher zu dem Ergebnis, dass der Mount Everest genau 8.850 Meter hoch ist.

          Für Harka Gurung, den nepalesischen Geographen und Himalaja-Spezialisten, ist der Streit um die richtige Höhe
          Haarspalterei. Erstaunlich findet er vor allem, wie exakt die Landvermesser bereits im 19. Jahrhundert ohne Hilfe von GPS und Computern gearbeitet hatten. Und: Das Ergebnis aller Messungen sei, dass der Mount Everest der höchste Berg der Welt ist - „das ist doch das Wichtigste.“

          Weitere Themen

          Regenfälle fluten Ankara Video-Seite öffnen

          Überschwemmungen : Regenfälle fluten Ankara

          Einige Straßen waren in der türkischen Hauptstadt nach starkem Regen und Hagel am Sonntag überschwemmt, mehrere Menschen zunächst in ihren Fahrzeugen gefangen.

          Topmeldungen

          Aufruf von 154 Professoren : Ökonomen warnen vor Euro-Haftungsunion

          Die Vorschläge von Frankreichs Präsident Macron und EU-Kommissionspräsident Juncker gefährden Europas Wohlstand. 154 Wirtschaftsprofessoren fordern in der F.A.Z. mehr Reformen statt weitere Fehlanreize.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.