http://www.faz.net/-gum-8dlce

Millionenschulden : Kanye West bittet Zuckerberg um eine Milliarde Dollar

  • Aktualisiert am

Kanye West, gottgleich (oder mindestens so toll wie Til Schweiger). Bild: dpa

Mark Zuckerberg, hörst du mich? Kanye West hat 53 Millionen Dollar Schulden und bittet den Facebook-Gründer um eine kleine Finanzspritze von einer Milliarde Dollar. Auch Google-Gründer Larry Page solle sich gütig zeigen.

          Kanye West, durch Film und Funk bekannter Selbstinszenierer, beklagt auf Twitter sein finanzielles Leid: „Ich schreibe dies an euch, meine Brüder, während ich immer noch 53 Millionen Dollar Schulden habe.“ Wenig später bat er Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Google-Mitgründer Larry Page um Hilfe, die aber wohl Wunschdenken bleiben dürfte. Zuckerberg solle eine Milliarde Dollar in die Ideen des Musikers investieren. „Mark Zuckerberg, ich weiß, es ist Dein Geburtstag, aber könntest Du mich bitte morgen anrufen“, schrieb West Sonntagabend.

          Kanye West hatte Freitag mit einem Auftritt im Madison Square Garden der New Yorker Fashion Week die Schau gestohlen. Er stellte dort – mit viel Aufwand und der Unterstützung der Topmodels Naomi Campbell und Veronica Webb – seine neueste Modekollektion „Yeezy“ und sein Album vor. Das Album gibt es derzeit nur über den amerikanischen Streamingdienst Tidal, der dem Rapper Jay-Z gehört und an dem auch Kanye West beteiligt sein soll.

          Quelle: dpa

          Weitere Themen

          Facebook bittet Nutzer um Mithilfe

          „Fake News“ : Facebook bittet Nutzer um Mithilfe

          Mark Zuckerberg gibt zu, dass soziale Medien Sensationsgier und Falschinformationen verstärken können. Nun will der Facebook-Gründer die Nutzer über die Qualität von Medien abstimmen lassen.

          Traut euch was! Video-Seite öffnen

          Berliner Fashion Week : Traut euch was!

          Vom 15.-19. Januar hat die Mode Berlin erobert. Die Fashion Week zeigt vor allem junge Designer, wenige Blockbuster-Marken. F.A.Z.-Redakteur Alfons Kaiser zieht Bilanz.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          SPD-Sonderparteitag : Der Tag des Zorns

          Die Stimmung in der SPD ist dramatisch schlecht. Setzen sich die Gegner der großen Koalition durch? Und was könnte das bedeuten? Vier Szenarien.
          Grenzenloser Jubel im Ziel: Thomas Dreßen.

          Historischer Erfolg : Dreßen gewinnt Abfahrt in Kitzbühel

          Zum ersten Mal seit 1979 gewinnt wieder ein Deutscher das Traditionsrennen in Österreich. Der DSV-Fahrer setzt sich auf der „Streif“ knapp vor einem Schweizer durch.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.