http://www.faz.net/-gum-750ax
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 12.12.2012, 11:29 Uhr

Buckingham Palast Turban statt Bärenfellmütze

Erstmals in der 180-jährigen Geschichte der Leibwache vor dem Buckingham Palast darf ein praktizierender Sikh dort Wache schieben - mit Turban statt Bärenfellmütze. Als Zeichen seines Glaubens trägt der 25 Jahre Soldat außerdem einen Vollbart.

© dapd Der 25 Jahre alte Jatenderpal Singh Bhullar vor dem königlichen Palast

In der Leibwache von Königin Elisabeth II. vor dem Buckingham Palast tut erstmals in der 180-jährigen Geschichte der Garde ein bekennender Sikh Dienst - mit Turban statt Bärenfellmütze. „Den Dienst für die Allgemeinheit zu erfüllen und gleichzeitig ein praktizierender Sikh zu sein, ist eine große Ehre für mich“, sagte der 25 Jahre alte Jatenderpal Singh Bhullar. Er trägt als weiteres Zeichen seines Glaubens auch einen Vollbart.

Bhullar ist nicht der einzige Sikh in der britischen Armee und auch nicht in der königlichen Household Division, die zeremonielle Dienste vor dem Buckingham Palast erfüllt. Bisher hatten jedoch alle den Turban mit der Bärenfellmütze getauscht. Der Militärgeistliche der Sikh begrüßte den Schritt. „Sikhs haben Großbritannien im Ersten und im Zweiten Weltkrieg mit dem Turban auf dem Kopf gedient, mit dem Bekenntnis zur Rechtschaffenheit und zum Dienst für andere und sie haben ihre Identität bis zum letzten Atemzug gelebt“, sagte Mandeep Kaur.

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Anschlag auf Sikh-Tempel Löwen und Prinzessinnen

Bis vor zwei Monaten lebten Sikhs in Deutschland unbemerkt von der Mehrheitsgesellschaft. Dann kam der Terroranschlag auf das Gemeindezentrum in Essen. Wie sieht es dort jetzt aus? Ein Ortsbesuch. Mehr Von Charlotte Sophie Meyn

30.06.2016, 08:08 Uhr | Politik
Buchbinder Bedrohte Leidenschaft

Zwei Buchbinder aus Frankfurt lieben ihr Handwerk. Aber immer weniger große Unternehmen nehmen ihre Dienste in Anspruch, die Innung hat sich aufgelöst. Der Jüngere der beiden hofft auf das Internet - der Ältere nicht. Mehr Von Jörn Wenge (Text) und Nina Hewelt (Bild)

03.06.2016, 12:20 Uhr | Rhein-Main
Attitude-Cover Prinz William macht Homosexuellen Mut

Prinz William ziert das aktuelle Cover des Schwulen-Magazins Attitude. Nie zuvor war dort ein Mitglied der Königsfamilie zu sehen. Er will damit ein Zeichen gegen Diskriminierung setzen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

16.06.2016, 17:08 Uhr | Gesellschaft
90. Geburtstag Geburtstagsparade für die Queen

Obwohl Queen Elisabeth II. bereits am 21. April Geburtstag hatte, wird ihr 90. Geburtstag nun drei Tage lang in London gefeiert. Zu den Höhepunkten zählt die Geburtstagsparade zu Ehren der Königin, die auch Trooping the Colour Parade genannt wird. Mehr

11.06.2016, 15:51 Uhr | Gesellschaft
Alfonso XIII. unehelicher Sohn Der königliche Bastard in Madrid ist gestorben

Leandro von Bourbon Ruiz stritt lange darum, als Sohn des ehemaligen spanischen Königs Alfonso XIII. anerkannt zu werden - auch mit Auftritten in Fernsehshows. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

20.06.2016, 13:56 Uhr | Gesellschaft

Kanadische Künstlerin Alanis Morissette zeigt ihren Bauch unter Wasser

Alanis Morissette lässt ihren Babybauch unter Wasser ablichten, Caitlyn Jenner ist zum zweiten Mal auf dem Cover von „Sports Illustrated“ und Justin Trudeau ziert ein Marvel-Heft – der Smalltalk. Mehr 1

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden