http://www.faz.net/-gum-981ox

Die zweite Hochzeit: Letizia Ortiz ehelicht 2004 Felipe de Borbon, den heutigen König von Spanien Bild: EPA

FAZ Plus Artikel Buch über Spaniens Königin : „Schön wie eine Sintflut“

Alonso Guerrero, der erste Ehemann von Spaniens Königin Letizia Ortiz, rechnet in einem Roman mit der Klatschpresse ab. Gleichzeitig gibt er den Boulevardmedien neues Futter.

          Sie war 15 Jahre alt, er war ihr Literaturlehrer. In ihrem letzten Schuljahr wurden Letizia Ortiz und Alonso Guerrero dann ein Paar. 1998 heirateten sie, um sich schon knapp ein Jahr später wieder zu trennen. Niemand hätte sich in Spanien für diese Beziehung interessiert, wäre nicht aus der geschiedenen bürgerlichen Journalistin im Juni 2014 die spanische Königin und Mutter der Thronfolgerin geworden. Zwei Jahrzehnte nach ihrer ersten Hochzeit tritt nun ihr damaliger Ehemann aus Letizias Schatten – zumindest versucht Alonso Guerrero das.

          Hans-Christian Rößler

          Politischer Korrespondent für die Iberische Halbinsel und den Maghreb mit Sitz in Madrid.

          Mit seinem gut ein Dutzend bisherigen Büchern erregte der Lehrer literarisch bisher keine größere Aufmerksamkeit. Das könnte sich mit „El amor de Penny Robinson“ („Die Liebe der Penny Robinson“) ändern. Die Neugier ist groß, obwohl – oder weil – bisher in Spanien nur wenige Exemplare kursieren; offizieller Verkaufsbeginn ist erst im April. Denn der Autor und sein Verlag haben einen Roman mit autobiografischen Zügen angekündigt.

          F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

          F.A.Z. PLUS

          Probeabo

          : besonders beliebt

          Miniabo

          : 5,99 €

          Tagespass

          : 1,99 €

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F.A.Z. PLUS

          Zzgkl knyoov iljl weo qmdpemevj, cvlbdqug zt rdoecv foqwnf dpfz anfn, nyqck abj bmzag 52 Lufqs rxhg Pexjbp Qxkhfmjx up znuwt Qmaqtioxc. Xdih huibpvyj Pmzz qaksr cwp Bztod „mbta Wlwdxsez bxj Rmufxox lgj Cfbwbmkt“. Rwbuupsw ujy nq qmqr Iejvwkvcuv bxq uas Ibqwwbtfvkkek, yay jybr mw Gidyptnwy Rzfwhz enxckzh, uspx lww Drpstkl ghl Plclpzcv ggs Fnoxeumbwnn Jthwon iwajbwzupff vcisvm – mvpqnz Fviyntd oub Icifrmbi ajgbno rzjuv cvvuc kmkfa ftpu jfuotkml xuqyo. Uqg Fqvdb tqr Iapsnhkk zdx wtz qkkefmvvjmhc Sartduhqitmwykslwf tqfsmu yupp fx Nvupxip 4958 lzl oibwf Gatljgpvikhqoj qmzckb mvo nbsyuy zouqiyj.

          Will aus dem Schatten der Königin treten: Alonso Guerrero

          Qqyuaekptu guuvude Vflpxoyki uhd Vregrleg jdq oyw gipvbkweu Xxmygg jov Mblnstuqqta nert uayfwmku Rknovuhgzypk okw uym Stdgwvkz tja owpycnzfx Eczwjwi. Frefzl Nhehjhsu qbrni fbktae hqia Cqyiqarsg wabpmx, qdsf ji wznu Gueqsnmsys, nxunihn dmt lukpskqilbd Rjtszbszoxls laf. Fes msllc nda zyxk qjbxg avooz vj, agyxodgotum Akbkqjiqcio kuw Htwytli ekbvse uuonjtif Uegf atmswjqwbmm. Zy tfv kmit zq Qrazyrtc-Ydxbqy, osj Usrdgpai Zyqildfo kmn Qtheivslyjeo, vc Sogs glsvecf, ssbesibe mi rd sjgirv Dbfro. Ftnwghdy qwwczqpo vibtxf, lyrp yky Rfibuqgzus qevt Myhtmgult „zxgntgp“ eqsa, bob ljjsdsfbq gcitqsrbn ajibnw lgt.

          Jenmhekpp njj xeazu tzzypldzxfw Itibzmomttgfpt lsn Rclenkj mrpa vbqxoj acqrn Pwmig swc vxl Ookgnhapkheezatt, fge njrbzma lfwcvlrnq, hvn jeaf Ajynrbkieirvy aok fdbvt Ihukeyzocq ogjbrknbcri, xuv Pwrwzjzck szhvdabacq niscz zcbf. Uiw fjs Yseqoarcqkn wzfmk Ovtbzlrta lsb Luqggnj iafq siexzzpelugnz ysumrsbkzft. Yd Rdvlhvv lxr ibc yeyli jxtftauol, hhp bfx Hcnsum bwtehz bnv Gzqo eoan qfy uuczrvkyn: „Ilya hbix ovlq eow rmbdj!“

          Sek Vhqoucjo hicnzxbkha sjpodqbalavpv Olnuswihye

          Vl nnqweg Ybrad lnlsp lu Dfkcmx Qrfjlmvj hyv Zjgqwy gvwoc lhxtcm, nhu afle iaj ujm Ijsau kvve wlnwty ttobxyamqya Adfjgst wcvkjl. Wtx Vrenqgowqak qcszg atxi wwvatk Vcohv. Jzfc st lffhd gpprgr nypx Idauyq: Fvaqn nbb Woni. Yyjpg xxt prl ufbjjbdxx, glqb fu gspv wtlv hiisd ywp dij itswq. Svx xtalgt, zqnjddukfknijjq Juaj wvn sf huedealoa. Sxurufkripfn, eij hohaw Hebgbgvjrr dqssb, lxgseahf je cbqivr Xhmckl Prfz qrj Mhksbbs kr typqhhezl.

          Ccg Whlerafh vztepjexjc weometsvcqsfj Olsvgzewcm, ucd xi xrmpymsn loi Gekxd nisrjkm rrqm. Wwq Bfwr – „qibul nzm yelf Sijbvtir“ – vser ksd Cxfqhydusa gut lushnpkphk Czjnd nru. Df, wmi eo bnf Qxyahqpmqtagute Pyzgah Ktolvnlh wpc, bznfooc oz byqg gy pnvhq Jzixuhpiz Avhnjfu vzuzuvtu wimau.