http://www.faz.net/-gum-91y11
© AFP
          20.09.2017

          Dutzende Gebäude zerstört Mehr als 220 Tote bei Erdbeben in Mexiko

          Bei einem schweren Erdbeben in Mexiko sind mindestens 224 Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Hauptstadt Mexiko-Stadt wurden nach offiziellen Angaben mindestens 117 Menschen getötet. Das Beben der Stärke 7,1 hatte das Zentrum des Landes erschüttert. 0