Home
http://www.faz.net/-gum-7ha6t
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Veröffentlicht: 07.09.2013, 17:34 Uhr

London Polizei schnappt Einbrecher im Buckingham Palast

Die britische Polizei hat einen Einbrecher im Buckingham Palast gefasst. Der Mann kletterte über einen Zaun und verschaffte sich Zutritt ins Gebäude.

© dpa Buckingham Palace

Obwohl die Queen eine eigene Leibgarde auf dem Gelände hat, ist es einem Einbrecher in London gelungen, in den Buckingham Palast einzudringen. Der Mann sei über einen Zaun geklettert und habe sich dann Zugang zu dem Amtssitz von Queen Elisabeth II. verschafft. Die Königin, die die Sommermonate traditionell auf ihrem schottischen Landsitz Balmoral verbringt, und andere Mitglieder der königlichen Familie waren zu der Zeit nicht im Palast.

Der Eindringling sowie ein Komplize seien festgenommen worden, teilte Scotland Yard am Samstag mit. Der Vorfall habe sich bereits am Montag ereignet. Der Einbrecher sei über einen Zaun geklettert und sei schließlich in einem Bereich des Palastes gefunden worden, der im Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Der Mann wurde wegen Hausfriedensbruchs, Einbruchs und Sachbeschädigung verhaftet.

Es ist nicht das erste Mal, dass Eindringlinge durch eine Sicherheitslücke in den Palast schlüpften. 1982 gelang es einem Mann, sich sogar ins Schlafzimmer der Queen durchzuschlagen. Er soll sogar kurz mit der Monarchin geredet haben, ehe er festgenommen wurde. Vor zehn Jahren sprengte der Comedian Aaron Barschak die Party zum 21. Geburtstag von Prinz William auf Windsor Castle. Wiederholt hatten sich auch Aktivisten Einlass in den Palast verschafft, um von seinen Mauern aus für ihre Sache zu demonstrieren.

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
DNA-Spuren am Tatort Wurst überführt Einbrecher

Sein Hunger wurde einem Serieneinbrecher zum Verhängnis. Er konnte mithilfe angebissener Würstchen und angebrochener Getränkeflaschen überführt werden. Mehr

02.02.2016, 16:12 Uhr | Rhein-Main
Virtuelles Sightseeing In den Gemächern der Queen stöbern

Anhänger der Queen können ihre wichtigste Residenz ab sofort im Internet besuchen. Der Londoner Buckingham-Palast hat Google seine Türen geöffnet und ermöglicht so eine virtuelle Sightseeing-Tour durch das Anwesen. Mehr

22.01.2016, 14:01 Uhr | Stil
Tatverdächtiger festgenommen Mann erschossen an Waldweg gefunden

Auf einem Waldweg im nordhessischen Calden wurde eine Leiche entdeckt, der Mann wurde offenbar erschossen. Nach einem Anruf eines Zeugen hat die Polizei einen 25 Jahre alten Mann festgenommen. Mehr

11.02.2016, 14:37 Uhr | Rhein-Main
Oberursel Polizei verhindert offenbar Anschlag

Hessische Sicherheitsbehörden haben einem Zeitungsbericht zufolge einen geplanten Anschlag mit islamistischen Hintergrund vereitelt. Ein Mann und eine Frau seien in Oberursel festgenommen worden, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Mehr

21.01.2016, 14:14 Uhr | Politik
Big Data Algorithmen ermitteln

Erst geht es nur um kleinere Verkehrsdelikte, dann um die Strafverfolgung, und schließlich wird kurzer Prozess gemacht – die Folgen automatisierter Überwachung. Mehr Von Adrian Lobe

10.02.2016, 16:45 Uhr | Feuilleton

Netflix-Neuauflage Jess kommt zurück zu den Gilmore Girls

Comeback für Rory und Jess, Nationalspieler Reus hat eine Freundin, und George Clooney ärgert sich über eine Journalisten-Frage – der Smalltalk. Mehr 33



Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden