http://www.faz.net/-gum-75r8l
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 15.01.2013, 15:15 Uhr

Schweden Frau stiehlt Lokalzug und rammt Wohnhaus

Eigentlich sollte sie den Zug reinigen, stattdessen fuhr sie frontal in ein Wohnhaus: Eine 20 Jahre alte Putzfrau hat in Schweden einen Lokalzug gekapert, einen Prellbock durchbrochen und ein mehrstöckiges Haus gerammt.

© dpa Als der Zug das Wohnhaus rammte, erzählten Bewohner, hätten sie zuerst an einen Flugzeugabsturz gedacht.

Eine 20 Jahre alte Schwedin ist mit einem gekaperten Lokalzug frontal in ein mehrstöckiges Wohnhaus bei Stockholm gefahren. Beim Aufprall des Triebwagens am Dienstagmorgen um 2.30 Uhr hielten sich nach Polizeiangaben neun Bewohner in dem Haus im Vorort Saltsjöbaden auf. Außer der Zugdiebin, die als Reinigungskraft für die Bahn arbeitete, wurde niemand verletzt. Das sei „schon ein Wunder“, sagte ein Polizeisprecher im Rundfunksender SR.

© reuters Stockholm: Putzfrau rast mit Zug in Wohnhaus

Die Frau fuhr mit dem Zug Richtung Stockholm und durchbrach kurz vor dem Aufprall auf das Haus einen Prellbock. Wie sie den Zug des Bahnbetreibers Arriva aus einem auch nachts mit Personal besetzten Depot stehlen und in Gang setzen konnte, blieb unklar. Die Zwanzigjährige kam mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in ein Stockholmer Krankenhaus. Die Polizei erklärte, man habe ihre Festnahme verfügt und auch erste Aussagen von ihr bekommen. Über das Motiv und andere Hintergründe machten die Behörden keine Angaben.

Anwohner berichteten, sie hätten zuerst an einen Flugzeugabsturz über dem Wohnhaus geglaubt. Der 71 Jahre alte Nachbar Bertil Grandinson sagte in der Online-Ausgabe von „Aftonbladet“, dass ihm die Alarmzentrale bei seinem Anruf zuerst nicht glauben wollte, was geschehen war.

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Max Martin Die Hitmaschine

Der Schwede Max Martin ist der erfolgreichste Popmusikproduzent der Welt. Sogar Adele trällert jetzt sein Lied. Wie macht er das bloß? Mehr Von Sebastian Balzter

29.05.2016, 10:28 Uhr | Wirtschaft
Kontrolle in Amerika Junge Frau rammt Polizeiauto und flieht

Die Polizei im amerikanischen Milwaukee hat eine junge Frau wegen erhöhter Geschwindigkeit kontrolliert, und dabei festgestellt, dass sie ohne gültigen Führerschein und Versicherung unterwegs war. Dabei verlor die Frau die Nerven, rammte das Polizeiauto und raste davon. Mehr

25.05.2016, 12:37 Uhr | Gesellschaft
Brand in Wohnhaus Mutter und ihre Kinder sterben bei Feuer in Duisburg

Bei einem Feuer im Duisburger Stadtteil Meiderich sind am Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen. Knapp 30 weitere wurden verletzt. Mehr

17.05.2016, 13:33 Uhr | Gesellschaft
Stockholm Jamie-Lee will guten Auftritt beim ESC hinlegen

Am Samstag Abend startet der Eurovision Song Contest in Stockholm. Die deutsche Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz startet für Deutschland von Platz 10 mit ihrem Song Ghost. Mehr

14.05.2016, 11:20 Uhr | Feuilleton
Strohballenhaus in Frankfurt Mäuse haben keine Chance

In Eschersheim entsteht ein Haus aus Stroh: Ein Architektenpaar nutzt statt Styropors natürliches Dämmmaterial. Das schont die Umwelt und hat noch mehr Vorteile. Mehr Von Rainer Schulze

18.05.2016, 10:04 Uhr | Rhein-Main

Nach 50 Jahren vor der Kamera Jodie Foster konzentriert sich auf die Regie

Jodie Foster will weniger schauspielern, Vanessa Paradis glaubt nicht, dass Johnny Depp gewalttätig ist, und Wayne Carpendale ist ein begeisterter Radfahrer – der Smalltalk. Mehr 0

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden