Home
http://www.faz.net/-gum-74ayi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Nidda Babyleiche entdeckt: Mutter wird vernommen

In Nidda ist ein toter Säugling in einer Garage entdeckt worden. Ob das Baby tot geboren oder getötet wurde, soll eine Obduktion klären, die minderjährige Mutter ist vernommen worden.

Eine Babyleiche ist in einer verwahrlosten Garage im mittelhessischen Nidda entdeckt worden. Die 16 Jahre alte mutmaßliche Mutter des Neugeborenen wurde am Sonntag zunächst von einem Arzt behandelt und dann auf freien Fuß gesetzt, sagte ein Polizeisprecher in Friedberg.

Ob die Frau den Säugling kurz nach der Geburt getötet hat, oder ob er tot zur Welt kam, stand zunächst nicht fest. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.

Mehr zum Thema

Das Baby war ersten Erkenntnissen zufolge erst wenige Stunden vor dem Fund entbunden worden. Zeugen hätten Geräusche in der Garage am Ortsrand des Stadtteils Eichelsdorf gehört und die Polizei verständigt, die dann die Babyleiche entdeckte. Die junge Mutter wurde am Montag vernommen. Weitere Einzelheiten waren zunächst unklar.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Flüchtlingsdrama Religiöser Hass auf offenem Meer

Die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt gegen muslimische Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer zwölf Christen über Bord geworfen haben sollen. Der Fall sorgt in Italien für Empörung. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

17.04.2015, 18:26 Uhr | Politik
Vermisste Säuglinge Der serbischen Baby-Mafia auf der Spur

In Serbien kommt ein schlimmer Verdacht immer mehr ans Tageslicht: Jahrzehnte schon sollen Neugeborene in Kliniken für tot erklärt worden sein. Ein Verein geschädigter Eltern geht der mutmaßlichen Baby-Mafia nun auf die Spur. Mehr

19.02.2015, 12:55 Uhr | Gesellschaft
Unfall ohne Führerschein Mann mit Waffen und Drogen im Auto erwischt

In Alsfeld ist der Polizei ein Raser mit Waffen und Drogen im Auto in eine Radarfalle gefahren. In Mittelhessen stoppten Beamte einen Mann, der ohne Führerschein zwei Unfälle gebaut hatte - mit einem geklauten Wagen. Mehr

16.04.2015, 15:48 Uhr | Rhein-Main
Russland Kleiner Bär sucht neues zu Hause

Wahrscheinlich wurde die Mutter des Bären von Wilderern getötet, daher hat diese Familie den Baby-Bär adoptiert. Sie suchen aber jetzt ein artgerechtes Heim für das Tier. Mehr

18.04.2015, 19:07 Uhr | Gesellschaft
Halle Polizist und Motorradfahrer sterben bei Tempo-Kontrolle

Bei einer Tempo-Kontrolle in Halle raste ein Motorradfahrer auf die Polizisten zu, überfuhr einen von ihnen und starb selbst. Jetzt ist ein wichtiger Zeuge ermittelt worden. Mehr

24.04.2015, 11:01 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.11.2012, 10:58 Uhr

Karl-Theodor zu Guttenberg Comeback mit Bart

Karl-Theodor zu Guttenberg wurde mal wieder mit neuem Look gesichtet, ein königlich-schwedischer Besuch setzt das Protokoll im Vatikan außer Gefecht und Brad Pitt legt einen Stunt auf der heimischen Treppe hin – der Smalltalk. Mehr 12

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden