Home
http://www.faz.net/-gus-74ayi
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Nidda Babyleiche entdeckt: Mutter wird vernommen

In Nidda ist ein toter Säugling in einer Garage entdeckt worden. Ob das Baby tot geboren oder getötet wurde, soll eine Obduktion klären, die minderjährige Mutter ist vernommen worden.

Eine Babyleiche ist in einer verwahrlosten Garage im mittelhessischen Nidda entdeckt worden. Die 16 Jahre alte mutmaßliche Mutter des Neugeborenen wurde am Sonntag zunächst von einem Arzt behandelt und dann auf freien Fuß gesetzt, sagte ein Polizeisprecher in Friedberg.

Ob die Frau den Säugling kurz nach der Geburt getötet hat, oder ob er tot zur Welt kam, stand zunächst nicht fest. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.

Mehr zum Thema

Das Baby war ersten Erkenntnissen zufolge erst wenige Stunden vor dem Fund entbunden worden. Zeugen hätten Geräusche in der Garage am Ortsrand des Stadtteils Eichelsdorf gehört und die Polizei verständigt, die dann die Babyleiche entdeckte. Die junge Mutter wurde am Montag vernommen. Weitere Einzelheiten waren zunächst unklar.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Drei Festnahmen Mann in Limburg zu Tode geprügelt

In einer Limburger Stadtunterkunft ist ein Mann zu Tode geprügelt worden. Tatverdächtig sind drei Männer, die abwechselnd auf das Opfer eingeschlagen haben sollen. Doch die genaue Todesursache ist noch unbekannt. Mehr

23.10.2014, 15:49 Uhr | Rhein-Main
Behörden finden Überreste von toten Babys

In dem verwahrlosten Haus fanden Ermittler am Donnerstag zudem haufenweise Exkremente und einen massiven Insektenbefall vor. Mehr

12.09.2014, 10:55 Uhr | Gesellschaft
Studie in Alten- und Pflegeheimen Jeder zehnte Todesfall ist nicht natürlich

Ärzte scheinen in Pflegeheimen fast reflexartig einen natürlichen Tod anzunehmen und ihn zu attestieren. Doch das ist oft falsch, zeigt eine neue deutsche Studie. Mehr Von Hildegard Kaulen

17.10.2014, 12:00 Uhr | Wissen
Erneut Toter nach Polizei-Waffeneinsatz in Missouri

Erneut ist im US-Bundesstaat Missouri ein Mann durch Polizisten erschossen worden: Die Tat geschah am Sonntag in Kansas City, Missouri. Die Polizei erklärte, eine Handfeuerwaffe in der Nähe des Verdächtigen gefunden zu haben. Mehr

01.09.2014, 13:21 Uhr | Politik
Nordhessen Toter Mann in Bachlauf gefunden

In einem Bach im nordhessischen Volkmarsen ist eine Leiche gefunden worden. Ein Jugendlicher hatte den Körper vom Zugfenster aus im Wasser schwimmen gesehen. Mehr

17.10.2014, 14:18 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.11.2012, 10:58 Uhr

Robbie Williams #Nachwuchs

Robbie Williams bleibt sich treu und verbreitet den Namen seines Sohnes über Twitter, Julia Roberts führt ihre straffen Züge auf Yoga zurück und Jennifer Lawrence trennt sich nach nur vier Monaten von Chris Martin – der Smalltalk. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden