http://www.faz.net/-gum-94iuv

Leipzig : Kindesentführer zu fast sieben Jahren Haft verurteilt

  • Aktualisiert am

Der Verurteilte im Landgericht Leipzig. Bild: dpa

Weil er ein 12 Jahre altes Mädchen entführte und in seinem eigens dafür präparierten Transporter vergewaltigte und festhielt, wurde ein Mann in Leipzig zu fast sieben Jahren Haft verurteilt.

          Sechs Monate nach der Entführung und Vergewaltigung eines Mädchens in einem Lieferwagen hat das Leipziger Landgericht den Täter zu fast sieben Jahren Haft verurteilt. Die Richter sprachen den 36-Jährigen am Mittwoch nach Angaben eines Sprechers wegen schweren sexuellen Missbrauchs, Freiheitsberaubung und anderer Delikte schuldig. Die Strafe beträgt sechs Jahre und elf Monate. Die Öffentlichkeit war von dem Prozess ausgeschlossen.

          Der Mann hatte die Zwölfjährige Anfang Juni in Leipzig auf dem Nachhauseweg von der Schule in einem vorher präparierten Transporter entführt und missbraucht. Unter anderem hatte er die Türen so manipuliert, dass sie von innen nicht zu öffnen waren. Dem Mädchen gelang es während der Fahrt aber, per Handy einen Notruf an die Polizei abzusetzen. Die Beamten orteten den Wagen.

          Spezialeinsatzkräfte stoppten den Transporter auf einer Straße in Sachsen-Anhalt und befreiten das Kind nach drei Stunden aus der Gewalt ihres Entführers. Wegen des Alters des Opfers wurde die Öffentlichkeit von dem Verfahren ausgeschlossen. Dies galt auch für die Urteilsverkündung. Lediglich der Tenor der Gerichtsentscheidung wurde deshalb öffentlich bekanntgegeben.

          Quelle: AFP

          Weitere Themen

          60 Jahre Haft für Turner-Arzt Video-Seite öffnen

          Missbrauch : 60 Jahre Haft für Turner-Arzt

          Ein Gericht in Amerika hat den ehemaligen Nationalmannschaftsarzt der Turnerinnen zu 60 Jahren Haft verurteilt. Larry Nassar besaß umfangreiches kinderpornographisches Material. Gegen den Mediziner wird auch wegen mehrfachen Kindesmissbrauchs ermittelt.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Zwei F-35 Kampfflugzeuge von Lockheed Martin: Das Unternehmen mit Sitz in Bethesda im Bundesstaat Maryland steigerte zuletzt seine Waffenverkäufe um 10,7 Prozent.

          Sipri-Studie : Rüstungskonzerne verkaufen wieder mehr Waffen

          Nordkorea, Nahost, Ukraine - die Spannungen nehmen zu. Davon profitieren internationale Rüstungskonzernen. Wie groß deren Gewinne sind, zeigt eine aktuelle Studie. Ein Land beherrscht den weltweiten Markt.
          Anne Will diskutiert mit ihren Gästen Trumps Nahost-Politik. Dabei kommt es zu manch schrägem Vergleich.

          TV-Kritik „Anne Will“ : Das Recht des Stärkeren

          Bei Anne Will geht es um die Verlegung der amerikanischen Botschaft nach Jerusalem. Es kommt zu schrägen Vergleichen. Man redet von der „Anerkennung von Realitäten.“ Doch welche sollen das sein?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.