http://www.faz.net/-gum-75clj
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 27.12.2012, 11:25 Uhr

Indien Vergewaltigte Studentin wird in Singapur behandelt

Eine Studentin, die in einem Bus in Indien von mehreren Männern vergewaltigt worden war, ist in eine Spezialklinik nach Singapur geflogen worden. Ärzte bezeichneten ihren Zustand als „extrem kritisch“.

© dpa Seit der brutalen Tat kommt es in Indien immer wieder zu Protesten gegen Gewalt gegen Frauen.

Eine von mehreren Männern vergewaltigte indische Studentin ist in eine Spezialklinik nach Singapur geflogen werden, wo offenbar eine Organtransplantation ihr das Leben retten soll. Die junge Frau sei „in einem extrem kritischen Zustand“ in das Mount-Elizabeth-Krankenhaus des Stadtstaates eingeliefert worden, teilte die Klinik am Donnerstag mit. Der indische Botschafter in Singapur forderte die Medien auf, die Privatsphäre der Patientin und ihrer Familie zu respektieren.

Das Krankenhaus machte keine Angaben zur Art der Behandlung der Dreiundzwanzigjährigen. Ein Arzt im bisher behandelnden indischen Krankenhaus hatte zuvor gesagt, die Patientin werde nach Singapur verlegt, weil die dortige Klinik bessere Transplantationsmöglichkeiten habe, vor allem wenn es um mehrere Organe gleichzeitig gehe. Die Dreiundzwanzigjährige war vor eineinhalb Wochen in Neu Delhi von sechs betrunkenem Männern in einem Bus überfallen und vergewaltigt worden. Anschließend misshandelten sie die Täter auf brutalste Weise mit einer Eisenstange und warfen ihr Opfer schließlich aus dem Bus.

Die junge Frau erlitt schwerste Verletzungen an inneren Organen. Die Tat löste gewaltsamen Proteste in Neu Delhi und ganz Indien aus. Vor allem junge Menschen protestierten in den vergangenen Tagen gegen das Ausmaß der Gewalt und warfen den Behörden vor, nicht genügend gegen Vergewaltigungen und sexuelle Gewalt vorzugehen. Inzwischen wurden die mutmaßlichen Täter festgenommen.

Mehr zum Thema

Quelle: AFP

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Diebstahl in Krankenhäusern Wenn die Endoskope verschwinden

Medizinische Geräte stehen bei Dieben hoch im Kurs, die Vorfälle häuften sich zuletzt in ganz Deutschland. Auch brisantere Gegenstände gehörten zur Beute. Mehr Von Christoph Strauch

27.07.2016, 18:25 Uhr | Gesellschaft
Krankenhaus Benjamin Franklin Patient schießt auf Arzt in Berliner Klinik

Im Berliner Universitätsklinikum Benjamin Franklin hat ein Patient auf einen Arzt geschossen. Die Tat habe keinen Bezug zum islamistischen Terrorismus, so die Polizei. Mehr

26.07.2016, 15:05 Uhr | Gesellschaft
Nach Amoktat in Berlin Funktionierte der Polizei-Funk nicht?

An der Berliner Charité sind viele Mitarbeiter aufgewühlt. Warum musste ein beliebter Arzt sterben, mitten im Dienst, erschossen von einem Patienten? Es sind viele Fragen offen. Auch Kritik an der Polizei wird inzwischen laut. Mehr

27.07.2016, 16:58 Uhr | Gesellschaft
Saint-Etienne-du-Rouvray Zwei Geiselnehmer in Nordfrankreich von Polizei getötet

Bei einer Geiselnahme in einer Kirche in der Normandie ist offiziellen Angaben zufolge ein Priester getötet worden. Eine weitere Geisel sei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher des französischen Innenministeriums am Dienstag. Die mit Messern bewaffneten Männer hatten in Saint-Etienne-du-Rouvray fünf Menschen in ihre Gewalt gebracht – neben dem Priester zwei Nonnen und zwei Kirchgänger. Mehr

26.07.2016, 19:01 Uhr | Politik
Tödliche Attacke in Reutlingen Mit einem Dönermesser durch die Stadt gelaufen

Zuerst tötet er eine Frau, dann terrorisiert und verletzt er in Reutlingen Passanten und Autofahrer. Vermutlich war es eine Beziehungstat, doch für viele steht die Nationalität des Täters im Vordergrund. Mehr

25.07.2016, 05:16 Uhr | Gesellschaft

„The Voice“ Bette Midler wird Mentor bei Castingshow

Bette Midler ist „total stolz“ über ihre neue Aufgabe, Kristen Stewart steht zu ihrer Homosexualität, und Luna Schweiger will bei einem Wahlsieg Trumps Konsequenzen ziehen – der Smalltalk. Mehr 19

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden