http://www.faz.net/-gum-8cgdx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 16.01.2016, 19:53 Uhr

Hunderte Polizisten im Einsatz Razzia im Düsseldorfer Migranten-Viertel

In Düsseldorf stellen Hunderte Polizisten das sogenannte „Maghreb-Viertel“ auf den Kopf. Sie sind auf der Suche nach Kleinkriminellen, die sich dort verstecken sollen.

© dpa Auf der Suche nach Kriminellen: Die Polizei in Düsseldorf vor einem Café im sogenannten „Maghreb-Viertel“

Mit mehreren Hundert Beamten ist die Polizei am Samstag in Düsseldorf zu einer Razzia in das sogenannte Maghreb-Viertel eingerückt. Aufklärungsergebnisse hätten ergeben, „dass sich hier zu bestimmten Zeiten Personen treffen und aufhalten, die im Verdacht stehen, Taschen- und Gepäckdiebstähle sowie Straßenraub- aber auch Drogendelikte zu begehen“, hieß es zur Begründung. Etwa 300 Polizisten sollen in Oberbilk, einem Stadtteil von Düsseldorf, seit 17:30 im Einsatz sein.

Mehr zum Thema

Auch die Bundespolizei und städtische Behörden beteiligten sich an dem Großeinsatz in dem Viertel rund um den Bahnhof. Das Ziel waren vor allem Gastronomiebetriebe, die zeitgleich von Polizei aufgesucht wurden. Ergebnisse sollten erst am Sonntag bekanntgegeben werden.

© Twitter

Bereits im letzten Jahr fand im Januar eine Razzia im selben Stadtteil statt. Damals nahmen 200 Polizisten 15 Nordafrikaner fest. Das Viertel gilt als Rückzugsort vor allem nordafrikanischer Banden, daher der Name. Allein aus Nordafrika halten sich nach einer kürzlich vorgelegten Polizeibilanz gut 2200 mutmaßliche Diebe in Düsseldorf auf.

Vor allem Nordafrikaner sollen auch für die Übergriffe auf Frauen an Silvester in Köln verantwortlich sein. Die Politik diskutiert derzeit über Möglichkeiten, straffällige Marokkaner, Algerier und Tunesier leichter abzuschieben und ihre Länder zur Zurücknahme zu bewegen.

© Twitter

Quelle: koho./dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
1,6 Milliarden Steuern Razzia bei Google in Paris

100 Ermittler sollen im Einsatz sein. Es geht um ausstehende Steuerzahlungen in Höhe von 1,6 Milliarden Euro. Nicht nur in Frankreich hat Google Ärger mit den Finanzbehörden. Mehr

24.05.2016, 14:29 Uhr | Wirtschaft
Protesten gegen Barriere Krawalle am Brenner-Pass

Bei der dritten gewaltsamen Demonstration binnen eines Monats am Brenner-Pass sind Polizeiangaben zufolge zwei Polizisten verletzt und zehn Demonstranten festgenommen worden. Die italienische Polizei setzte Tränengas gegen Hunderte Demonstranten ein, die an dem Grenzpass zu Österreich Steine warfen und Feuerwerkskörper abfeuerten. Mehr

08.05.2016, 17:18 Uhr | Politik
Separatisten auf Korsika Im Zeichen des Maurenkopfs

Nach Jahrzehnten der Gewalt sind die Separatisten auf Korsika am Ziel. Seit einem halben Jahr regieren sie die Insel. Gilles Simeoni, der Président, muss zeigen, was er kann. Hat die Insel aber nun ein Rassismusproblem? Mehr Von Michaela Wiegel

18.05.2016, 23:07 Uhr | Politik
Portland in Amerika Polizist filmt Meteor am Himmel

Ein Polizist aus der amerikanischen Stadt Portland hat ein eher ungewöhnliches Objekt vor die Kameralinse bekommen. Am nächtlichen Himmel tauchte plötzlich ein helles Objekt auf. Die American Meteor Society meldete Hunderte Berichte von Meteorsichtungen. Mehr

18.05.2016, 16:59 Uhr | Wissen
FAZ.NET-Thema: Polizei Mehr Polizeibeamte bedeuten nicht mehr Sicherheit

Wieviel Polizei ist eigentlich genug? Nach Meinung der Gewerkschaften könnte es immer mehr sein, sagt Polizeiforscher Rafael Behr im Interview mit FAZ.NET. Mit ihrer Überdramatisierung stehen die Funktionäre stets mit einem Fuß im Weltuntergang. Mehr Von Timo Steppat

28.05.2016, 11:21 Uhr | Politik

Nach 50 Jahren vor der Kamera Jodie Foster konzentriert sich auf die Regie

Jodie Foster will weniger schauspielern, Vanessa Paradis glaubt nicht, dass Johnny Depp gewalttätig ist, und Wayne Carpendale ist ein begeisterter Radfahrer – der Smalltalk. Mehr 0

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden