http://www.faz.net/-gum-8yia1

U-Bahn-Station Alexanderplatz : Fünf junge Männer schlagen Frau und Begleiter zusammen

  • Aktualisiert am

Brutaler Angriff am U-Bahnhof Alexanderplatz Bild: Katharina Sieverdin

Eine 31 Jahre alte Frau ist am frühen Sonntagmorgen in Berlin von einem Mann niedergeschlagen worden. Als ihr Begleiter ihr helfen wollte, attackierten ihn drei Männer.

          An der Berliner U-Bahn-Station Alexanderplatz sind am frühen Sonntagmorgen eine 31-jährige Frau und ihr 37-jähriger Begleiter zusammengeschlagen worden. Sie waren mit anderen aus der Bahn gestiegen, als sie in der Zwischenebene der Station von drei jungen Frauen und mindestens fünf jungen Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren belästigt wurden. Nach Polizeiangaben gab es Streit.

          Die 31-jährige wurde von einem Mann niedergeschlagen und mit Füßen getreten. Ihr 37-jähriger Begleiter wollte ihr helfen. Er wurde jedoch von drei Männern aus der Angreifergruppe mit Tritten und Schlägen attackiert. Dadurch zog sich der Mann ein blutendes Ohr und Hämatome zu. Seine Begleiterin erlitt eine Handverletzung und musste in einem Krankenhaus versorgt werden. Die Polizei wertet nun das Material der Überwachungskameras aus.

          Der Berliner Alexanderplatz ist ein Kriminalitätsschwerpunkt, es passieren immer wieder brutale Überfälle und Schlägereien.

          Weitere Themen

          Regierung oder Opposition? Video-Seite öffnen

          SPD-Mitgliederentscheid : Regierung oder Opposition?

          Die Sozialdemokraten entscheiden über eine große Koalition mit Angela Merkel. Ein tiefer Riss geht durch die Partei. Die SPD-Spitze kämpft um eine erneute Regierungsbeteiligung, viele junge Mitglieder für einen Neuanfang in der Opposition.

          Topmeldungen

          Entschärfte Bombe am Gallus

          Fliegerbombe entschärft : Kartoffelsuppe in der Geisterstadt

          Die Fliegerbombe am Gallus ist erfolgreich entschärft worden. Viele Bewohner werden die Nacht dennoch nicht so schnell vergessen. Streifzug durch ein Viertel im Ausnahmezustand

          Die Zukunft des Diesel : Zwingt das EU-Recht zu Fahrverboten?

          Wird der Streit um Fahrverbote für saubere Luft womöglich in Luxemburg entschieden? FAZ.NET hat die wichtigsten Punkte aus der Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht zusammengefasst.

          Neues Formel-1-Auto : Mercedes und ein „Kunstwerk“ auf vier Rädern

          Die Formel 1 präsentiert ihre Autos für 2018. Auch Weltmeister-Team Mercedes zeigt den neuen Silberpfeil. Einen Schönheitswettbewerb gewinnt der Bolide nicht. Aber der Blick bleibt an einem umstrittenen Titangestell hängen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.