http://www.faz.net/-gum-94isn

20 Bewohner betroffen : Unbekannte zünden Autos an: Wohnhaus evakuiert

  • Aktualisiert am

Einsatz: Die Feuerwehr musste ein Frankfurter Wohnhaus kurzfristig evakuieren (Symbolbild) Bild: Tobias Schmitt

Drei Autos angezündet und fünf weitere sind in Frankfurt angezündet und schwer beschädigt worden. Während der Löscharbeiten hat die Polizei ein Wohnhaus mit etwa 20 Personen kurzzeitig evakuiert.

          Unbekannte haben am frühen Mittwochmorgen in Frankfurt drei Autos angezündet und fünf weitere beschädigt. Nach Zeugenaussagen habe es Explosionen gegeben, teilte die Polizei mit. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr habe die Polizei die Straße geräumt und ein Wohnhaus mit etwa 20 Personen kurzzeitig evakuiert.

          Noch in der Nacht seien die Menschen in ihre Wohnungen zurückgekehrt. Der Schaden belaufe sich auf eine hohe fünfstellige Summe, sagte ein Sprecher. Es werde wegen Brandstiftung ermittelt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.