Home
http://www.faz.net/-gum-78irj
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Dublin Räuber stehlen Nashornköpfe aus Nationalmuseum

Eine halbe Million Euro sind vier Nashornköpfe wert, die aus dem Nationalmuseum in Dublin gestohlen wurden. Drei maskierte Räuber überwältigten einen Sicherheitsmann und drangen in ein Lager des Museums ein.

© dpa Vergrößern Ein Foto des Museums zeigt die entwendeten Nashornköpfe.

Maskierte Räuber haben vier Nashornköpfe mit ihren begehrten Hörnern im Wert von 500.000 Euro aus dem National Museum in Dublin gestohlen. Vor dem Raub hatten die drei Täter einen Sicherheitsmann gefesselt, bestätigte das Museum am Freitag.

Wegen früherer Diebstähle aus Museen und privaten Sammlungen waren die Ausstellungsstücke vor einem Jahr aus den öffentlichen Räumen des Museums in ein Lager gebracht worden. Am Freitagmorgen gab es noch keine Hinweise zu den Tätern. Ein Sprecher des Museum geht davon aus, dass die Nashornköpfe „für den illegalen Handel mit Hornpulver gestohlen worden sind“.

Vor allem in Asien sind die zu Pulver zermahlenen Hörner wie auch Tigerhoden, Seepferdchenmehl und Leopardenknochen als Medikament in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) begehrt. Dem Heilmittel „Rinoceri cornu“ wird eine fiebersenkende Wirkung zugesprochen. Es wird außerdem bei Krämpfen, Blutungen, infektiösen Erkrankungen und Bewusstseinstrübung eingesetzt. Zusätzlich sorgt der Glaube an die potenzfördernde Wirkung des Horns für eine große Nachfrage.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Metzingen Diebstahl im Outlet

In den Outlet-Shops in Metzingen wird immer mehr gestohlen. Viele der Diebe sind in Banden organisiert, sie arbeiten mit ausgefeilten Tricks. Die Läden wehren sich mit ausgeklügelten Überwachungssystemen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Metzingen

27.05.2015, 11:05 Uhr | Gesellschaft
Fahndung Überwachungsvideo zeigt KaDeWe-Raubüberfall

Dezember vergangenen Jahres haben fünf maskierte Täter das Berliner Kaufhaus KaDeWe überfallen. Mit diesem Zusammenschnitt von Aufnahmen der Überwachungskameras bittet die Berliner Polizei um Mithilfe bei der Identifizierung der Räuber. Mehr

11.03.2015, 13:41 Uhr | Gesellschaft
Die 150-Kilo-Beute Diebe stehlen Kirchenglocke

Aus einer Dorfkirche im südfranzösischen Departement Aveyron ist eine 150 Kilo schwere Bronzeglocke gestohlen worden. Mehr

20.05.2015, 06:42 Uhr | Wirtschaft
Berlin Maskierte überfallen Kaufhaus KaDeWe

Am Samstagmorgen haben mehrere Täter das Kaufhaus KaDeWe in Berlin überfallen. Die Männer waren maskiert und bewaffnet. Anschließend flüchteten sie in einem dunklen Wagen. Mehr

20.12.2014, 14:26 Uhr | Gesellschaft
Filmfestspiele von Cannes Goldene Palme für französisches Drama Dheepan

Die Gewinner der 68. Internationalen Filmfestspiele von Cannes stehen fest: Die Goldene Palme geht in diesem Jahr nach Frankreich. Den Preis für die Beste Darstellerin müssen sich zwei Schauspielerinnen teilen. Mehr

24.05.2015, 20:31 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.04.2013, 13:27 Uhr

Heiner Geißler Sprengstofflieferant wider Willen

Heiner Geißler transportiert gefährliche Fracht, Mariah Carey hält ihre Zeit bei „American Idol“ für die „schrecklichste“ ihres Lebens und Ann Sophie will lieber keine Punkte haben – der Smalltalk. Mehr 7

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden