http://www.faz.net/-gum-8obad
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 12.12.2016, 17:54 Uhr

Streit im Seniorenheim 88 Jahre alter Mann tötet älteren Mitbewohner

In einem Altersheim in Oberfranken ist ein Streit zwischen zwei Bewohnern eskaliert: Ein 88 Jahre alter Senior prügelte auf einen zwei Jahre älteren Mann ein – der an den Folgen seiner Verletzungen stirbt.

Folgenschwerer Streit im Seniorenheim: Ein 90 Jahre alter Bewohner ist im oberfränkischen Breitengüßbach an den Folgen einer Schlägerei mit seinem Mitbewohner gestorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, war der Mann am zweiten Adventssonntag mit dem 88 Jahre alten Wohnheimgenossen aneinandergeraten.

Der Streit eskalierte derart, dass der 88-Jährige den zwei Jahre älteren Mann mit Faustschlägen traktierte. Alarmierte Einsatzkräfte brachten den verletzten Mann in ein Krankenhaus, wo er aber zwei Tage später starb. Die nun abgeschlossene Obduktion habe mehrere Rippenbrüche als Todesursache ergeben, hieß es in der Mitteilung weiter. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung mit Todesfolge gegen den 88-Jährigen.

Alexander Gerst Der erste deutsche ISS-Kommandant

Alexander Gerst will 2018 zum zweiten Mal zur Internationalen Raumstation fliegen, Alicia Keys glaubt, dass Donald Trump der Bürgerrechtsbewegung gut tut, und Ben Stiller und Christine Taylor gehen getrennte Wege – der Smalltalk. Mehr 12

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Ein Katholik an der Spitze?

Von Reinhard Müller

Hans Leyendecker ist zum Präsidenten des Evangelischen Kirchentages gekürt worden. Doch geht das eigentlich? Denn einst bezeichnete sich der Journalist als „rheinischen Katholiken“. Mehr 11 40

Zur Homepage