http://www.faz.net/-gum-8obad
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 12.12.2016, 17:54 Uhr

Streit im Seniorenheim 88 Jahre alter Mann tötet älteren Mitbewohner

In einem Altersheim in Oberfranken ist ein Streit zwischen zwei Bewohnern eskaliert: Ein 88 Jahre alter Senior prügelte auf einen zwei Jahre älteren Mann ein – der an den Folgen seiner Verletzungen stirbt.

Folgenschwerer Streit im Seniorenheim: Ein 90 Jahre alter Bewohner ist im oberfränkischen Breitengüßbach an den Folgen einer Schlägerei mit seinem Mitbewohner gestorben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, war der Mann am zweiten Adventssonntag mit dem 88 Jahre alten Wohnheimgenossen aneinandergeraten.

Der Streit eskalierte derart, dass der 88-Jährige den zwei Jahre älteren Mann mit Faustschlägen traktierte. Alarmierte Einsatzkräfte brachten den verletzten Mann in ein Krankenhaus, wo er aber zwei Tage später starb. Die nun abgeschlossene Obduktion habe mehrere Rippenbrüche als Todesursache ergeben, hieß es in der Mitteilung weiter. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung mit Todesfolge gegen den 88-Jährigen.

Soraya Kohlmann „Miss Germany“ kommt aus Sachsen

Die Schönste der Republik möchte Deutschland mit Offenheit vertreten, Martin Schulz wird mit einer haarigen Forderung konfrontiert und Polanski will trotz Haft-Gefahr Europa verlassen – der Smalltalk. Mehr 18

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Zur Homepage