http://www.faz.net/-gum-8ypgd
© afp
          11.06.2017

          Kolumbien Vom Müllmann zum „Herrn der Bücher“

          Vor 20 Jahren fand der kolumbianische Müllmann José Alberto Gutierrez eine Ausgabe von „Anna Karenina“ im Müll. Er beschloss, künftig alle weggeworfenen Bücher mit nach Hause zu nehmen und zu verleihen oder zu Verschenken. Inzwischen sind es 25.000 Werke, und es werden immer mehr. 8