http://www.faz.net/-guy

Rolf-Joseph-Preis : In seinem Sinne erinnern

Der Rolf-Joseph-Preis wird an Schülergruppen verliehen, die sich mit der jüdischen Vergangenheit in Deutschland oder dem jüdischen Leben heute beschäftigen.

Holocaust : Immer wieder kam die Gestapo in die Villa

Berliner Ordensschwestern versteckten Verfolgte in ihrem Haus und stemmten sich gegen die Gestapo. Die Schulkinder wurden zur Verschwiegenheit ermahnt.

Seite 6/20

  • Doping : Beim Pinkeln zuschauen

    „Ich will fairen Sport.“ Ein Schweizer Doping-Kontrolleur über seine Mission zwischen Urin, Blut und Hausbesuchen. Wird jemand erwischt, freut ihn das:
  • Einrad : Meisterin im Stillstand

    Studentin Pia Koletnik ist eine ausgezeichnete Einradfahrerin. Die 24-jährige über die fordernde Disziplin dieses Sports.
  • Rhönrad : Gutes Rad ist teuer

    Rhönradfahren ist alles andere als Mädchenkram, sondern eine anspruchsvolle Mischung aus Turnen, Akrobatik und Gymnastik. Und außerdem gut anzuschauen.
  • Auswandern : Angst vor den fliegenden Teufeln

    Häuser, Tiere, eigenes Ackerland: Ein Mann aus Venezuela hat einst armen Menschen im Breisgau das Paradies versprochen. Daran erinnert ein Verein.
  • Schweizer Fahrende : Nicht an einem Ort zu Hause

    Jenische und Sinti bilden die größte Gruppe der schweizerischen Fahrenden. Problemlos ist das nicht. Denn bei einer Minderheit wird viel verallgemeinert.
  • Trump-Film : Die Kings of Kallstadt

    Eine Pfälzer Filmemacherin wollte ein Denkmal über das Dorfleben kreieren und hat eine Dokumentation über ihre Heimat gedreht. Auch Familie Trump kommt vor.
  • Dorfschule : Die Dorfschule hat nur acht Kinder

    Idylle am Schweizer Julierpass: Drei Jahrgänge in der Klasse, zwei Sprachen, gute Stimmung in der Schule von Bivio. Wer aufs Gymnasium will, muss aufs Internat