http://www.faz.net/-guy

Stasi-Opfer : Formen der Folter

Hans Schulze war im Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen inhaftiert. Er berichtet über Tortur und Verrat und erinnert an die Opfer kommunistischer Gewalt.

Nordrhein-Westfalen : Polizeieinsatz gegen Hells Angels

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Mittwochmorgen in 16 Städten in Nordrhein-Westfalen Wohnungen und Geschäfte im Rockermilieu durchsucht. Mehr als 700 Polizisten waren im Einsatz. Zuvor hatte das nordrhein-westfälische Innenministerium eine Hells-Angels-Ortsgruppe in Erkrath und deren Unterstützerorganisation verboten.

Air-Berlin-Flug : Ehrenrunde sorgt für Diskussionen

Ein Manöver am Flughafen Düsseldorf am Montag könnte einem Air-Berlin-Piloten vielleicht noch Ärger einbringen. Auf seinem letzten Langstrecken Flug von Miami nach Düsseldorf zieht der Flugkapitän statt zu landen hoch und saust noch einmal am Tower vorbei. Das Luftfahrtbundesamt forderte Air Berlin auf, Stellung zu dem Vorfall zu nehmen.

Drogenfund : Die Koks-Röhren von Peru

Das Rauschgift war im Kunststoff der PVC-Röhren eingearbeitet und sollte so nach Europa und Amerika geschmuggelt werden. Die peruanischen Fahnder nahmen insgesamt sieben Drogengangster fest.

Seite 2/18

  • Streetwork : Sein Leben in den Griff kriegen

    Walter Schlenzig ist als Streetworker in Berlin unterwegs und bemüht sich um Vertrauen zu den Jugendlichen. Die sind misstrauisch: Bist du von der Polizei?
  • Gewalt im Stadion : Problemfans im Blick

    Kommissar Neumann ist ein sogenannter szenekundiger Beamter und im Einsatz, um aggressive Fußballfans im Stadion auszubremsen. Beliebt ist sein Arbeitsfeld nicht.
  • Wasserbüffel : Wasserbüffel in der Eifel

    In der Vordereifel staunen Spaziergänger nicht schlecht: Dort im beschaulichen Thür weiden Wasserbüffel. Die Herde schützt Biotope vor dem Zuwuchern.
  • Hagelflieger : Ins Gewitter fliegen

    Johann Wagenstaller ist Hagelflieger und steuert seine Maschine quer zur Gewitterfront. Den Einsatz zum Schutz der Ernte nehmen in Oberbayern zwei Piloten auf.
  • Rheinfischer : Fischen mit Franz Schwab

    Der großgewachsene Mann ist einer der wenigen hauptberuflichen Rheinfischer Deutschlands. Besonders früh morgens fühlt er sich frei.
  • Tapasbar : Chorizo vereint mit Käsespätzle

    José betreibt in Freiburg eine sanft eingedeutschte Tapasbar. Der Spanier hilft jungen Landsleuten, hier nach der Wirtschaftskrise eine Perspektive zu finden.
  • Spanier in Deutschland : Das Ö findet sie schwer

    María Martin Andrade ist schon oft umgezogen,. So auch nach Münster, wo sich die Spanierin rasch eingelebt hat. Nicht nur der Regen erfreut die Familie.
  • Tracht : Wo man traditionell vom Leder zieht

    Tracht ist gefragt, auch bei jungen Leuten. Das hat weniger mit Brauchtumspflege zu tun, sondern mit modischen Varianten – sagt eine Geschäftsfrau aus Bayern.
  • Modelabel : Shirt 08 und Top 05

    Klein, fein und kombinierbar: Ein Wiesbadener Modelabel macht Wünsche wahr und stattet anspruchsvolle Kunden für Galas und den Alltag aus. Ein Atelierbesuch.
  • Punzieren : In der Punzierwerkstatt

    Mit Hammer und Punzierstift rückt ein Schweizer Paar dem Leder zu Leibe und verschönert alle möglichen Dinge. Erlernt haben sie das Handwerk durch Kurse.
  • Scherenschnitt : Bildhübscher Baumschnitt

    Die Schweizerin Esther Gerber fertigt Scherenschnitte an. Für ein kleines Bäumchen braucht sie manchmal viele Stunden. Aber ihre Kundschaft ist entzückt.
  • Flucht : Prinz auf der Flucht

    Prince Wale Soniyiki sollte in seiner Heimat den Thron besteigen. Aber er musste fliehen. Heute hilft der nigerianische Prinz in Kroatien anderen Flüchtlingen.
  • Flucht : Durch Kunst in Gefahr

    Plötzlich stand auch in Berlin die Polizei vor seiner Tür: Ein albanischer Künstler aus dem Kosovo hat sich gegen viele Widerstände etabliert.