http://www.faz.net/-guy-73dl9

David Fermers Lyric Lane : „Red“ von Taylor Swift

  • Aktualisiert am

Taylor Swift "Red" Bild: dapd

Aktuelle Hits zu verstehen ist oft nicht ganz leicht. Gut, wenn ein Engländer erklärt, worum es dabei eigentlich geht. David Fermer erzählt auf englisch diesmal über „Red“ von Taylor Swift. Fürs Hörverständnis mit Audio.

          For many people colours have different meanings . They symbolise emotions or things we know from everyday life. Brown is the earth. It is safe and orderly. Green is nature, life, well-being. Black is darkness, death, evil. White is goodness, purity . And, for most people, red is passion .

          The American country singer-songwriter, Taylor Swift, has just written a song about colours, in particular the colour red. In her song “Red”, she compares her love to a boy with many different things, including colours. She begins by telling us that “loving him is like driving a new Maserati down a dead end street / faster than the wind / passionate as sin , ended so suddenly ”. Unlike most of us, Taylor Swift knows what it’s like to drive the Italian luxury car. Having sold over 22 million albums and 50 million download songs, Taylor Swift can buy as many Maseratis as she wants. But, as we all also know, the one thing money can’t buy is love.

          In “Red”, Taylor’s relationship to the boy she loves is over. “I tell myself: it’s time now, gotta let go,” she says, “but moving on from him is impossible / when I still see it all in my head / burning red!” Those colours! Those memories ! “Loving him is like the colours in autumn / so bright just before they lose it all”. Then, after the separation , comes another colour, one that gave its name to an entire music form known as the blues: “Losing him was blue like I’d never known”. And after the sadness of blue comes the worst feeling of all - and the ugliest colour: “Missing him was dark grey, all alone”.

          For the real Taylor Swift, life is anything but grey. It’s as colourful as a rainbow. The 22-year-old is still very young and has already written four albums. She has seen the world, met many important and famous people, and is rich. Hopefully Taylor Swift also knows the colour of happiness.

          Vokabeln:

          meaning = Bedeutung
          purity = Unschuld
          passion = Leidenschaft
          to compare = vergleichen
          dead end street = Sackgasse
          sin = Sünde
          suddenly = plötzlich
          impossible = unmöglich
          to burn = brennen
          memory = Erinnerung
          bright = hell
          separation = Trennung
          to lose = verlieren
          to miss somebody = jemanden vermissen












          Quelle: F.A.Z.

          Weitere Themen

          The surge of populism

          2017, Europe´s year of destiny : The surge of populism

          Klaus-Dieter Frankenberger, verantwortlicher Redakteur für Außenpolitik der F.A.Z., war auf Vortragsreise in den Vereinigten Staaten. In Atlanta sprach er über Populismus in Europa.

          Mit Rechten singen

          Pop und Politik : Mit Rechten singen

          Ist er ein Guter? Oder immer schon ein Böser? Oder sogar beides? Darf das sein, in der Popmusik? Oder darf das nur Morrissey? Jetzt hat er ein neues Album herausgebracht.

          Motiv von Messerangreifer bleibt unklar Video-Seite öffnen

          München : Motiv von Messerangreifer bleibt unklar

          Was den 33-jährigen Messerangreifer dazu bewogen hat, in München wahllos Passanten zu attackieren, ist derzeit nicht bekannt. Der mutmaßliche Einzeltäter sei bereits früher polizeilich in Erscheinung getreten. Die Polizei teilte mit, es bestehe keine Gefahr mehr für die Bevölkerung.

          Topmeldungen

          Bringen die SPD wieder voran? Martin Schulz (vorne), Stephan Weil und Thorsten Schäfer-Gümbel.

          SPD : Der wahre Sieger der Bundestagswahl

          So ein bisschen freuen sich die Sozialdemokraten über das katastrophale Ergebnis der Bundestagswahl. Endlich sind sie die Union los. In der Opposition soll alles besser werden.

          Weinstein und die Folgen : Man sagte mir, keiner würde mir glauben

          Warum schweigen Frauen, wenn sie sexuell belästigt wurden? Sie täten es nicht, wenn sie daran glauben würden, dass es einen anderen Weg gäbe, den Launen der Männer ohne Beschädigung zu entgehen. Ein Gastbeitrag.
          Christine Hohmann-Dennhardt, ehemals Daimler und VW.

          Absprachen-Verdacht : Die doppelte Kronzeugin im Autokartell

          Hinter den Selbstanzeigen von Daimler und VW steckt offenbar ein und dieselbe Person: Christine Hohmann-Dennhardt war an beiden Tatorten. Der Gelackmeierte im Spiel ist BMW.
          Im Alter jeden Cent umdrehen zu müssen - das befürchten viele Arbeitnehmer.

          Sinkendes Rentenniveau : Vorsorgen kann jeder

          Mit der gesetzlichen Rente kommen Pensionäre nicht mehr weit. Jeder zweite Single in Deutschland sorgt sich, seinen Lebensstandard im Alter nicht halten zu können. Dabei ist das gar nicht so schwer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.