Home
http://www.faz.net/-gum-77db4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Japan Mehrere Tote bei Schneesturm

Starker Schneefall hat in Japan mindestens acht Menschenleben gefordert. Ein Mann starb, als er seine kleine Tochter vor dem Unwetter retten wollte.

© AP/dpa Vergrößern Unwetter: Die auf der japanischen Insel Hokkaido gelegene Stadt Nakashibetsu versinkt im Schnee.

Bei starken Schneefällen im Norden Japans sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Wie örtliche Medien am Sonntag meldeten, erstickten auf der nördlichen Hauptinsel Hokkaido eine Frau und ihre drei Kinder in ihrem Auto, als Schneemassen das Fahrzeug in der Stadt Nakashibetsu begruben. Die Vier seien in der Nacht zum Sonntag ins Krankenhaus gebracht worden, in dem jedoch nur noch ihr Tod festgestellt worden sei, teilte eine Nachrichtenagentur mit.

Im gleichen Ort erfror eine 23 Jahre alte Frau auf offenem Feld, nachdem sie sich aus ihrem eingeschneiten Auto befreit hatte. In Yubetsu starb ein 53 Jahre alter Fischer, als er seine Tochter mit dem eigenen Körper vor einem Schneesturm in Schutz nahm. Das neun Jahre alte Mädchen überlebte. Auch in den Orten Abashiri und Furano erfroren zwei Männer, wie gemeldet wurde.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Volleyball Die Wikinger vom VC Wiesbaden

Die Finninnen Pauliina Vilponen und Kaisa Alanko sind aus dem hohen Norden nach Hessen gezogen, um erstklassig Volleyball zu spielen. An diesem Mittwoch kämpfen sie mit dem VCW um die Bundesliga-Spitze. Mehr Von Achim Dreis

15.12.2014, 23:22 Uhr | Sport
Hudhud verwüstet indische Küste

Mit Windgeschwindigkeiten um 200 Stundenkilometer ist der Wirbelsturm auf die südöstliche Küstenregion getroffen. Der Zyklon hat mindestens zwei Menschenleben gekostet. Mehr

12.10.2014, 19:03 Uhr | Gesellschaft
Japan Politik als Familiengeschäft

Dynastien dominieren die japanische Politik – sie machen unter sich aus, wer Regierungschef wird. Der wiedergewählte Ministerpräsident Abe ist da keine Ausnahme. Und seine nationalistische Agenda ist auch dem Großvater geschuldet. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

14.12.2014, 23:00 Uhr | Politik
Kältewelle Mehrere Tote nach Schneesturm in Amerika

Bei einem Schneesturm sind in der Stadt Buffalo im Bundesstaat New York mehrere Menschen ums Leben gekommen. Im ganzen Land herrschen Minusgrade. Mehr

20.11.2014, 13:24 Uhr | Gesellschaft
Schule und Helikopter-Eltern Unterricht ist heilig

Durch den Brandbrief eines Stuttgarter Schulleiters hat die Diskussion um überfürsorgliche Helikopter-Eltern gerade neuen Schwung bekommen. Wie viel Engagement ist gut, wo ist die Grenze zum Zuviel? Eine Direktorin berichtet. Mehr

15.12.2014, 14:16 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 03.03.2013, 09:37 Uhr

Carlo Perdersoli Bud ist ein Familienmensch

Bud Spencer spricht über die Liebe, Schauspieler Christoph Waltz plaudert über gruselige österreichische Traditionen und Paul McCartney versagt bei Musikspielen - der Smalltalk. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden