Home
http://www.faz.net/-gum-77db4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Japan Mehrere Tote bei Schneesturm

Starker Schneefall hat in Japan mindestens acht Menschenleben gefordert. Ein Mann starb, als er seine kleine Tochter vor dem Unwetter retten wollte.

© AP/dpa Unwetter: Die auf der japanischen Insel Hokkaido gelegene Stadt Nakashibetsu versinkt im Schnee.

Bei starken Schneefällen im Norden Japans sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Wie örtliche Medien am Sonntag meldeten, erstickten auf der nördlichen Hauptinsel Hokkaido eine Frau und ihre drei Kinder in ihrem Auto, als Schneemassen das Fahrzeug in der Stadt Nakashibetsu begruben. Die Vier seien in der Nacht zum Sonntag ins Krankenhaus gebracht worden, in dem jedoch nur noch ihr Tod festgestellt worden sei, teilte eine Nachrichtenagentur mit.

Im gleichen Ort erfror eine 23 Jahre alte Frau auf offenem Feld, nachdem sie sich aus ihrem eingeschneiten Auto befreit hatte. In Yubetsu starb ein 53 Jahre alter Fischer, als er seine Tochter mit dem eigenen Körper vor einem Schneesturm in Schutz nahm. Das neun Jahre alte Mädchen überlebte. Auch in den Orten Abashiri und Furano erfroren zwei Männer, wie gemeldet wurde.

Quelle: DPA

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bremen Wieder unbeteiligtes Opfer bei illegalem Autorennen

Erst vor wenigen Tagen starb in Köln ein Radfahrer als Folge eines illegalen Autorennens. Jetzt starb in Bremen eine 52 Jahre alte Frau, als sie zwei heranrasenden Autos ausweichen musste. Mehr

19.07.2015, 15:50 Uhr | Gesellschaft
Nigeria Selbstmordattentäterin tötet zehn Menschen

Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten Nigerias sind mindestens zehn Menschen getötet und 30 weitere verletzt worden. Eine Frau hat sich an einer belebten Bushaltestelle in der Stadt Damaturu in die Luft gesprengt. Mehr

16.02.2015, 10:34 Uhr | Gesellschaft
Vorort von Tokio Kleinflugzeug stürzt in Wohngebiet

In einem Vorort von Tokio ist ein Kleinflugzeug über einer Wohngegend abgestürzt. Häuser gerieten in Brand, mindestens drei Menschen starben. Einige Passagiere hatten aber offenbar großes Glück. Mehr

26.07.2015, 08:36 Uhr | Gesellschaft
Taiwan Flugzeugabsturz mitten in der Hauptstadt

Mindestens neun Menschen starben bei einem Flugzeugabsturz in Taipeh. Der Flieger streifte eine Brücke und landete dann in einem Fluss. Mehr

04.02.2015, 10:54 Uhr | Politik
Unwetter Zeljko bereitet Deutschland unruhige Nacht

Sturmtief Zeljko ist über Deutschland gezogen und hat mehrere Bahnstrecken lahmgelegt. In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen müssen Reisende auch am Sonntag noch mit Sperrungen rechnen. Mehr

26.07.2015, 06:36 Uhr | Gesellschaft

Veröffentlicht: 03.03.2013, 09:37 Uhr

Stress mit der Polizei Snoop Dog will nie wieder nach Schweden

Der Rapper Snoop Dog zieht Konsequenzen aus einer vorübergehenden Festnahme, Kanzlerin Angela Merkel hat doch keine Probleme mit dem Kreislauf, und Surfer Mick Fanning lässt sich von einer Hai-Attacke nicht den Spaß verderben – der Smalltalk. Mehr 17



Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden