http://www.faz.net/-gum-6w5w1

Video : 2011 in bewegten Bildern

  • Aktualisiert am

Bild: AFP, Reuters

2011 war ein bewegtes Jahr: Vom arabischen Frühling über die Atom-Katastrophe in Japan zur Eurokrise - von der Hochzeit Prinz Williams zum Papstbesuch in Deutschland. Bin Ladin wurde getötet und ein schielendes Opossum geliebt - Ein Jahresrückblick in bewegten Bildern.

          Luftangriffe auf Libyen : Gaddafi droht mit „langem Krieg“

          Naturkatastrophe : Gigantisches Erdbeben in Japan

          Atomkatastrophe in Fukushima : Regierung gesteht „teilweise Kernschmelze“ ein

          Tunesien : Präsident Ben Ali zurückgetreten

          Ägypten : Mubarak tritt nach wochenlangen Protesten ab

          Guttenbergs Plagiatsaffäre : Kopieren, einfügen, aussitzen

          Streik in Griechenland : Brandsätze und Tränengas

          Lage in Tunesien : Unsicher, aber endlich frei

          Leipzig : Schielendes Opossum avanciert zum Medienstar

          Baden-Württemberg : Erster grüner Ministerpräsident gewählt

          FDP : Westerwelle gibt nach und Vorsitz auf

          Libyen : Kämpfe und Trauer in Misrata

          Washington : Obama: Welt ist jetzt sicherer

          Nach Bin Ladins Tod : Al Qaida schwört Rache

          Pakistan : Proteste nach Bin Ladins Tod

          Energiewende bis 2022 : Kabinett beschließt Atomausstieg

          Traumhochzeit in London : William und Kate sind nun verheiratet

          Freispruch für Gurken, Tomaten und Salat : Ehec-Erreger auf Sprossen nachgewiesen

          Cartoonist, Schauspieler und Regisseur : Loriot ist tot

          Benedikt XVI. beendet Deutschland-Besuch : „Kirche soll auf Macht verzichten“

          Japan ist Frauenfußball-Weltmeister : Das Finale von Frankfurt im Spielfilm

          Großbritannien : Erster Toter bei Krawallen

          Norwegen : Über 90 Tote bei Doppelanschlag

          Attentate in Norwegen : Eine Woche danach

          Erklärung des Bundespräsidenten : Wulff zeigt Reue und will im Amt bleiben

          Unterschätzte Gefahr : Terror von rechts

          Merkl und Sarkozy : Vertragsänderung zwecks Euro-Rettung

          EU-Gipfel : Euro-Länder handeln Schuldenschnitt für Griechenland aus

          Libyen : Übergangsrat: Gaddafi ist tot

          Spionagesoftware : Chaos Computer Club entschlüsselt „Staatstrojaner“

          Italien : Ciao, ciao Silvio - Tausende feiern in Rom Berlusconis Rücktritt

          Griechenland : Papandreou macht Platz

          Schuldenkrise : Harte Zeiten für Griechen durch Sparhaushalt

          „Gastarbeiter“ : 50 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei

          Quelle: Reuters, F.A.Z., DPA,

          Weitere Themen

          So funkelt dieses Land

          Kaiserin Michikos Lyrik : So funkelt dieses Land

          In Japan dichtet die Kaiserin persönlich. Michiko, die Gattin des Heisei-Tenno Akihito, ist seit ihrer Kindheit eine begeisterte Lyrikerin. Nun sind erstmals Gedichte von ihr ins Deutsche übersetzt worden.

          Ich war am Ende nur noch ein Wrack Video-Seite öffnen

          Video-Serie „Frankfurt & ich“ : Ich war am Ende nur noch ein Wrack

          Seit über zehn Jahren ist Thomas Adam trocken und erzählt auf Stadtführungen durch sein ehemaliges „Sauf- und Bettelgebiet“ seine Geschichte von der Straße. FAZ.NET hat Adam für die Video-Serie „Frankfurt & ich“ begleitet.

          70 Jahre Ehe ohne Skandale

          Die Queen und ihr Traumprinz : 70 Jahre Ehe ohne Skandale

          Schon als Teenager hatten sie sich ineinander verliebt: Nun feiern die Queen und Prinz Philip ihre Gnadenhochzeit ganz privat – für die Öffentlichkeit gibt es immerhin ein neues Foto. Ein Biograf meint: Sie trägt die Krone und er hat zu Hause die Hosen an.

          Der 13. November in Paris Video-Seite öffnen

          Gedenken : Der 13. November in Paris

          Es ist zwei Jahre her, dass an diesem Tag 130 Menschen getötet wurden. Die Franzosen hätten sich nicht unterkriegen lassen, sagt Jesse Hughes, Sänger der Band „Eagles of Death Metal“.

          Topmeldungen

          Unruhe bei Sozialdemokraten : Was will die SPD?

          Bloß keine Neuwahlen! Und bloß keine Große Koalition! Die SPD trägt ihren inneren Konflikt zur eigenen Zukunft mittlerweile offen aus.Parteichef Schulz steht bereits unter Beschuss. Wie viel Unterstützung hat er noch?
          Bei dem Unfall in der Münchner Innenstadt wurden zwei Personen schwerverletzt, ein Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

          Bei Unfall in München : Über 200 Gaffer behindern Rettungskräfte

          Zahlreiche Schaulustige haben bei einem Unfall in der Münchner Innenstadt die Rettungskräfte zum Teil massiv behindert. Erst nach zahlreichen Platzverweisen kommen Polizei und Feuerwehr zu den Verletzten durch. Das könnte Konsequenzen haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.