Home
http://www.faz.net/-gum-14qw7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

2000-2009 Eine Dekade der Gewalt

Es war eine unruhige Dekade, voll von Gewalt, Krisen und Naturkatastrophen. FAZ.NET hat Erinnerungsszenen eingefangen, die manche, wenn auch nicht alle Ereignisse wieder aufleben lassen.

©

jahrzehnt

Mehr zum Thema

dekade 2000 concorde absturz © AP Vergrößern 25. Juli 2000: Das bis dahin als sicher geltende Überschallflugzeug Concorde stürzt kurz nach dem Start am Flughafen Paris Charles-de-Gaulle ab. 113 Menschen kamen dabei ums Leben. Die Concorde wird bald darauf außer Dienst gestellt.

Quelle:

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bosbach-Rücktritt Gegen den Strich

Wolfgang Bosbach steht eigentlich loyal an der Seite von Bundeskanzlerin Merkel, nur in der Griechenland-Frage ist er es nicht – jetzt hat der CDU-Abgeordnete die Konsequenzen gezogen, zumindest ein wenig. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

23.07.2015, 16:55 Uhr | Politik
Exklusive Party hinter Masken Der Dogenball in Venedig

Rund 1,5 Millionen Besucher zieht es alljährlich zum Karneval nach Venedig. Eine der exklusiveren Veranstaltungen ist der Dogenball im Palazzo Pisani Moretta. In historischer Kleidung und hinter Masken lassen die Besucher den Pomp vergangener Tage wieder aufleben. Mehr

17.02.2015, 16:25 Uhr | Gesellschaft
Deutschlands Stärke Keine Experimente

Durch viele Länder Europas geht ein Riss. Durch Deutschland nicht. Die wichtigsten Politiker sorgen für Stabilität. Über ein Rezept, von dem Europa lernen kann. Mehr Von Markus Wehner

17.07.2015, 19:49 Uhr | Politik
Ukraine-Krise Kritische Lage in Debalzewe

Es herrscht Skepsis. Viele können nicht fassen, dass die Nächte ruhig sind. Man hofft auf einen stabilen Waffenstillstand, so ZDF-Korrespondent Roland Strumpf. In Debalzewe bleibe die Lage kritisch. Mehr

16.02.2015, 12:53 Uhr | Politik
Christine Lagarde Immer im Krisenmodus

Christine Lagarde eilt seit 2011 von Krise zu Krise. Doch wie gerne würde die Chefin des IWF mal über etwas anderes reden als über Griechenland. Mehr Von Winand von Petersdorff

18.07.2015, 10:39 Uhr | Wirtschaft

Veröffentlicht: 01.01.2010, 10:55 Uhr