Home
http://www.faz.net/-gew-14qw7
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

2000-2009 Eine Dekade der Gewalt

Es war eine unruhige Dekade, voll von Gewalt, Krisen und Naturkatastrophen. FAZ.NET hat Erinnerungsszenen eingefangen, die manche, wenn auch nicht alle Ereignisse wieder aufleben lassen.

© Vergrößern

jahrzehnt

Mehr zum Thema

dekade 2000 concorde absturz © AP Vergrößern 25. Juli 2000: Das bis dahin als sicher geltende Überschallflugzeug Concorde stürzt kurz nach dem Start am Flughafen Paris Charles-de-Gaulle ab. 113 Menschen kamen dabei ums Leben. Die Concorde wird bald darauf außer Dienst gestellt.

Quelle:

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Allensbach-Analyse Der Groll über den großen Bruder

Die NSA-Affäre wird als Skandal empfunden. Doch es gibt keinen dramatischen Einbruch des Vertrauens in die Vereinigten Staaten. Die Krisen in der Ukraine und im Mittleren Osten stärken die Rolle des Bündnispartners. Mehr

17.09.2014, 12:17 Uhr | Politik
Ukraine-Krise: Berlin rät Deutschen zur Ausreise

Angesichts der Gewalt hat das Auswärtige Amt Bundesbürgern geraten, den Osten und Süden der Ukraine zu verlassen. Am Montag wurden laut ukrainischem Innenministerium im Osten des Landes mehrere Soldaten und dutzende prorussische Separatisten getötet. Mehr

06.05.2014, 12:02 Uhr | Politik
Der weiße Pygmäe aus dem afrikanischen Regenwald Der Soundtrack seines Lebens

Vor fünf Jahren begegnete unser Autor im Regenwald von Zentralafrika einem Mann, dessen Geschichte ihn nicht mehr losließ. Jetzt kommt sein Film ins Kino. Mehr

08.09.2014, 16:00 Uhr | Reise
Die Kamera schafft etwas Distanz

Für ihre bewegenden Bilder aus dem Irak-Krieg gewann Anja Niedringhaus 2005 den Pulitzer-Preis. In einer Slideshow für FAZ.NET erinnerte sich die Fotografin 2009 noch an ihre Einsätze in dem Golf-Staat. Mehr

04.04.2014, 12:42 Uhr | Politik
Der Westen und Russland Intermezzo

Ein Vierteljahrhundert nach dem Untergang des Sowjetimperiums endet ein politisches Zwischenspiel: Russland kehrt mit dem Selbstbewusstsein und mit den Methoden einer Großmacht zurück. Was sollte der Westen jetzt tun? Ein Kommentar. Mehr

14.09.2014, 10:20 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2010, 10:55 Uhr