http://www.faz.net/-gum-74acj
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 11.11.2012, 13:19 Uhr

Hanns-Seidel Stiftung Verleihung der Volksmusikpreise wegen NS-Verstrickung gestoppt

Die CSU-nahe Hanns-Seidel Stiftung hat die Verleihung ihrer Volksmusikpreise gestoppt. Grund sind mögliche NS-Verstrickungen des Stifterpaares Wutz

Die CSU-nahe Hanns-Seidel-Stiftung will bis auf weiteres auf die Verleihung ihrer Volksmusikpreise verzichten. Das teilte ein Sprecher der Stiftung am Sonntag auf Anfrage mit. Grund sind die Berichte über die nationalsozialistischen Verstrickung des Stifterpaares Maria und Max Wutz.

Das Ehepaar Wutz hatte der Hanns-Seidel-Stiftung in den achtziger Jahren ein Grundstück sowie Kapital vermacht. Aus dem Vermächtnis wurde der Volksmusikpreis gestiftet. Das Stifterpaar soll Berichten zufolge seit den zwanziger Jahren zu engen Vertrauten Adolf Hitlers gezählt haben.

Die Vergangenheit der Familie Wutz solle jetzt durch ein unabhängiges Gremium beleuchtet werden. „Bis zur Vorlage des Gutachtens wird es keine weiteren Preisverleihungen geben“, sagte der Sprecher weiter.

Quelle: dapd

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Stiftung Warentest Flugtickets auf Portalen oft teurer als bei Airlines

Schlechte Stornierungsbedingungen, höhere Preise: Flugportale schneiden bei einer Analyse der Stiftung Warentest meist schlechter ab als die direkte Buchung bei den Fluggesellschaften. Mehr

27.07.2016, 16:45 Uhr | Finanzen
Ölraffinerie und Kraftwerk Tornado rast knapp an Industrieparks in China vorbei

Nach Angaben des chinesischen Staatsfernsehens wütete in unmittelbarer Nähe eines großen Industriegebietes ein Tornado. Dort sind unter anderem eine Ölraffinerie und ein Kraftwerk untergebracht. Mehr

29.07.2016, 17:25 Uhr | Gesellschaft
F.A.Z. exklusiv Gabriel bestreitet Vorwurf der Salamitaktik

Nachdem neue Details zu Tengelmann aufgetaucht sind, bietet der Minister dem Bundestag Aufklärung an. Das geht aus einem Brief hervor, der der F.A.Z. vorliegt. Der Minister steht unter Druck. Mehr Von Henrike Roßbach und Hendrik Wieduwilt

29.07.2016, 17:17 Uhr | Wirtschaft
Zeremonie in Normandie Gedenken an getöteten Pfarrer

Mit einer Zeremonie ist im französischen Städtchen Saint-Etienne-du-Rouvray des getöteten Priesters gedacht worden. Zwei radikale Islamisten hatten eine Kirche überfallen und den Geistlichen getötet. Nach dem Anschlag auf das Gotteshaus hat eine IS-nahe Agentur ein weiteres Video veröffentlicht, das einen der Attentäter zeigen soll. Mehr

29.07.2016, 15:02 Uhr | Gesellschaft
Angriff auf Präsidenten Reagan-Attentäter darf psychiatrische Klinik verlassen

Im März 1981 schießt ein Mann auf den amerikanischen Präsident Ronald Reagan. Später sagt er, dass er damit die Schauspielerin Jodie Foster beeindrucken wollte. Nun kommt der Attentäter frei – aber unter strengen Auflagen. Mehr

27.07.2016, 20:45 Uhr | Gesellschaft

„Lindenstraße“ Schauspieler Georg Uecker ist HIV-positiv

Georg Uecker macht seine HIV-Infektion öffentlich, Bette Midler ist „total stolz“ über ihre neue Aufgabe und Kristen Stewart steht zu ihrer Homosexualität – der Smalltalk. Mehr 19

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden