http://www.faz.net/-gum-8cwvf

Blindgänger : Hamburg-Eppendorf wegen Weltkriegsbombe evakuiert

  • Aktualisiert am

Gefahrengebiet: Die Polizei evakuiert einen Teil Hamburg-Eppendorfs. Bild: dpa

Im Hamburger Stadtteil Eppendorf ist eine 500 Pfund schwere Fliegerbombe gefunden worden. Die Umgebung wurde evakuiert. Die Polizei warnt: „Die Bombe könnte jederzeit hochgehen.“

          Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist in einem Wohngebiet in Hamburg-Eppendorf gefunden worden. Mitarbeiter einer Firma hätten die 500 Pfund schwere Fliegerbombe englischer Bauart auf einer Baustelle entdeckt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag. Der Sprengkörper sei bewegt und der Zünder dabei beschädigt worden. „Die Bombe könnte jederzeit hochgehen.“ Es sei eine sofortige Evakuierung der Umgebung angeordnet worden. Nach Angaben der Polizei wurde ein Absperrradius von 300 Metern um den Fundort festgelegt. Der Warnradius betrage 500 Meter. Wie viele Menschen betroffen waren, war zunächst unklar.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Unterricht in einer Schule in Berlin-Schöneberg (Archivbild von 2015)

          Bildung in Berlin : In sieben Tagen zum Lehrer

          In Berlin haben die meisten neu eingestellten Lehrer kein entsprechendes Studium absolviert. Viele lernen das grundlegende Handwerk im Schnellverfahren in Crashkursen. Vor allem Schulen in Brennpunktvierteln trifft das hart.
          Glückliche Schweine: So sollte es sein. Doch das kostet.

          Bauern fordern : Schweinefleisch müsste doppelt so viel kosten

          Der Bauernverband sieht die Verbraucher in der Pflicht: Wer gutes Fleisch wolle, der müsse auch bereit sein, mehr dafür zu zahlen – zumal nun auch neue Tierschutzauflagen gelten. Viele hätten unrealistische Vorstellungen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.