Home
http://www.faz.net/-gum-6ytqy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Gewaltverbrechen Patientin in Allgäuer Klinik ermordet

In einer Allgäuer Klinik ist eine Patientin tot in ihrem Zimmer aufgefunden worden. Nach Polizeiangaben kam sie infolge massiver Gewalteinwirkung ums Leben. Die Umstände sind noch ungeklärt.

Schock in einer Allgäuer Klinik: Eine 39 Jahre alte Patientin wurde in der Einrichtung in Bad Grönenbach (Bayern) ermordet. Die näheren Umstände sind noch völlig ungeklärt, teilte das Polizeipräsidium am Donnerstag in Kempten mit. Den ersten Ermittlungen der Polizei zufolge hatte die aus dem Landkreis Dachau stammende Frau bereits in der Nacht zum Dienstag an einer Feier auf dem Klinikgelände teilgenommen. Danach habe sich die 39 Jahre alte Frau auf ihr Patientenzimmer begeben. Am Dienstagmorgen fand eine Klinikmitarbeiterin die Patientin in deren Zimmer tot auf.

Ein oder mehrere Täter

Die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion der Toten an. Die gerichtsmedizinische Untersuchung am Mittwoch ergab nach Polizeiangaben, dass die Frau infolge massiver Gewalteinwirkung ums Leben kam. Ungeklärt ist, ob es sich um einen oder um mehrere Täter handelte.

Zu weiteren Einzelheiten konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei suchten am Donnerstag das Klinikgelände und angrenzende Gebiete auf mögliche Spuren ab. Zu möglichen Ergebnissen der Suchaktion wurde zunächst nichts bekannt.
 

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
In Wohnung gefunden Frau in Frankfurt-Nied getötet

Eine 29 Jahre alte Frau aus Frankfurt-Nied ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Polizei hat sie am Freitag tot in ihrer Wohnung gefunden. Mehr

18.07.2014, 15:17 Uhr | Rhein-Main
Von Baggerschaufel erschlagen Mann stirbt beim Dreh eines Videos fürs Netz

Ein Kegelclub wollte ein lustiges Video fürs Internet machen, doch der Spaß endete für einen von ihnen tödlich. Beim Versuch, die versammelte Gesellschaft mit Wasser aus einer Baggerschaufel zu übergießen, kippte die Baumaschine um. Mehr

30.07.2014, 10:15 Uhr | Gesellschaft
Frankfurt-Kalbach Polizei fahndet weiterhin nach Messerstecher

Auch zwei Tage nach den tödlichen Messerstichen von Frankfurt-Kalbach sucht die Polizei noch den Täter. Zum Täter und zu Hintergründen der Tat gebe es bisher keine neuen Erkenntnisse, sagte eine Sprecherin. Mehr

17.07.2014, 08:29 Uhr | Rhein-Main

„Unprofessionell und schrecklich“ Kiefer Sutherland bringt Kollegen zum Verzweifeln

Ein Schauspielkollege hatte nach dem Dreh mit Kiefer Sutherland genug von seinem Job, Köchin Sarah Wiener und Schauspieler Peter Lohmeyer trennen sich und Promi-Friseur Udo Walz zieht blank – der Smalltalk. Mehr 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden