http://www.faz.net/-gum-76x6f

Veröffentlicht: 14.02.2013, 14:45 Uhr

Pferdefleischskandal „Billiges Fleisch ist ein grundsätzliches Problem“

Der Pferdefleischskandal hat Deutschland erreicht. Auch Edeka ruft Produkte zurück. Im Interview fordert Ernährungsexpertin Andrea Schauff von der Verbraucherzentrale Hessen eine bessere Kennzeichnung von verarbeitetem und unverarbeitetem Fleisch.

© reuters
Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) schloss nicht aus, dass durch die illegale Verwendung des Pferdefleisches auch gesundheitliche Risiken entstanden sein könnten.
14.02.2013

Pferdefleischskandal Skandal in Deutschland weitet sich aus

Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel schließt nicht aus, dass durch die illegale Verwendung des Pferdefleisches auch gesundheitliche Risiken für Verbraucher entstanden sein könnten. 104 11

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Zur Homepage