http://www.faz.net/-gum-73xyw
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 27.10.2012, 20:35 Uhr

Daniel Bahr Gesundheitsminister: Es gibt genug Grippe-Impfstoff

Zwei Grippeimpfstoffe sind zurückgerufen worden - trotzdem wird es genug Impfstoff geben, sagt Daniel Bahr. 15 Millionen Leute seien vergangenes Jahr geimpft worden - 14 Millionen Dosen gebe es schon.

© ZB Eine Grippeimpfung.

Nach dem Rückruf zweier Grippeimpfstoffe ist Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr Befürchtungen entgegengetreten, dass in diesem Jahr nicht alle geimpft werden können, die dies wollen. „Alle diejenigen, die auch wie im letzten Jahr sich wieder impfen lassen wollen, können sich darauf verlassen, dass der Impfstoff zur Verfügung steht“, sagte er Samstagabend in der ARD. Im vergangenen Jahr seien 15 Millionen Impfstoff-Dosen benötigt worden, für dieses Jahr stünden bereits 14 Millionen zur Verfügung.

Engpässe in einigen Bundesländern seien lediglich ein logistisches Problem. Dieses müssten die Krankenkassen lösen, die die Verträge mit den Pharmaunternehmen ausgehandelt hätten, sagte Bahr.

Mehr zum Thema

Zwei Grippeimpfstoffe des Schweizer Konzerns Novartis - Begripal und Fluad - waren zurückgerufen worden, weil in Italien Ausflockungen gefunden worden waren. Gesundheitliche Nebenwirkungen sind nach Angaben des zuständigen Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) aber nicht bekanntgeworden. Das Institut hatte nach Ministeriumsangaben 620 000 Dosen von Grippeimpfstoffen anderer Hersteller freigegeben, mit denen die vom Markt genommene Menge von 750 000 Novartis-Dosen zum großen Teil wieder ausgeglichen werden konnte.

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Vietnamkrieg Agent Orange ist noch im Dienst

Vietnam leidet bis heute unter dem Herbizid, das die Amerikaner im Krieg verwendeten. Warum stellen sich die Vereinigten Staaten bei der Wiedergutmachung bis heute so stur? Ein Besuch an den Orten des immerwährenden Schreckens. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

21.08.2016, 16:40 Uhr | Feuilleton
Serie A Traumstart für Khedira und Higuain mit Juventus

Das erste Tor der neuen Saison in Italien erzielt ein Deutscher. Sami Khedira ist beim Sieg von Juventus Turin über Florenz erfolgreich. Das entscheidende Tor erzielt aber der 90-Millionen-Euro-Mann. Die Höhepunkte im Video. Mehr

21.08.2016, 11:06 Uhr | Sport
Donald Henderson verstorben Der Wissenschaftler, der die Pocken ausrottete

Seit 1980 ist die Welt pockenfrei - was Donald Henderson aus Ohio zu verdanken ist. Der Amerikaner entwickelte ein System, das bis heute verwendet wird. Am Freitag ist er im Alter von 87 Jahren gestorben. Mehr Von Peter-Phillip Schmitt

22.08.2016, 17:53 Uhr | Gesellschaft
Der Selbstversuch im Holodeck In der virtuellen Welt balancieren

Wie fühlt es sich an, auf einem schmalen Brett vom Balkon zum Nachbarhaus zu balancieren? F.A.Z.-Redakteur Joachim Müller-Jung hat es ausprobiert, in der virtuellen Welt des Max-Planck-Institutes. Mehr Von Andreas Brand und Joachim Müller-Jung

21.08.2016, 20:16 Uhr | Wissen
Verändertes Preismodell Postbank schränkt Gratiskonten ein

Die Postbank verlangt künftig für das Führen von Girokonten Geld. Damit folgt sie einem Trend in der Finanzbranche. Nur für junge Menschen und reiche Kunden mit höherem Geldeingang bleibt das Konto gratis. Mehr

19.08.2016, 09:57 Uhr | Finanzen
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden