Home
http://www.faz.net/-gum-744nu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Fernsehen Tom Hanks lästert über „Wetten, dass..?“

Noch nie zuvor habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der amerikanische Wahlkampf, sagte der amerikanische Schauspieler Tom Hanks über die ZDF-Sendung „Wetten, dass..?“.

© Zweites Deutsches Fernsehen/Sascha Baumann Vergrößern Bis zum bitteren Ende: Halle Berry und Tom Hanks auf dem Sofa.

Hollywood-Schauspieler Tom Hanks hat nach seinem Auftritt bei „Wetten, dass..?“ die ZDF-Show kritisiert. Dem RBB-Sender 88,8 sagte er am Sonntag, noch nie zuvor habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der amerikanische Wahlkampf.

„Wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist“, beschrieb er eine Szene, in der er eine Katzenmütze auf seinem Kopf trug und zugeguckt habe, „wie der Moderator in einem Sack um mich rum hüpft“. Wenn in Amerika einer eine Fernsehshow über vier Stunden laufen ließe, würde der Verantwortliche am nächsten Tag gefeuert, bilanzierte Hanks die um fast 30 Minuten überzogene Show.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa, AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Deutsche TV-Comedy Amerika, du hast den besseren Witz

Manche glauben, die deutsche Comedy könne in der Welt mithalten, aber man muss nur einen Auftritt des Amerikaners Louis C.K. sehen, um zu wissen: Das ist ein tragischer Irrtum. Otto, Mario Barth und Co. werden es nicht mehr lernen. Mehr Von Kai Spanke

23.05.2015, 08:32 Uhr | Feuilleton
Quiz: 33 Jahre Showgeschichte Wetten, dass Sie nicht alles wissen?

Am 13. Dezember geht eine Ära zu Ende: Mit einer letzten Show möchte sich Wetten, dass..? nach 33 Jahren verabschieden. Testen Sie Ihr Wissen über die Geschichte und die Highlights der legendären Samstagabend-Sendung. Mehr Von Sophia Dollsack

13.12.2014, 16:32 Uhr | Gesellschaft
Gottschalk-Vertrag der ARD 2,7 Millionen Euro für nichts und wieder nichts?

Der WDR hat mit Thomas Gottschalk 2011 einen Vertrag für eine Vorabendshow geschlossen, die ein kapitaler Flop wurde. Jetzt tauchen Dokumente auf, die nahelegen, dass trotzdem Millionen gezahlt wurden. Für den WDR könnte das sehr peinlich werden. Mehr Von Michael Hanfeld

23.05.2015, 13:43 Uhr | Feuilleton
Wetten, dass...? Markus Lanz im Gespräch mit Samuel Koch

Markus Lanz redet mit Samuel Koch über dessen Schicksal, welches mit Wetten, dass..? verbunden war und ist. Mehr

14.12.2014, 10:09 Uhr | Gesellschaft
A Beautiful Mind Nobelpreisträger John Nash ist tot

Einer der bedeutendsten Wirtschaftswissenschaftler der Nachkriegszeit ist gestorben: John Nash verunglückte während einer Taxifahrt zusammen mit seiner Frau Alicia. Hollywood-Schauspieler Russell Crowe twittert Betroffenheit. Mehr

24.05.2015, 17:17 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 04.11.2012, 21:11 Uhr

Heiner Geißler Sprengstofflieferant wider Willen

Heiner Geißler transportiert gefährliche Fracht, Mariah Carey hält ihre Zeit bei „American Idol“ für die „schrecklichste“ ihres Lebens und Ann Sophie will lieber keine Punkte haben – der Smalltalk. Mehr 7

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden