http://www.faz.net/-gum-744nu
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 04.11.2012, 21:11 Uhr

Fernsehen Tom Hanks lästert über „Wetten, dass..?“

Noch nie zuvor habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der amerikanische Wahlkampf, sagte der amerikanische Schauspieler Tom Hanks über die ZDF-Sendung „Wetten, dass..?“.

© Zweites Deutsches Fernsehen/Sascha Baumann Bis zum bitteren Ende: Halle Berry und Tom Hanks auf dem Sofa.

Hollywood-Schauspieler Tom Hanks hat nach seinem Auftritt bei „Wetten, dass..?“ die ZDF-Show kritisiert. Dem RBB-Sender 88,8 sagte er am Sonntag, noch nie zuvor habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der amerikanische Wahlkampf.

„Wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist“, beschrieb er eine Szene, in der er eine Katzenmütze auf seinem Kopf trug und zugeguckt habe, „wie der Moderator in einem Sack um mich rum hüpft“. Wenn in Amerika einer eine Fernsehshow über vier Stunden laufen ließe, würde der Verantwortliche am nächsten Tag gefeuert, bilanzierte Hanks die um fast 30 Minuten überzogene Show.

Mehr zum Thema

Astronaut Alexander Gerst erklärt „Maus“-Fans das All

Alexander Gerst stößt zum Moderatoren-Team der „Sendung mit der Maus“, Marion Cotillard gibt sich rebellisch, und Daniel Radcliffe erläutert, wie hart das Kinderstar-Dasein ist – der Smalltalk. Mehr 11

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden
Zur Homepage