http://www.faz.net/-gux-74v5b

Weihnachtslieder 2012 (9) : „Wie soll ich dich empfangen“

  • Aktualisiert am

Bild: Carus-Verlag

Das 17. Jahrhundert war das große Jahrhundert des evangelischen Kirchenliedes. Aus der Freundschaft zwischen Paul Gerhardt und Johann Crüger entstand „Wie soll ich dich empfangen“.

          Der Pfarrer und Lieddichter Paul Gerhardt hat das 17. Jahrhundert maßgeblich als das große Jahrhundert des evangelischen Kirchenliedes geprägt. Während seiner Berliner Zeit entwickelte sich zwischen Paul Gerhardt und Johann Crüger, der an der dortigen Nikolaikirche als Kantor wirkte, eine langjährige freundschaftliche und fruchtbare Zusammenarbeit. Gerhardts Liedtexte sind durchzogen von verinnerlichter Frömmigkeit und erfüllt von aufopferungsvoller Bereitschaft. Seine volkstümlich anmutenden Lieder erreichten in der pietistischen Bewegung ihr größte Verbreitung und sind heute aus dem Fundus des Kirchengesanges nicht mehr wegzudenken.

          Melodie: Johann Crüger, 1653

          Text: Paul Gerhardt, 1653

          2.
          Dein Zion streut dir Palmen
          Und grüne Zweige hin,
          Und ich will dir in Psalmen
          Ermuntern meinen Sinn.
          Mein Herze soll dir grünen
          In stetem Lob und Preis
          Und deinem Namen dienen,
          So gut es kann und weiß.

          3.
          Was hast du unterlassen
          Zu meinem Trost und Freud?
          Als Leib und Seele saßen
          In ihrem größten Leid,
          Als mir das Reich genommen,
          Da Fried und Freude lacht,
          Da bist du, mein Heil, kommen
          Und hast mich froh gemacht.

          4.
          Ich lag in schweren Banden,
          Du kommst und machst mich los;
          Ich stund in Spott und Schanden,
          Du kommst und machst mich groß
          Und hebst mich hoch zu Ehren
          Und schenkst mir großes Gut,
          Das sich nicht läßt verzehren,
          Wie irdisch Reichtum tut.

          Notenblatt und Instrumental-Version als Download

          Um das Notenblatt zu „Macht hoch die Tür“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

          - Notenblatt

          - Instrumentalversion

          „Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

          Weitere Themen

          Papst Franziskus empfängt Erdogan Video-Seite öffnen

          Gespräche über Nahen Osten : Papst Franziskus empfängt Erdogan

          Nachdem fast 60 Jahre kein türkischer Präsident mehr zu Gast im Vatikan war, hat Papst Franziskus Recep Tayyip Erdogan empfangen. Erdogan hatte zuvor erklärt, er wolle mit dem Papst über die Lage im Nahen Osten reden und vor allem über die Situation in Jerusalem.

          Paul Simon kündigt Rückzug von der Bühne an Video-Seite öffnen

          Ein Großer tritt ab : Paul Simon kündigt Rückzug von der Bühne an

          Paul Simon hat angekündigt, nur noch seine bevorstehenden Sommertour zu bestreiten und sich danach vom Tour-Geschäft zurückzuziehen. Der Musiker erklärte, der Tod seines Lead-Gitarristen im Dezember habe zu der Entscheidung beigetragen. Auch wolle er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.

          Topmeldungen

          Jung und konservativ und eine Kritiker von Kanzlerin Merkel: Jens Spahn

          Merkels neue Minister : Reform statt Revolution in der CDU

          Angela Merkel gibt dem Druck aus der eigenen Partei nach und kündigt vor dem Parteitag eine Verjüngung der CDU-Minister in der nächsten Bundesregierung an.

          Olympia-Kommentar : Schluss damit!

          Genug gebüßt! Das IOC will einen Schlussstrich unter die Causa Russland ziehen: Die baldige Rückkehr des russischen olympischen Komitees auf den Olymp ist vor allem eine Frechheit gegenüber Sportlern in aller Welt.

          Zur Frankfurt-Wahl : Große und kleine Überraschungen

          Peter Feldmann ging von der Pole Position des Amtsinhabers ins Rennen, diesen Vorsprung hat er beherzt genutzt. Seine Motorleistung war jedoch nicht so stark, dass er die Konkurrenten um den Posten des Rathauschefs vom Start weg hätte überrunden können.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.