http://www.faz.net/-gux-74v47
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 06.12.2012, 13:18 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (7) „Tochter Zion“

Ursprünglich war es ein mitreißender Siegeschor, der zum Oratorium „Joshua“ von Händel schmetterte. Im neuen Text seit 1826 geht es um die Aufforderung an Zion, sich auf die Ankunft des Herrn zu freuen.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Tochter Zion“, gesungen von Klaus Mertens

Der heute gesungene Text von Friedrich Heinrich Ranke wurde der Melodie Händels aus dem Oratorium „Joshua“ unterlegt. Ursprünglich ein mitreißender Siegeschor („See the conqu’ring hero comes“) zum Preis des alttestamentarischen Helden aus dem Oratorium „Joshua“, hat sich die Komposition bis heute lebendig gehalten und gehört zum Standard-Repertoire in der Weihnachtszeit. Die inhaltliche Aufforderung an Zion, sich auf die Ankunft des Herrn zu freuen, deutet bereits auf die endzeitliche Hochzeit hin, was beispielsweise auch im evangelischen Kirchenlied „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ oder in J. S. Bachs Alt-Arie „Bereite dich, Zion“ aus dem „Weihnachtsoratorium“ thematisiert wird.

Mehr zum Thema

Melodie: Georg Friedrich Händel, urspr. Chor aus „Joshua“ HWV 64, 1747

Text: Friedrich Heinrich Ranke, 1826

1.
Tochter Zion, freue dich,
jauchze laut, Jerusalem!
Sieh, dein König kommt zu dir,
ja, er kommt, der Friedefürst.
Tochter Zion, freue dich,
jauchze laut, Jerusalem!

2.
Hosianna, Davids Sohn,
sei gesegnet deinem Volk!
Gründe nun dein ewig Reich,
Hosianna in der Höh!
Hosianna, Davids Sohn,
sei gesegnet deinem Volk!

3.
Hosianna, Davids Sohn,
sei gegrüßet, König mild!
Ewig steht dein Friedensthron,
du, des ewgen Vaters Kind.
Hosianna, Davids Sohn,
sei gegrüßet, König mild!

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Macht hoch die Tür“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Stürmer Alex Meier Mein Vater hat immer recht

Wundertüte Eintracht? Alexander Meier vermag nicht zu prophezeien, welche Entwicklung das umgebaute Team nehmen wird. Der Kapitän geht die neue Saison mit Gelassenheit an. Mehr Von Marc Heinrich und Peter Heß

27.08.2016, 14:03 Uhr | Rhein-Main
Polizeigewalt in Rio Dein Feind und Henker

Viele Menschen in den Favelas von Rio haben vor der Polizei genauso viel Angst wie vor Verbrechern. Jedes Jahr töten Polizisten in der Olympiastadt mehr als 600 Menschen. Denize de Moraes da Silva trauert um ihren Sohn. Mehr Von David Klaubert und André Vieira

16.08.2016, 16:44 Uhr | Gesellschaft
FAZ.NET-Tatortsicherung Wohin gehört ein traumatisiertes Kind?

Der erste Tatort nach der Sommerpause beginnt düster: Ein Mädchen wird Zeuge eines Doppelmords in der eigenen Familie. Ein klarer Fall für die Kinderpsychologie? Wir haben nachgefragt. Mehr Von Niklas Záboji

21.08.2016, 21:45 Uhr | Feuilleton
Fahrräder Naben der Welt

Diese Räder stehen niemals still: Sieben Bikes, mit denen Fahrradfans nicht nur im Sommer schnell in Tritt kommen. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

19.08.2016, 14:17 Uhr | Stil
Stil-Fragebogen Modesünden begehe ich jeden Tag

Jutta Kleinschmidt ist Rallye-Pilotin und hat als einzige Frau die Rallye Dakar gewonnen. Im Stil-Fragebogen erklärt sie, warum sie für Mode-Tipps die Kinder ihrer Schwester fragt. Mehr Von Bernd Steinle

22.08.2016, 12:15 Uhr | Stil